Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Ostern
  3. Selbstgebastelte Ostergeschenke: 5 DIY-Ideen mit Anleitung

Ganz easy

Selbstgebastelte Ostergeschenke: 5 DIY-Ideen mit Anleitung

In manchen Familien wird Ostern wie an Weihnachten mit Geschenken begangen. Egal, ob du nur Kleinigkeiten oder etwas Größeres verschenken willst: Selbstgebastelte Ostergeschenke sind eine tolle Alternative zu gekauften Aufmerksamkeiten. Diese 5 DIY-Ideen sind einfach und kostengünstig umsetzbar!

Selbstgebastelte Ostergeschenke: 5 kreative DIY-Ideen

Wenn ihr euch untereinander zu Ostern kleine Geschenke machen wollt, musst du dafür nicht tief ins Portemonnaie greifen. Selbstgemachte Ostergeschenke, bei denen du dir etwas gedacht hast, sind doch viel persönlicher. Wir haben fünf coole Ideen, wie du Ostergeschenke selbst machen kannst:

#1 Peeling in Form einer Karotte

Du suchst ein Ostergeschenk für deine beste Freundin oder Mutter? Kostengünstig und supereinfach umzusetzen, ist diese Idee: Mische Zucker und Olivenöl im Verhältnis 1:1, rühre gut um und färbe das entstandene Peeling mithilfe von Lebensmittelfarbe in Orange ein. Fülle die Masse in einen fertige Einweg-Spritzbeutel, eine Folie oder in einen durchsichtigen Gefrierbeutel, den du anschließend wie eine Karotte einrollst. als Verzierung kannst du noch Ostergras oder grünes Krepppapier verwenden.

#2 Stilvolle Eierbecher

Da sich an Ostern fast alles rund um bunte Eier dreht, ist auch ein selbstgebastelter Eierbecher ein schönes Ostergeschenk. Und das geht ganz einfach. Du brauchst lediglich zwei Holzringe, die eine gute Größe haben, sodass ein Ei bequem hinein passt. Auch Gardinenringe können verwendet werden. Wir empfehlen dir einen Durchmesser von 55 Millimetern. Du kannst die Ringe vorher noch mithilfe von Acrylfarbe anmalen. Dann befestigst du sie mit Holzleim aneinander und drückst sie zusammen, sodass sie bündig abschließen. Lass das Ganze trocknen – und fertig ist das supereinfache DIY-Ostergeschenk!

#3 Oster-Cupcakes

Wenn du Ostergeschenke selbst machen willst, musst du nicht zwangsläufig zu Bastel-Utensilien greifen. Auch kleine Köstlichkeiten aus der Küche kommen oft gut an. Bei dieser Idee verwandelst du eine Erdbeere in eine Karotte und steckst sie in einen leckeren Schoko-Muffin. Wie das aussieht, welche Zutaten du brauchst und die passende Anleitung zeigen wir dir in unserem Video:

Oster Cupcakes_Tutorial.mp4 Abonniere uns
auf YouTube

#4 Ostermobile

Ein schönes Dekoelement, das sich gleichzeitig wunderbar zum Verschenken eignet, ist ein Ostermobile. Male hierfür schöne Frühlings- oder Ostermotive, wie Eier, Hasen oder Blumen auf. Bemale sie bunt oder benutze buntes Tonpapier und schneide die gemalten Formen aus. Befestige nun die einzelnen Teile mit einer Schnur an einem Ast oder einer Stange. Jetzt kann das Mobile überall aufgehängt werden. Hier findest du noch mehr Bastelideen für Ostern.

#5 Osterküken-Vase

Für diese einfache Idee brauchst du lediglich ein leeres Einmachglas, etwas gelbe Acrylfarbe sowie einen Edding in Orange und Schwarz. Nachdem du das Glas mit Wasser und etwas Spülmittel gereinigt und anschließend abgetrocknet hast, kannst du beginnen, die gelbe Acrylfarbe aufzutragen. Nun malst du der Vase noch einen Schnabel und zwei Augen auf – fertig ist die niedliche Küken-Vase! Für einen schöneren Look kannst du eine Schnur, die du um das Glas wickelst, am Schraubverschluss ankleben. Süß, oder? Das Ganze funktioniert natürlich auch im Osterhasen-Design! Eine tolle Idee für selbstgebastelte Ostergeschenke!

Tolle Ideen für deine Osterdeko entdeckst du auch in unserer Bildergalerie:

Stilvolle & moderne Osterdeko, die garantiert nicht kitschig ist

Stilvolle & moderne Osterdeko, die garantiert nicht kitschig ist
BILDERSTRECKE STARTEN (19 BILDER)

 

Bildquelle: iStock/serezniy, Pinterest

Hat dir "Selbstgebastelte Ostergeschenke: 5 DIY-Ideen mit Anleitung" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.