Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kalorien von Pizza Margherita: Alle Nährwerte im Überblick

Kalorienzähler

Kalorien von Pizza Margherita: Alle Nährwerte im Überblick

Pizza Margherita ist ein beliebtes Gericht. Wie hoch Nährstoffgehalt und Kalorienanzahl des Klassikers sind, erfährst du in unserem Artikel.

Pizza Margherita – Kalorien und Nährstoffe

Die gute Nachricht – Pizza Margherita ist kalorienärmer als andere beliebte Pizzasorten, da sie außer Käse keine weiteren Toppings hat. Allerdings ist ihr Eiweißgehalt vergleichsweise niedrig und kaum in der Lage, die täglich empfohlene Menge an Proteinen abzudecken. Ähnlich ist es bei den Ballaststoffen – vier Gramm machen kaum ein Drittel der Menge aus, die du am Tag zu dir nehmen solltest.

 Kalorien von Pizza Margherita (100g):

  • Kalorien: 199 kcal / 833 KJ
  • Fett: 7,8g
  • Kohlenhydrate: 25g
  • Eiweiß: 9,6g
  • Ballaststoffe: 1,4g

Kalorien einer Portion Pizza Margherita (300g):

  • Kalorien: 597 kcal / 2649 KJ
  • Fett: 23,4 g
  • Kohlenhydrate: 75g
  • Eiweiß: 28,8g
  • Ballaststoffe: 4,2g

Wissenswertes zum Namen der Pizza Margherita

Namensgeberin der Pizza Margherita war eine italienische Königin. Der Legende nach wurde die erste Pizza 1889 hergestellt, als der italienische König Umberto I. und seine Gemahlin Margherita eine Pizza in Auftrag gaben. Der zuständige Bäcker wollte das Königspaar beeindrucken und belegte ein einfaches Fladenbrot mit grünem Basilikum, weißem Mozzarella und roten Tomaten – den italienischen Nationalfarben. Historisch belegt ist diese Hypothese nicht. Wenn du heute Pizza Margherita bestellst, dann kommt sie nur mit Käse und ohne weitere Zutaten, wie Salami oder Zwiebeln, auf deinen Teller. Hast du gewusst, dass Käseessen sogar süchtig machen kann?

21 geniale Hacks, damit veganes Essen nicht fad schmeckt

21 geniale Hacks, damit veganes Essen nicht fad schmeckt
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

Pizzeria oder Tiefkühltruhe? 

Vergleichst du eine Pizza Margherita aus dem Tiefkühlregal mit einer gleich großen Pizza vom Italiener, wirst du feststellen, dass die Kalorienmenge beinahe identisch ist. Hier hast du die Wahl, deinen Gaumen oder deinen Geldbeutel entscheiden zu lassen. Aber egal ob aus der Tiefkühltruhe des Supermarktes um die Ecke oder dem Steinofen deines Lieblingsitalieners – eine größere Pizza hat meistens auch mehr Kalorien. Wenn du Pizza schon lecker findest, dann sieh dir mal den Food-Trend rund um die Pizza-Waffel an. 

Pizza Margherita ist vielleicht nicht die beste Option für ein kalorienarmes Abendessen. Gönnst du sie dir ab und an, wird sie deiner Figur aber kaum schaden. Falls du darüber hinaus zu den Fitnessbegeisterten zählst, wird dein nächstes Workout zuhause oder im Studio ohnehin dafür sorgen, dass die überschüssigen Kalorien schmelzen.

Teste dein Wissen in unserem Quiz über Lebensmittel:

Was hat mehr Kalorien? Teste dein Ernährungswissen!

Bildquelle:
Unsplash/Lukas Bee

Hat dir "Kalorien von Pizza Margherita: Alle Nährwerte im Überblick" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich