Angelina Jolie sorgt sich um ihre Kinder

Schon in wenigen Wochen ist Angelina Jolie in ihrem neuesten Streifen „Maleficent“ als dunkle Fee zu sehen, die die Königstochter Aurora mit einem bösen Fluch belegt. In der Realität ist die 38-Jährige von dieser Rolle allerdings meilenwelt entfernt. Stattdessen glänzt Angelina Jolie für ihre sechs Kinder Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, Vivienne und Knox als treusorgende Mutter.

Dank „Maleficent“ hat die Wartezeit bald endlich ein Ende: Schließlich ist es mittlerweile bereits über drei Jahre her, dass Angelina Jolie in „The Tourist“ das letzte Mal als Schauspielerin vor der Kamera stand. Stattdessen kümmerte sich die Lebensgefährtin von Brad Pitt um ihre vielfältigen anderen Projekte – und ihre Kinder, um die sie sich beinahe rund um die Uhr Gedanken macht. „Ich denke, dass ich wie jede Mutter einfach Angst habe, dass ihnen etwas zustoßen könnte. Wir waren in einem neuen Hotelzimmer und ich konnte nicht schlafen, weil ich mir Sorgen gemacht habe, dass das Geländer an der Treppe nicht hoch genug sein könnte“, gestand Angelina Jolie im Gespräch mit der „Elle“.

Angelina Jolie bei einem Event in London

Angelina Jolie zeigt sich als vorbildliche Mutter

Ohnehin scheint ihre Großfamilie für Angelina Jolie das wichtigste in ihrem Leben zu sein, für das sie alles geben würde. „Natürlich ist es meine größte Angst, dass jemandem etwas zustoßen könnte, den ich liebe. Es gibt vieles, das mich nachts wach bleiben lässt. Es geschehen viele schlechte Dinge auf der Welt“, verriet Angelina Jolie, die regelmäßig als Botschafterin des Flüchtlingshilfswerks UNHCR um den Globus reist.

Angelina Jolie glaubte nicht an eine eigene Familie

Dass sie sich so gut in ihre Mutterrolle einfügt, scheint Angelina Jolie selbst am meisten zu überraschen. Schließlich hätte die Hollywood-Schönheit früher nie daran geglaubt, mal eine eigene Familie zu haben. „Ich habe nie gedacht, dass ich mal Kinder haben würde. Ich habe nie gedacht, dass ich jemanden lieben könnte. Ich habe nie gedacht, dass ich mal die richtige Person treffe. Wenn man aus einem kaputten Zuhause kommt, akzeptiert man irgendwann, dass manche Dinge nur ein Märchen sind und sucht erst gar nicht nach ihnen“, gab eine bewegte Angelina Jolie intime Einblicke in ihr Gefühlsleben.

Dass Angelina Jolie eine vorbildliche Mutter ist, beweist die 38-Jährige bereits seit langem. Ihre wichtigen Charity-Projekte scheinen ihre Muttergefühle sogar noch zu verstärken. Hoffentlich lernt sie, ein wenig abzuschalten, wenn ihre Kinder etwas größer sind.

Bildquelle: © Getty Images / Anthony Harvey


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • LiloStar am 09.05.2014 um 13:52 Uhr

    Angelina Jolie ist halt auch nur ein Mensch. 🙂

    Antworten