Ungeschönte Wahrheit:

Brad Pitt steht zu seinen Falten

Brad Pitt steht zu seinen Falten

Dass auch Stars altern, wollen die wenigsten von ihnen wahr haben und greifen deshalb zu den verschiedensten Mitteln. Doch hin und wieder gibt es auch Ausnahmen im Show-Biz, wie beispielsweise Brad Pitt.

Berichten zufolge seien die Berater von Brad Pitt besorgt, dass der fortschreitende Alterungsprozess der Karriere des Schauspielers schaden könnte.

Brad Pitt im schwarzen Outfit.
Ob sich auch Angelina Jolie mit dem Aussehen von Brad Pitt „abgefunden" hat?

Seine – vor allem weiblichen - Fans bewunderten Brad Pitt schließlich auch für sein immer frisches, jugendliches Aussehen. Doch laut „klatsch-tratsch.de“ weigere sich der 49-jährige Brad Pitt, sein wahres Alter zu verschleiern.

Brad Pitt ist scheinbar nicht dem Jugendwahn verfallen[/b]

Erst kürzlich zeigte sich Brad Pitt in einer Werbung für „Chanel No.5“ mit seinem natürlich gealterten Gesicht und ohne jegliche Beschönigungsmaßnahmen an den Aufnahmen. Seine Berater jedoch sind weiterhin besorgt um sein Image und flehten den Schauspieler an, zumindest bei den Dreharbeiten zum Film „Killing me softly“ einen Filter zu benutzen, der die Alterungszeichen verschleiert. Doch Brad Pitt machte eindeutig klar: „Ich habe mich mit meinem Aussehen abgefunden. Ihr und meine Fans sollten das auch tun. Ich werde eben älter – und die Falten auf meinem Gesicht gehören dazu“.

Und mal ehrlich, warum sollten sich Männer auch Gedanken ums Altern machen. Während wir Frauen im Alter immer unansehnlicher werden, werden Männer wie Brad Pitt einfach immer attraktiver. Die Welt ist ungerecht!

Bildquelle: gettyimages/ Stephen Lovekin

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich

* Werbung