Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Nach Schwanger-News: Yeliz Koc meldet sich zum 1. Mal!

Wie geht es ihr?

Nach Schwanger-News: Yeliz Koc meldet sich zum 1. Mal!

Nachdem ihr Freund Jimi Blue Ochsenknecht (29) bereits letzte Woche das süße Geheimnis ihrer Baby-News verraten hat, meldet sich die schwangere Yeliz Koc nun endlich persönlich bei ihren Fans – und verrät auch, warum sie so lange nichts von sich hat hören lassen.

Zuletzt meldete sich die 27-Jährige nämlich nur bei ihren Fans auf Instagram mit der Aussage, dass es ihr aktuell nicht gut gehe, jedoch ohne ihre Schwangerschaft schon zu verkünden. Daraufhin hört man einige Tage lang gar nichts von ihr, ehe das Baby-Update von Jimi kam. Jetzt, wieder einige Tage später, meldet sich Yeliz in ihrer Insta-Story und sagt, dass sie zurück ist. Außerdem erklärt sie genauer, warum es ihr so schlecht ging.

Video-Tipp: Erinnerst du dich noch daran, dass Yeliz' Kandidatin bei Daniel Völz' „Bachelor”-Staffel war? Das ist aus ihm und den anderen Bachelor-Männern geworden!

„Ich wusste nicht, dass es Frauen in der Schwangerschaft so schlecht gehen kann“

Zunächst bestätigt Yeliz natürlich erstmal, dass sie schwanger ist, und dass es ihr aufgrund dessen in letzter Zeit auch so unglaublich schlecht ging. Die Schwangerschaftsübelkeit sei bei ihr so stark gewesen, dass sie kaum etwas hätte essen können, weil ihr von allem schlecht geworden ist und sie sich ständig übergeben musste. „Ich wusste nicht, dass es Frauen in der Schwangerschaft so schlecht gehen kann”, erklärt sie. Bei Freundinnen habe sie vor allem die schönen Seiten des Schwangerseins mitbekommen. Auch diverse Tabletten gegen Übelkeit haben nicht wirklich geholfen. Mittlerweile habe sie ihre Schwangerschaftsvitamine abgesetzt und versuche es jetzt mit einer Alternative, seitdem sei ihr auch nicht mehr so schlecht.

Das mit dem Essen klappe aber immer noch nicht so gut, erzählt Yeliz. Starke Gerüche und zum Beispiel auch Fleisch ekeln sie an, sodass sie ständig am Überlegen ist, was sie als nächstes essen könnte. Was ihr aber helfen würde, wären süße Getränke mit Bitterstoffen, die gegen die Übelkeit wirken.

Man merkt auf jeden Fall: Eine Schwangerschaft hat nicht nur schöne Seiten, sondern kann einem mitunter auch ziemlich zusetzen. Wir wünschen Yeliz alles Gute für die kommenden Monate und dass sie nicht mehr so sehr unter der Schwangerschaftsübelkeit leiden muss!

Das hätten Frauen gerne vor der Schwangerschaft gewusst

Das hätten Frauen gerne vor der Schwangerschaft gewusst
BILDERSTRECKE STARTEN (22 BILDER)
Bildquelle:

Imago Images/Rainer_Droese

Hat Dir "Nach Schwanger-News: Yeliz Koc meldet sich zum 1. Mal!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich