Gwyneth Paltrow: Wir essen normal!

Gwyneth Paltrow ist dafür bekannt, besonders streng auf ihre Linie zu achten und soll sogar ihre beiden Kinder auf Diät gesetzt haben – was laut der Schaupielerin selbst absoluter „Quatsch“ ist.

Gwyneth Paltrow, die von dem amerikanischen „People“-Magazin erst vor kurzem zur schönsten Frau der Welt gewählt worden ist, ist dafür bekannt, sich an einen strikten Sport- und Ernährungsplan zu halten – und soll angeblich auch ihre Kinder Apple und Moses vegan ernähren.

Gwyneth Paltrow isst Fleisch

Gwyneth Paltrow: Strahlend schön

Wie Gwyneth Paltrow selbst jetzt in einem Interview mit der Zeitschrift „InStyle“ verriet, sind diese Gerüchte vollkommen aus der Luft gegriffen – und auch dass sie selbst vegan lebe, sei einfach nicht wahr. „Wir essen Fleisch und wir essen Fast Food. Ich liebe Brot, Butter, Olivenöl und fettige spanische Tapas. Nur eben in Maßen. Gestern Abend hat Moses Pizza, Pommes und Nachos gegessen. Aber im Alltag koche ich gesund“, beschreibt Gwyneth Paltrow den Ernährungsplan ihrer Familie.

Gwyneth Paltrow: Ganz schön sportlich

Gwyneth Paltrow sieht trotz gelegentlicher Fast-Food-Sünden mit 40 Jahren besser aus denn je – und hat das dem Promi-Fitnesscoach Tracy Anderson zu verdanken. Wie die Personal Trainerin der Website „Into the Gloss“ verriet, habe Gwyneth Paltrow bei ihrer ersten Begegnung vor sieben Jahren noch deutlich mit Problemzonen zu kämpfen gehabt. „Sie hatte 35 Pfund mehr auf den Rippen. Ihr Po war länglich und sie hatte Probleme mit den Oberschenkelaußenseiten. Gwyneth hat Glück, weil sie wirklich groß ist und es wirklich gut mit Kleidung kaschieren kann, aber sie hatte erhebliche Problemzonen“, so die Trainerin von Gwyneth Paltrow wörtlich.

Gwyneth Paltrow: So schön wie nie zu vor

Tracy Anderson schwärmte im Interview weiter, dass ihre Zusammenarbeit mit Gwyneth Paltrow von ganz großem Erfolg gekrönt war: „Jetzt, sieben Jahre später, sieht sie immer jünger und total verwandelt aus.“ Und das scheint auch das „People“-Magazin erkannt zu haben, das Gwyneth Paltrow dieses Jahr zur schönsten Frau der Welt kürte – wovon die Schauspielerin laut eigener Aussage total überrascht war. „Ehrlich gesagt, ich fand es total süß. Und ich habe mich ein bisschen gewundert. Aber letzten Endes ist es sehr schmeichelhaft! Ich konnte damit ein bisschen vor meinem Mann angeben“, lachte Gwyneth Paltrow im Interview mit der „InStyle“.

Wir finden es gut, dass Gwyneth Paltrow trotz ihres Drangs, sich gesund zu ernähren, sich auch manchmal kleine Sünden zugesteht. Und wenn man, wie sie, mit 40 Jahren besser als mit 30 aussieht, darf man sich das auch erlauben – wo bliebe sonst der Spaß?

Bildquelle: Getty Images / Dominik Bindl

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?