Reese Witherspoon: Neuer Film nicht jugendfrei?

Reese Witherspoons neuer Kinofilm muss noch einmal nachbearbeitet werden, damit er auch für jüngere Zuschauer freigegeben werden kann.

Reese Witherspoon spielt die weibliche
Hauptrolle in “How Do You Know”

Eigentlich sollte Reese Witherspoons neuer Film „How do you know“, noch vor Weihnachten in die amerikanischen Kinos kommen. Doch nun steht die Veröffentlichung, die für den 17. Dezember geplant ist, auf der Kippe. Amerikanische Filmkritiker stuften den Streifen als nicht jugendfrei ein und vergaben ihm die Wertung „R“, was bei uns mit „FSK 18“ zu vergleichen ist. Als Grund für die strenge Bewertung gaben die Verantwortlichen an, es würden zu viele Schimpfwörter benutzt. Drei Mal das „f-Wort“ sei zu viel, um den Film für Teenager freizugeben.

Die Filmproduzenten hatten sich eine andere Bewertung für die romantische Komödie erhofft. Um eine mildere Einstufung für den Film, in dem neben Reese Witherspoon auch Owen Wilson und Paul Rudd spielen, zu bekommen, wird er nun noch einmal nachbearbeitet. Für den „PG-13“ Stempel müssen mindestens zwei der drei Kraftausdrücke rausgeschnitten werden. Dann könnte er auch einem jüngeren Publikum gezeigt werden. Auf die Produzenten kommt also noch eine Menge Arbeit zu, wenn sie die Filmveröffentlichung nicht nach hinten verschieben wollen.

Bildquelle gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?