Chris Hemsworth: Natalie Portman geküsst!

Vom fast unscheinbaren Teeniestar zum Oscar-Gewinnerinnen-Küsser. Chris Hemsworth berichtet im Interview mit „Moviefone Blog“ wie der Filmdreh von „Thor“ war.

Chris Hemsworth: Der Kuss mit Natalie Portman in Thor

Chris Hemsworth fand den Hammer besser als den Kuss

Den ganz großen Durchbruch hatte Schauspieler Chris Hemsworth vor seinem neuen Film nicht wirklich, dennoch wählten ihn die Produzenten von „Thor“ zu dem Mann, der Oscar-Gewinnerin Natalie Portman – wenn auch nur auf der Kinoleinwand – den Hof machen darf. Im Interview mit „Moviefone Blog“ verrät Chris Hemsworth, wie es war die schöne Schauspielerin Natalie Portman zu küssen.

Doch wer jetzt an kitschige Kuss-Szenen denkt, wird von „Thor“-Star Chris Hemsworth bitterlich enttäuscht. „Es war eigentlich einschüchternd und ziemlich unromantisch. Du hast fünfzig Leute und Kameras um dich herum. Es endet eher damit lustig zu werden, als irgendetwas anderes zu sein. Man fühlt sich wie kleine Kinder. Man muss einfach lachen und weiter machen“, berichtet Chris Hemsworth über den Filmdreh. Vielleicht wählte Chris Hemsworth diese Antwort auch bewusst diplomatisch und unromantisch, denn Natalie Portman erwartet in wenigen Wochen oder sogar Tagen ihr erstes Kind von Benjamin Millepied. Der würde es sicherlich nicht gerne hören, wenn die Mutter seines Kindes „fremdknutscht“.

Aber wenn es doch mal brenzlig wird – Chris Hemsworth ist als neuer Comicheld „Thor“ bestens gerüstet. Mehrere Kilo Muskeln musste sich der Schauspieler für die Marvel Comic Verfilmung anfuttern, damit er auch seinen magischen Hammer Mjolnir halten kann. „Yeah, es war wahnsinnig“, berichtet Chris Hemsworth über das erste Mal, als er Mjolnir am Set hochheben durfte. „Ich habe so viel über die Comics und Mjolnir gelesen und ihn endlich am Set in der Hand zu halten war sehr aufregend.“ Scheint als sei die Szene mit dem Hammer spannender gewesen, als der Kuss mit Natalie Portman. Männer eben!

Bildquelle: Bulls / Scope Features

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?