George Clooney: Stacy Keibler verdankt ihm 10 Millionen Dollar!

George Clooney ist zwar weg – dafür ist Stacy Keibler jetzt um einige Millionen reicher. Auch wenn die Beziehung ihr nicht die große Liebe bescherte, füllte die Liaison definitiv ihr Bankkonto!

Die Trennung von George Clooney und Stacy Keibler war DIE Schlagzeile der letzten Woche. Doch ganz egal, wie es zu dem Liebes-Aus der beiden kam, Stacy Keibler dürfte ein kleines Trostpflaster haben, denn die Beziehung zu George Clooney soll der schönen Blondine satte zehn Millionen Dollar eingebracht haben.

Stacy Keibler und ihr Ex George Clooney

Stacy Keibler kann sich dank George Clooney über Millionen freuen.

Bevor Stacy Keibler auf George Clooney (52) traf, war sie eine eher unbekannte Wrestlerin – jetzt ist die 33-Jährige ohne Zweifel ein gemachte Frau: Die Ex-Freundin von Hollywood-Beau George Clooney erlangte durch die Beziehung nicht nur weltweite Berühmtheit und A-Lister Freunde, sondern auch ein gut gefülltes Bankkonto.

George Clooney-Ex Stacy Keibler ist um einige Millionen reicher

Kolumnistin Jo Piazza will es genau wissen: Sie verriet jetzt gegenüber Yahoo, dass Stacy Keibler während der zweijährigen Beziehung mit George Clooney ganze zehn Millionen US-Dollar eingenommen haben soll. Außerdem bekommt die attraktive Ex-Wrestlerin schon bald ihre eigene TV-Show. Doch auch Red Carpet-Auftritte und Werbeeinnahmen füllen das Bankkonto der George Clooney-Ex immer weiter: „Vor Clooney war es sehr unwahrscheinlich, dass bekannte Marken an sie herantreten würden. Aber jetzt dürften sie ihr 50.000 bis 100.000 Dollar zahlen“, weiß Kolumnistin Jo Piazza über Stacy Keibler zu berichten.

Bei einem Einkommen in Millionenhöhe wird Stacy Keibler sicher über die Trennung von Frauenschwarm George Clooney hinweg kommen. Diamanten und Designer-Handtaschen kann sich die schöne Blondine jetzt zumindest ohne Probleme selbst zu Genüge kaufen.

Bildquelle: FREDERIC J. BROWN/AFP/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?