Chris Brown: Verletzte er einen Fan?

Durch seine ständigen Skandale wird er immer unbeliebter: Chris Brown gerät erneut durch eine Ausbruch seiner Gewalt in die Klatschpresse. Dieses Mal soll er seine Aggressionen an einem wehrlosen Fan ausgelassen haben.

Er scheint sein Temperament einfach nicht unter Kontrolle zu haben: Erneut gerät Rüpelrapper Chris Brown durch Negativschlagzeilen in die Presse und wieder soll Gewalt im Spiel gewesen sein: Nach einem Konzert in in Anaheim, Kalifornien, soll er einen weiblich Fan so brutal geschubst haben, dass sich die Frau beim Aufprall auf dem Boden schwer am Knie verletzt haben soll. Chris Brown weist alle Vorwürfe von sich – er habe seinem Fan überhaupt nichts getan!

Nach Informationen des Inernet-Promiportals „TMZ.com“ soll Deanna G. den Sänger beschuldigt haben, er sei verantwortlich für den Bänderriss, den sie sich nach dem Konzert von Chris Brown zugezogen hat. Sie habe offizielle Beschwerde bei dem Polizeidepartment in Anaheim eingelegt – die zuständigen Beamten werden jetzt überprüfen, was an den Vorwürfen des Fans dran ist. Um ihrer Aussage Ausdruck zu verleihen, teilte sie auf „TMZ.com“ auch ein Foto, das sie auf Krücken gestützt in der Polizeiwache zeigt. Auf ihre Vorwürfe reagierte Chris Brown prompt: Er leugnete alles!

Chris Brown versucht sich via Twitter zu verteidigen

Normalerweise kommentier ich solche Dinge nicht, aber ich habe nichts gemacht. Ich hatte eine tolle Show im Powerhouse, eine positive!“, twitterte der Star. Nach Angaben ovn „TMZ“ löschte Chris Brown seinen Tweet kurze Zeit später jedoch wieder und postete stattdessen: „Positive Energie…es geht immer irgendwie mit dem Teufel zu. Wenn ich nicht meinen Glauben und meine Fans hätte, hätte ich schon lange mit der Musik aufgehört. Ich habe keine Lust mehr auf so was…immer positiv bleiben!“ Warum es zu dem angeblichen Übergriff kam, ließ die junge Frau unbekannt. Nach Angeben des Promitportals, habe sie vor dem Konzert mit Chris Brown im Backstage-Bereich gefeiert, wo etwas vorgefallen sein könnte.

Scherzu sagen, ob der Skandal eine Masche des weiblichen Fans ist, öffentliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, oder ein weiterer Beweis dafür, dass Chris Brown ein ernstes Problem mit seinem Wutmanagement hat. Wir sind gespannt, was die Polizei zu den Vorwürfen zu sagen hat!

Bildquelle: © Bulls / Dailyceleb


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • GimmeGlamour am 25.06.2013 um 15:30 Uhr

    Oh mein Gott, der Typ ist einfach nur peinlich!

    Antworten