Jennifer Lawrence hätte fast Nein gesagt

In „The Hunger Games“ spielt Jennifer Lawrence die Katniss Everdeen. Fast aber hätte sie lieber darauf verzichtet – die Erfolgsfilme von „Twilight“ dienten ihr nämlich als Negativ-Vorbild.

Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence war sich nicht sicher.

Robert Pattinson? Kristen Stewart? Taylor Lautner? Noch nie gehört? Dann solltest Du dich mal fragen, wo Du die letzten Jahre eigentlich gelebt hast – und ob der Kopf im Sand auf Dauer so gemütlich ist. An den Stars von „Twilight“ gab es kein Vorbeikommen mehr, seit die Verfilmung der populären Buchreihe einschlug wie eine Bombe. Auch Schauspielerin Jennifer Lawrence hatte diese krasse Entwicklung natürlich mitverfolgt – und fürchtete nun, Ähnliches zu erleben. Ganz abwegig scheint diese Angst nicht. Denn auch „The Hunger Games“ (Deutsch: „Die Tribute von Panem“) ist eine Buchserie für Teenager, mit der die Autorin Suzanne Collins unglaubliche Erfolge feierte. Kein Wunder also, dass die Bücher nun ebenfalls ins Kino kommen. Mit Jennifer Lawrence in der Hauptrolle.

Jennifer Lawrence hatte Angst vor Massenhysterie

Jennifer Lawrence war zwar selbst großer Fan von „The Hunger Games“ – das Angebot, die Rolle der Katniss zu spielen, war also durchaus verlockend. Dennoch erklärte sie gegenüber „Moviefone“, dass sie es beinahe ausgeschlagen hätte. Der Grund? Die Schauspielerin sah die Parallelen – und bereits eine der um “Twilight” zelebrierte ähnliche Form der allgemeinen Euphorie und Hysterie vorbei. Was ja nun auch nicht völlig abwegig erscheint. Zum Glück aber hatte ihre Mutter da noch ein Wörtchen mitzureden und schimpfte das Töchterchen aus: „Als ich beinahe abgesagt hätte, weil es zu groß war, erklärte meine Mama mir, ich wäre eine Heuchlerin, weil ich die Geschichte geliebt habe, die Charaktere geliebt habe und wahrhaft an die Botschaft glaube, die diese Filme vermitteln“, so die Mutter. Ein Grund also, die Rolle abzusagen – drei gute Gründe, die Rolle anzunehmen. Das sah letztlich auch Jennifer Lawrence so.

Nun ja, man muss zugeben, dass die Befürchtungen von Jennifer Lawrence berechtigt sind. Wir sind gespannt, ob der Hype um „The Hunger Games“, der bereits ordentlich am Anlaufen ist, irgendwann das „Twilight“-Fieber noch übertreffen wird. Was glaubt Ihr? Welche Bücher haben Euch denn besser gefallen?

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?