Cyndi Lauper: Hilfe für Homo- und Transsexuelle

Cyndi Lauper unterstützt mit ihre “True Colors”-Stiftung homo- und transsexuelle Obdachlose. Die Sängerin hat dafür gesorgt, dass viele von ihnen in Zukunft ein Dach über dem Kopf haben.

Cyndi Lauper - Homosexuelle

Cyndi Lauper setzt sich für Homosexuelle ein

Cyndi Lauper nutzt ihre Prominenz, um lesbischen, schwulen, bisexuellen und transsexuellen Jugendlichen eine Unterkunft zu bieten. „Die Kinder sind unsere Zukunft“, sagt die „Girls just wanna have Fun“-Sängerin.

20 bis 40 Prozent, der Jugendlichen, die homosexuell sind oder im falschen Körper geboren wurden, sind obdachlos, oft weil sie Zuhause rausgeschmissen wurden. Cyndi Lauper setzt sich mit ihrer „True Colors“-Stiftung dafür ein, dass diese Kinder in Zukunft ein Dach über dem Kopf haben.

Die „True Colors Residence“ soll New Yorks erste Einrichtung werden, die junge Menschen im Alter von 18 bis 24 Jahren aufnimmt, die homo- oder transsexuell sind. Bereits vor einigen Jahren begann Cyndi Lauper das Projekt zu unterstützen, nachdem sie obdachlose Homosexuelle in New York sah. „Es brach mir wirklich das Herz. Ich konnte nicht einfach warten, als Kinder rausgeschmissen und diskriminiert wurden“, sagte die Sängerin und Mutter.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?