Selena Gomez: Der Tratsch verletzt sie

Aktuell steht Selena Gomez mit ihrem neuen Album „Stars Dance“ an der Spitze der Billboard-200-Charts und rührt zudem die Werbetrommel für ihren neuen Filmhit „Getaway“. Doch anstatt mit ihren unglaublichen Erfolgen in den Schlagzeilen zu landen, dominieren vor allem verschiedene Gerüchte über sie die Klatschpresse – und genau das macht Selena Gomez sehr zu schaffen.

Wie Selena Gomez jetzt dem Format „New York Daily“ verriet, belasten die ganzen Lästereien sie schwer: „Es geht mir an die Nieren. Ich bin ein Mensch und ich habe Gefühle wie jeder andere auch, wenn Menschen über mich reden. Es ist niemals ein gutes Gefühl, weil es zur Hälfte einfach nur Schwachsinn ist… es ist nicht echt!“ Vor allem nach der Trennung von ihrem On-Off-Freund Justin Bieber nehmen die Gerüchte über das Liebesleben von Selena Gomez einfach kein Ende!

Selena Gomez auf dem roten Teppich

Selena Gomez hasst Gerüchte

Denn schon aus der kleinsten Kleinigkeit machen die Medien aus ihrer Sicht eine riesige Affäre. „In der realen Welt fahre ich mit dem Auto zum Lebensmittelgeschäft und kaufe mir Essen“, erzählte Selena Gomez dem Portal. „In der Medienwelt wird daraus gemacht `Oohh, ich fahre mit dem Auto, um zu irgendeinem geheimnisvollen Ort zu gelangen`. Es betrübt mich zunehmend, also habe ich einfach gute Menschen um mich herum.“ Die ständigen Gerüchte um eine neue Liebschaft gehen Selena Gomez ziemlich auf die Nerven. Vor allem, weil sich die Sängerin nie so einfach auf irgendeinen Typen einlassen würde: „Ich bin sehr wählerisch. Der schwerste Teil ist es, einfach jemanden zu finden, der die Person im Kern liebt und nicht irgendwas anderes, was drumherum ist.“

Selena Gomez ist von ihrem Erfolg überrascht!

Im Moment scheint im Leben von Selena Gomez auch gar kein Platz für einen neuen Mann zu sein. Denn aktuell konzentriert sich das Allroundtalent sehr erfolgreich auf seine Musik- und Filmkarriere. Vor allem der bombastische Erfolg ihrer neuen Platte überraschte Selena Gomez total – zumal zum einen ihre Fans sehr schwer zufrieden zu stellen sind und zum anderen mit Jay-Z echte Konkurrenz an der Spitze stand: „Es fühlte sich gut an, aber ich war immer noch ein bisschen nervös, weil seine Anhängerschaft sehr passioniert und engagiert ist. Ich dachte auf gar keinen Fall, dass ich auf Nummer Eins lande. Es war so ein verrücktes Gefühl. Ich fühlte mich, als ob ich alle Musikstile ausprobierte und weitermachte, bis ich meinen eigenen Sound hatte.“

Wir gönnen Selena Gomez ihre steile Karriere, aber trotzdem sollte die süße Sängerin die Jungs nicht aus den Augen verlieren. Denn manchmal verliebt man sich schneller, als man „Justin Bieber“ sagen kann.

Bildquelle: Gettyimages/Jamie McCarthy

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?