Keira Knightley: Augen auf bei der Outfit-Wahl

Keira Knightley glänzt auf den roten Teppichen dieser Welt immer in ausgefallenen Roben und lenkt die Aufmerksamkeit der Fotografen mit tollen Outfits auf sich. Inspiration für ihre Red-Carpet-Looks bekommt die Schauspielerin unter anderem während Fotoshootings, die oft mit ganz besonderen Stylings aufwarten. Doch nicht immer werden ihre liebevoll ausgewählten Kleidungsstücke von Modeprofis mit viel Lob bedacht.

Keira Knightley beweist Modemut

Keira Knightley auf der
Fashion Week in Paris

Keira Knightley strahlt ihren Fans im nächsten Monat vom neuen Cover der Juli-Ausgabe der amerikanischen „Glamour“ entgegen. Ihr Outfit ist farbenfroh und lässig und passt super zur lockeren Schauspielerin. Ab und zu werden ihre Outfits aber auch heftig kritisiert und kommen bei ihren Fans gar nicht gut an. Besonders die ungewöhnlichen Chanel-Kleider, die Keira Knightley in den letzten Monaten präsentierte, hatten es den Kritikern ganz und gar nicht angetan. Doch Keira Knightley hat genug Selbstbewusstsein, um fiese Kommentare zu ihrem Look locker wegzustecken.

Sie genießt es, sich in Sachen Outfit ganz frei entfalten zu können und einfach zu tragen, worauf sie Lust hat. Auch das Styling vor dem großen Auftritt macht ihr riesigen Spaß. „Wenn meine Haare und mein Make-up gemacht werden, ist immer eine Flasche Champagner offen. Das Team arbeitet schon seit zehn Jahren für mich, die Leute zählen zu meinen engen Freunden. Wissen Sie, es gibt einige irre Kleider. Wo soll ich diese denn sonst tragen, außer auf dem roten Teppich? Das ist eine Art Privileg – sich als eine bestimmte Person zu verkleiden und sie für einige Minuten zu spielen“, verriet Keira Knightley im Interview mit „Glamour“.

Keira Knightley: Sie folgt nur ihrem eigenen Trendgespür

Keira Knightley mag es extravagant

Keira Knightley im ausgefallenen Kleid

Angesprochen auf die heftige Kritik, die das reich verzierte Chanel-Kleid auslöste, das Keira Knightley während des Tribeca Film Festivals im April trug, erklärt sie gelassen: „Als ich für den Abend fertig gemacht wurde, dachten wir alle ‚Sie werden das Kleid an mir so sehr hassen, aber sie irren sich gründlich’. Offenbar reagierte man so gemein, weil man mich in dem Kleid nicht für sexy hielt. Es war nicht meine Absicht, sexy zu sein. Mich machte das Kleid sehr glücklich.“

Modemut vs. Einheitslook! Keira Knightley macht vor, was viele Stars und Sternchen nachmachen sollten. Bei einem gelungenen Outfit geht es eben nicht immer nur um das eingenähte Label oder um den neusten Trend, sondern auch um die richtige Einstellung. Sogar ein Kartoffelsack kann mit genügend Selbstbewusstsein zum echten Hingucker werden.

Bildquellen: Bild 1: Francois Guillot/getty images
Bild 2: Neilson Barnard/getty images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?