Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Wimpern für alle

Daniela Katzenberger erobert Afrika

Daniela Katzenberger erobert Afrika

Eigentlich ist Daniela Katzenberger in ihrer Sendung „Natürlich schön“ ja auf der Mission, die besten Beauty-Geheimnisse der Welt zu erfahren. In der gestrigen Ausgabe wurde Daniela Katzenberger aber selbst zum Objekt der Begierde und sollte ihr Schönheitsrezept in Afrika verraten.

Gestern Abend bei „Natürlich schön“ prallten zwei Welten aufeinander: Auf der einen Seite das Himba-Volk, das von einer afrikanischen Kultur geprägt ist und demnach wohl nicht darauf gefasst war, welch eine auffällige Blondine sie erwartet, auf der anderen Seite Daniela Katzenberger, die mit ihrem Styling und den wasserstoffblonden Haaren die Blicke auf sich zog. Besonders die Frauen des Stammes zeigten sich allerdings weniger geschockt, als viel mehr begeistert von dem Look von Daniela Katzenberger, sodass die Katze es diesmal war, die ihre Beauty-Tricks verbreiten sollte.

Daniela Katzenberger war in Afrika
Daniela Katzenberger steht zu ihrem Look

Stark geschminkte Augen, etwas zu viel Rouge und eine wasserstoffblonde Wallemähne zeichnen Daniela Katzenberger seit Beginn ihrer Karriere aus. Wir haben uns längst an das nicht gerade zurückhaltende Styling der Powerblondine gewöhnt, doch für die Himba-Frauen dürfte dieses Neuland gewesen sein. Man sollte nun erwarten, dass eine derart ungewöhnliche Begegnung zu vielen Problemen führt, doch weit gefehlt: Daniela Katzenberger wurde sofort von dem afrikanischen Stamm akzeptiert und besonders ihre Wimpern sorgten für große Euphorie.

Daniela Katzenberger schummelt etwas

Gestern Abend war dann also Rollentausch bei „Natürlich schön“ angesagt, denn diesmal wollten die afrikanischen Damen wissen, welches Rezept hinter den langen und dichten Wimpern von Daniela Katzenberger steckt. Darauf angesprochen musste die 28-Jährige jedoch einräumen, dass sie hierbei gerne etwas schummelt und sich fast jeden Tag künstliche Wimpern aufklebt. Enttäuschung machte sich nach diesem Geständnis jedoch nicht breit, denn wie sollte es anders sein: Daniela Katzenberger zückte ihre Fake-Wimpern und stattete die Himba-Frauen damit aus.

Ob sich das Styling von Daniela Katzenberger nun auch in Afrika etablieren wird, ist sicherlich in Frage zu stellen. Doch während ihrer Reise konnte Daniela Katzenberger nun auch ein Stück ihres Looks in die Welt tragen, sodass ein neues Katzen-Double bestimmt schon in den Startlöchern steht.

Bildquelle: Getty Images/Hannelore Foerster

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich