Daniela Katzenberger im Quotentief

Es scheint mittlerweile so, als sei Daniela Katzenberger kein Quotengarant mehr – ihre Sendung verliert stetig an Zuschauern! Was kann die Katze jetzt noch retten?

Es scheint, als sei es erst gestern gewesen, dass eine unbekannte Blondine namens Daniela Katzenberger vor dem Tor der berüchtigten Playboy-Villa stand, um Hugh Hefner um Einlass in die Riege der „Playboy Bunnies“ zu bitten. Sofort weckte die lustige Schwäbin die Sympathien der „Goodbye Deutschland“-Zuschauer, sodass VOX im Jahr 2010 entschied, Daniela Katzenberger eine eigene Sendung zu kreieren: In „Daniela Katzenberger – Natürlich blond“ suchte die Powerfrau nach einem passenden Kater, alberte herum und ließ es sich mit Mama Iris von Zeit zu Zeit auch einfach mal gut gehen.

Die Zuschauer waren begeistert – doch in den letzten drei Jahren musste die Sendung einen steten Quotenrückgang verbuchen. Das Internetportal „quotenmeter.de“ berichtete jetzt, dass der zuletzt gemessene Marktanteil von „Daniela Katzenberger – Natürlich blond“ gerade mal bei 4,7 % liege. Noch im Jahr 2010 habe die Show einen Marktanteil von 7,9 % gehabt. Doch was hat Daniela Katzenberger falsch gemacht?

Daniela Katzenberger: Ist sie auf einmal unbeliebt?

Vielleicht liegt die sinkende Zuschaueranzahl an den Sendeinhalten von „Daniela Katzenberger – Natürlich blond!“, die sich seit Beginn des TV-Formats stark verändert haben. Während Daniela Katzenberger zunächst noch auf der Suche nach einem Kater war, wird sie jetzt dabei gefilmt, wie sie und Mama Iris sich einer Akkupunkturbehandlung unterziehen – ein Thema, das die Zuschauer nicht wirklich anspricht? Ob auch ihr Café Katzenberger, das die Katze vor einiger Zeit auf Mallorca eröffnet hat, einen Kundenrückgang bemerkt hat, ist bislang unklar.

Es sieht ganz so aus, als müsse sich Daniela Katzenberger etwas Neues einfallen lassen, um die öffentliche Aufmerksamkeit wieder auf sich zu ziehen. Wir zweifeln nicht daran, dass ihr das gelingen wird – die 26-Jährige hat in den letzten Jahren bewiesen, wie gut sie sich vermarkten kann!

Bildquelle: © Bulls / Wild&Team


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Moni1961 am 07.07.2013 um 22:02 Uhr

    Alles was zuviel und extrem übertrieben ist, wird man schnell leid. :O

    Antworten
  • paulchen4 am 07.07.2013 um 11:54 Uhr

    Weil sie zuviel im ist hat man sie über. Un dann die bekloppte Alte im Schlepptau das will keiner sehen.

    Antworten