Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Osterurlaub: 3 Bundesländer wollen Reisen erlauben – mit einem Haken!

Neuigkeiten

Osterurlaub: 3 Bundesländer wollen Reisen erlauben – mit einem Haken!

Ostern steht vor der Tür und alle Hoffnungen auf ein normales Osterfest scheinen angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen dahinzuschwinden. Einige Bundesländer wollen sich allerdings durch das Virus nicht die gesamte Osterfreude nehmen lassen und wollen Reisen deswegen auch trotz der Krise möglich machen. Welche das sind und wie es sonst aussieht, verraten wir dir. 

Ostern 2021: Diese Bundesländer wollen Urlaub möglich machen

Die derzeitige Lage durch das Coronavirus kommt vielen Menschen nur noch wie ein schlechter Traum vor. Über ein Jahr ist es mittlerweile her, dass wir in der sonst gewohnten Normalität leben konnten. Unbeschwertes Reisen ist schon lange Zeit nicht mehr möglich. Kein Wunder also, dass sich viele Menschen deswegen endlich mal nach einer kleinen Auszeit in Form eines Urlaubs zu Ostern sehnen. Wie es mit Urlauben innerhalb Deutschlands künftig weitergehen soll, soll deswegen beim nächsten Corona-Gipfel am 22. März entschieden werden. Doch schon jetzt machen drei Bundesländer Deutschlands Mut – allerdings nur für Bürger aus dem eigenen Bundesland. Andere könnten nachziehen.

Wie n-tv berichtet, sollen die norddeutschen Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg gemeinsam an Öffnungen zu Ostern arbeiten. Bürger anderer Bundesländer sollen erst im nächsten Öffnungsschritt ab dem 1. Mai beherbergt werden dürfen. Zuletzt stachen vor allem Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein durch besonders geringe Inzidenzwerte hervor. Keine große Überraschung also, dass sie ihren Bürgern dafür nun etwas zurückgeben und auch der Wirtschaft im Bundesland wieder auf die Sprünge helfen wollen. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hatte sich bereits häufiger optimistisch im Bezug zu Osterurlauben innerhalb Deutschlands geäußert. Er halte es für falsch, diesen zu verbieten, wenn sogar Urlaub im Ausland möglich sei. „Warum sollen die Menschen an Ostern nicht in Hotels und Ferienwohnungen sein können - unter der Voraussetzung eines aktuellen Negativtests und einer Nachverfolgung über Apps“, erklärte er.

Wie lange die Coronakrise uns noch begleiten wird, weiß zur Zeit niemand. Im Video findest du deswegen ein paar nützliche Tipps für den Alltag in der Pandemie: 

Auch Bayern unzufrieden über Osterperspektive

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Balearen fortan nicht mehr als Risikogebiet eingestuft und ein Urlaub auf den Inseln möglich sei – auch über Ostern. Auch Bayern zeigt sich deswegen nun unzufrieden mit den derzeitigen Aussichten für inländischen Osterurlaub. Vor der Sitzung der Ministerpräsidenten am 22. März müsse „ein klares Signal für Osterurlaub in Deutschland kommen“, erklärte Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Viele Unternehmer hätten sich an die letzte Hoffnung für Einnahmen über Ostern geklammert, ihre Existenzen könnten ohne weitere Perspektiven nun endgültig zerstört werden. Die Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes, Ingrid Hartges, zeigte sich ebenfalls erschüttert. Für sie und viele Hoteliers sei es nicht nachvollziehbar, wieso ein Urlaub und vor allem ein Hotelaufenthalt auf Mallorca möglich sei, im eigenen Land aber nicht.

Nun bleibt also abzuwarten, welche Entscheidungen am 22. März getroffen werden. Weiter übergangen wird die deutsche Tourismus- und Veranstaltungsbranche dabei wohl jedenfalls angesichts der wachsenden Kritik nicht mehr. Welche Auswirkungen die Corona-Pandemie im letzten Jahr sonst noch hatte, hat ein Fotograf mit diesen bewegenden Bildern eingefangen:

Herzergreifend: Diese Corona-Bilder werden wir niemals vergessen!

Herzergreifend: Diese Corona-Bilder werden wir niemals vergessen!
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/FTiare

Hat dir "Osterurlaub: 3 Bundesländer wollen Reisen erlauben – mit einem Haken!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch