Lindsay Lohan bald bei Big Brother?

Lindsay Lohan soll angeblich nach London gereist sein, um bei der britischen Ausgabe von „Big Brother“ mitzumachen. Nun ist Entscheidung gefallen, wer alles in den Container darf. Ist Lindsay unter den „Glücklichen“?

Lindsay Lohan kann sich momentan zu den Kandidaten in Hollywood zählen, die weit davon entfernt sind, ihr prominentes Leben im Griff zu haben.

Lindsay Lohan im eleganten Kleid.

Lindsay Lohan muss erneut vor Gericht

Gerüchten zufolge sollte Lindsay Lohan in der diesjährigen Staffel der britischen Ausgabe von „Big Brother“ zu sehen sein. Öl ins Feuer goss die 26-Jährige damit, dass sie sich während der Bekanntgabe der Container-Bewohner in England aufhielt. Und wie es sich für ein Skandalsternchen wie Lindsay Lohan gehört, wurde sie in London natürlich beim Feiern in dem Club „Boujis“ abgelichtet. Freunde von Lindsay Lohan verrieten, dass sie nicht wolle, dass die Presse schon jetzt von ihrem Aufenthalt auf der Insel wisse, so „viply.de“.

Lindsay Lohan braucht dringend Geld

Zu verstehen wäre es ja, dass Lindsay Lohan ins „Big Brother“-Haus einziehen könnte. Schließlich ist sie momentan durch ihre ganzen Eskapaden hoch verschuldet und hätte durch ihre Teilnahme bestimmt eine nicht unwesentliche Summe einstreichen können. Doch bevor es richtig angefangen hat, ist der Traum vom Geldverdienen auch schon wieder vorbei. Denn der britische Sender „Channel 5“ gab nun die Container-Bewohner bekannt. Unter anderem werden Spencer Pratt und Heidi Montag die Zuschauer unterhalten, aber definitiv nicht Lindsay Lohan.

Da startet das neue Jahr wohl nicht ganz so rosig für Lindsay Lohan. Schließlich muss sie sich in wenigen Tagen erneut wegen ihrer Fahrerflucht vor Gericht verantworten. Rechnet sie etwa schon mit einer Verurteilung und hat deshalb in London noch ein letztes Mal die Sau rausgelassen?

Bildquelle: gettyimages / Stephen Lovekin


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?