Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Disney Plus Probleme: So behebst du Störungen beim Streaming

Tipps

Disney Plus Probleme: So behebst du Störungen beim Streaming

Es ist ärgerlich, wenn der Stream nicht funktioniert. Was häufige Störungen verursacht und wie du Probleme bei Disney Plus beheben kannst, erfährst du hier.

Zum Feierabend beim Streamen der Lieblingsserie auf Disney Plus entspannen, klingt toll. Doch leider kommt es hin und wieder zu Problemen, beispielsweise beim Start der App oder der Wiedergabe von Videos. Damit dem Binge-Watching nichts mehr im Wege steht, erfährst du hier, was du tun kannst, wenn Disney Plus beim Streamen hängt, ruckelt oder gar nicht erst richtig lädt. So findest du die Ursachen für Störungen bei Disney Plus und kannst die Streaming-Probleme in der Regel ganz einfach lösen.

Häufige Ursachen für Probleme beim Streaming mit Disney Plus

Verwendete Hardware

Häufig hängen Probleme beim Streaming mit Disney Plus mit der verwendeten Hardware zusammen. Als Erstes solltest du daher prüfen, ob dein verwendetes Endgerät von Disney Plus unterstützt wird. Wenn dein Endgerät zu den kompatiblen Geräten für den Streamingdienst gehört und trotzdem Probleme bestehen, solltest du prüfen, ob dein Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist oder gegebenenfalls ein Update benötigt.

Langsame Internetverbindung

Wenn es nicht am verwendeten Gerät liegt, hängen Störungen oder Probleme beim Streaming meistens mit einer fehlenden oder unzureichenden Internetverbindung zusammen. Zum Beispiel hat der Fehlercode 42 bei Disney Plus mit der Internetverbindung zu tun. Wenn du also eher eine „Bambusleitung“, also ziemlich langsames Internet hast, solltest du überprüfen, ob deine Internetgeschwindigkeit zu den Empfehlungen des Streamingdienstes passt. Grundsätzlich gilt: Je höher die Wiedergabequalität, desto schneller sollte die Internetverbindung sein, damit der Stream reibungslos läuft. Falls du öfter Internetprobleme hast, kannst du auch den Download-Modus von Disney Plus nutzen. Damit kannst du, genau wie bei Amazon Prime Video und Netflix, deine Inhalte offline anschauen. Außerdem können laut Angaben von Disney Plus folgende Faktoren deine Streamingqualität beeinflussen:

  • die Entfernung zwischen Streaming-Gerät und WLAN-Router
  • die Anzahl an Geräten, die mit deinem Netzwerk verbunden sind
  • Ausfälle oder Netzwerkprobleme bei deinem Internetanbieter

Allgemeine Störungen bei Disney Plus

Wenn deine Internetverbindung gut ist und es auch nicht am jeweiligen Gerät liegt, kann es sein, dass Disney Plus „down“ ist, die Probleme also beim Streamingdienst selbst liegen und nicht nur dich, sondern auch andere Nutzer*innen betreffen. Ob beispielsweise gerade Serverprobleme bei Disney Plus bestehen, kannst du unter anderem auf Seiten wie allestörungen.de nachsehen.

Disney Plus lädt nicht: So kannst du Wiedergabe-Probleme beheben

Bei der Wiedergabe von Inhalten auf Disney Plus kann es auch zu Verbindungsproblemen kommen, die sich beispielsweise in Form eines leeren Bildschirms oder ständig rotierenden Ladesymbols zeigen. So kannst du die Probleme lösen:

  • Leerer Bildschirm: Wenn bei der Wiedergabe nichts auf dem Bildschirm angezeigt wird, kann das beispielsweise an deinem Virenprogramm liegen. Versuche gegebenenfalls, dein Antivirus-Programm, Pop-up-Blocker oder andere Inhaltsfilter zu deaktivieren und schaue, ob der Stream anschließend funktioniert.
  • Rotierendes Ladesymbol: Wenn du zu lange auf ein sich unaufhörlich drehendes Ladesymbol starrst, versuche deine App beziehungsweise deinen Webbrowser zu aktualisieren, zu schließen oder neu zu starten. Außerdem kannst du versuchen, andere Anwendungen, die im Hintergrund laufen, zu beenden. Wenn das Video nicht richtig lädt, kann es, wie schon erwähnt, auch an der Internetqualität liegen. Falls du über mobiles Internet streamst, versuche stattdessen ein WLAN-Netzwerk zu verwenden. Dadurch laden die Inhalte eventuell schneller und die Streaming-Qualität wird verbessert.

Welchen Streamingdienst nutzt du am liebsten? Wir haben Disney Plus, Netflix und Co mal miteinander verglichen. Unsere Ergebnisse erfährst du im Video.

Der große Streaming-Vergleich Abonniere uns
auf YouTube

Disney Plus Probleme beheben Schritt für Schritt

Wenn du nach wie vor Probleme mit Disney Plus hast, versuche die folgenden Schritte und überprüfe nach jedem Schritt, ob der Stream nun funktioniert.

  1. Schließe die Disney-Plus-App richtig (erzwinge das Schließen im Zweifelsfall) und starte die App neu.
  2. Schalte dein Gerät aus und starte es erneut.
  3. Überprüfe gegebenenfalls die HDMI-Anschlüsse deines Geräts.
  4. Schau nach, ob das Streaming bei anderen Apps ohne Probleme funktioniert.
  5. Deinstalliere die Disney-Plus-App und lade sie erneut herunter.

Sollten die Probleme immer noch nicht behoben sein, findest du weitere Lösungsansätze und Erklärungen im Hilfe-Center von Disney Plus. Im Zweifelsfall kannst du auch einfach den Support kontaktieren.

Probleme bei Disney Plus können verschiedene Ursachen haben. Häufig liegt es an der Internetverbindung oder allgemeinen Serverproblemen und manchmal hilft auch ein einfacher Neustart. Im Notfall kann dir der Kundenservice von Disney Plus weiterhelfen.

22 Serien für Frauen, die süchtig machen

22 Serien für Frauen, die süchtig machen
Bilderstrecke starten (23 Bilder)

Bildquelle:
Unsplash/Marques Kaspbrak

Hat dir "Disney Plus Probleme: So behebst du Störungen beim Streaming" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: