Lindsay Lohan hat Sex mit Porno-Star

Lindsay Lohan kommt bald mit dem Thriller „The Canyons“ in die Kinos, in dem sie laut Drehbuch heißen Sex mit einem Porno-Star hat.

Lindsay Lohan versucht nach vielen Drogen- und Alkoholskandalen seit längerem ein Comeback als Schauspielerin. Ob ihr das mit ihrem freizügigen Part im neuen Thriller „The Canyons“ gelingen wird?

Lindsay Lohan spielt in „The Canyons“, der von „American Psycho“-Autor Bret Easton Ellis geschrieben wurde und laut Filmwerbung von den „Gefahren sexueller Obsession“ handelt, die Rolle der Tara. In einem Trailer, der kürzlich im Internet veröffentlicht wurde, sieht man Lindsay Lohan in eindeutigen Posen mit ihrem Co-Star James Deen. Das Pikante dabei: James Deen ist eigentlich ein Pornodarsteller und hat in „The Canyons“ seinen ersten Auftritt in einem „richtigen“ Film.

Lindsay Lohan: Mit Sex zurück an die Spitze?

Im Trailer wird die von Lindsay Lohan gespielte Tara als „süß wie die Sünde“ und als „sinnliche Frau, die hin- und hergerissen ist zwischen zwei Liebhabern“ beschrieben, während man ihren Filmpartner James Deen als „potente neue Bildschirmpersönlichkeit“ ankündigt. In einer Szene sieht man, wie Lindsay Lohan für James Deen strippt und zu ihm in den Whirlpool steigt. Über die eigentliche Handlung des Films gibt der in Schwarz-Weiß gehaltene Clip eher wenig preis.

Es scheint so, als ob Lindsay Lohan mit aller Macht versucht, ihre skandalträchtige Vergangenheit hinter sich zu lassen. Ob es ihr gelingt, mit „The Canyons“ an ihre früheren Filmerfolge anzuknüpfen, bleibt jedoch abzuwarten.

Bildquelle: Bulls / ACE


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?