Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Kino & Film
  4. Jennifer Grey heute: So hat sich der „Dirty Dancing“-Star verändert

Promi-Check

Jennifer Grey heute: So hat sich der „Dirty Dancing“-Star verändert

© Getty Images / Cindy Ord / Staff
Anzeige

Jennifer Grey alias „Baby“ war der Star im Film „Dirty Dancing“. Was die Darstellerin heute macht und ob sie an ihren Erfolg anknüpfen konnte, wissen wir.

Jennifer Grey früher: So wurde sie über Nacht zum Kult-Star

Die Schauspielerin Jennifer Grey wurde am 26. März 1960 in New York City in eine Schauspielerfamilie hineingeboren. Ihr Vater war der bekannte Darsteller Joel Grey und der US-Komiker und Musiker Mickey Katz ihr Großvater. Auch sie studierte nach ihrem Schulabschluss Tanz und Schauspiel. Während ihrer Anfänge jobbte der spätere Kult-Star als Kellnerin. Erstmals war die Mimim im Film „Reckless – Jung und rücksichtslos“ an der Seite von Daryl Hannah zu sehen, im Anschluss folgten Filme wie „The Cotton Club“ mit Richard Gere und Nicolas Cage sowie „Der Sieger – American Flyers“ gemeinsam mit Kevin Costner. Ihren großen Durchbruch schaffte Jennifer Grey jedoch 1987 in dem Tanzfilm „Dirty Dancing“ an der Seite des verstorbenen Patrick Swayze, in dem sie die schüchterne Frances „Baby“ Houseman spielte, die mit ihrem charmanten Lächeln und ihrem Wuschelkopf dem älteren Tanzlehrer Johnny den Kopf verdreht. Der noch immer beliebte und gern gesehene Film brachte an den Kinokassen nicht nur knapp 215 Millionen US-Dollar ein, sondern bescherte Jennifer Grey außerdem eine „Golden Globe“-Nominierung. Ihre Tanzperformance musste Jennifer Grey übrigens für den damaligen Film nur optimieren, denn Tanzen zählt zu ihren größten Hobbys. 2010 nahm sie bei „Dancing with the Stars“ im US-amerikanischen TV teil und verließ die Show sogar als Siegerin.

Jennifer Grey heute: Sie konnte nicht an ihre Karriere anknüpfen

Große Rollenangebote blieben für die ehemalige „Dirty Dancing“-Darstellerin Jennifer Grey nach ihrem großen Erfolg aus. Ihre 1990 durchgeführte Nasenoperation soll der ausschlaggebende Punkt für ihr Karrieretief gewesen sein. Sie wollte ihrer Schönheit auf die Sprünge helfen und ihre doch recht markante Nase leicht optimieren lassen, was letztendlich dazu führte, dass die Schauspielerin optisch stark verändert aussah und nahezu nicht mehr wiedererkannt wurde. Ihr neues Gesicht passte scheinbar in kein Rollenbild. Bis heute bereut die Darstellerin ihre damalige Schönheitsoperation. Heute ist Jennifer Grey hauptsächlich in kleineren Rollen des amerikanischen TVs wiederzufinden. Im Jahr 2000 war sie letztmals in einer etwas umfangreicheren Rolle neben Gwyneth Paltrow und Ben Affleck im Drama „Bounce – Eine Chance für die Liebe“ zu sehen. Von 2014 bis 2017 spielte sie in „Red Oaks“ eine Hauptrolle, wo sie in die Rolle der Judy Meyers schlüpfte. Die Serie ist noch heute auf Amazon Prime für dich abrufbar.

Ob es eine Fortsetzung von  „Dirty Dancing“ geben wird und ob Jennifer Grey daran mitwirkt, ist ein spannendes Thema. Eine mögliche Antwort findest du in diesem Video:

KINO.DE - NEWS: Dirty Dancing 2, Atomic Blonde 2, The Walking Dead Staffel 10 Abonniere uns
auf YouTube

Jennifer Grey privat: So lebt der TV-Star heute

Die mittlerweile über 60-jährige Schauspielerin Jennifer Grey war 1986 kurzzeitig mit Schauspielkollege Matthew Broderick und Ende der 80er Jahre mit Johnny Depp liiert, gegen den sie aufgrund des Prozesses rund um Amber Heard schwere Vorwürfe erhob, wie die Bunte berichtete. Im Juli 2001 ging Jennifer Grey mit Schauspieler und Drehbuchautor Clark Gregg eine Ehe ein, aus welcher ihre noch im selben Jahr geborene Tochter entsprang. 2021 kam es jedoch zur Scheidung des Paares. Noch heute lebt die Schauspielerin, die offiziell als Single gilt, in New York City. Auf ihrem Instagram-Account gibt Jennifer Grey ihren über 360.000 Fans und Followern regelmäßige Einblicke in ihr Leben, dort kannst du außerdem sehen, wie sich der ehemalige „Dirty Dancing“-Star optisch verändert hat. 

Jennifer Grey wurde durch ihre Hauptrolle im Film „Dirty Dancing“, in dem sie neben Patrick Swayze 1987 die Herzen der Zuschauer im Sturm eroberte, zum absoluten Shooting-Star. Nur leider konnte sie an diesen Mega-Erfolg karrieretechnisch nicht anknüpfen. Nicht zuletzt soll ihre Nasen-OP daran schuld gewesen sein. Nach ihrer vermeintlichen Optimierung war sie nämlich nicht mehr wiederzukennen. Nach einer 2021 gescheiterten Ehe mit dem Schauspieler und Drehbuchautor Clark Gregg, mit dem sie eine Tochter hat, ist Jennifer Grey offiziell Single.

„Dirty Dancing" Stars heute: So sehen sie 35 Jahre später aus!

„Dirty Dancing" Stars heute: So sehen sie 35 Jahre später aus!
Bilderstrecke starten (17 Bilder)

Hat dir "Jennifer Grey heute: So hat sich der „Dirty Dancing“-Star verändert" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.