Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. DSDS-Jurorin Katja Krasavice früher: So wurde die Musikerin bekannt

Promi Check!

DSDS-Jurorin Katja Krasavice früher: So wurde die Musikerin bekannt

© GettyImages \ Gerald Matzka
Anzeige

Katja Krasavice ist mittlerweile ein Star in der deutschen Rapszene. Was sie vor ihrer Musikkarriere gemacht hat und wie alles begann erfährst du hier bei uns.

Wer ist Katja Krasavice?

Katja Krasavice, die mit bürgerlichem Namen Katrin Vogelová heißt, wurde am 10. August 1996 in Tschechien geboren. Die junge Musikerin, die insbesondere durch ihr Äußeres ins Auge sticht, zog kurz nach ihrer Geburt mit ihrer Familie nach Deutschland. Während ihrer Schulzeit entdeckte Katja Krasavice die Musik für sich und fing erstmals auf YouTube an, Songs von Miley Cyrus zu covern. Doch nicht nur Musik gehörte zu ihrem Repertoire. Die schon damals sehr freizügig gekleidete und stark geschminkte junge Tschechin thematisierte auf ihrem eigenen YouTube-Kanal außerdem alles rund um Lifestyle und Sex sowie verrücktere Challenges. Sehr schnell fand sich eine große Fangemeinde rund um die offenherzige, junge Frau, zu deren Vorbildern damals beispielsweise Pamela Anderson zählte. Im Jahr 2017 veröffentlichte sie dann ihren ersten eignen Song namens „Doggy“. Durch Gäste wie Micaela Schäfer auf ihrem YouTube-Kanal wuchs Katja Krasavices Fangemeinde noch mehr. Sie erreichte so viel Bekanntheit, dass sie es 2018 sogar in den „Promi Big Brother“-Container schaffte, wo sie den sechsten Platz erreichte.

Katja Krasavice: Ihr großer Durchbruch

Nach ihren zwei veröffentlichten Titeln „Dicke Lippen“ und „Sex Tape“ im Jahr 2018 gelang der Künstlerin mit ihrem Album „Boss Bitch“ 2020 dann der große Durchbruch: Sie landete auf Platz eins der deutschen Single-Charts! Sehr schnell folgte mit „Eure Mami“ ihr zweites und 2022 unter dem Titel „Pussy Power“ ihr drittes Album, womit sie endgültig erfolgreich in der deutschen Rapszene Fuß fasste. 2020 veröffentlichte Katja Krasavice ihr erstes Buch namens „Die Bitch Bibel“. Das Buch thematisiert insbesondere das Thema Mobbing, wovon die Autorin selbst leider häufig Erfahrung machen musste, wie die Bild berichtet. Wenn du neugierig geworden bist, kannst du es bei Amazon erwerben.

Die Bitch Bibel: Von Boss Bitch über Eure Mutti bis Pussy Power - die Nr. 1-Künstlerin packt aus.

Die Bitch Bibel: Von Boss Bitch über Eure Mutti bis Pussy Power - die Nr. 1-Künstlerin packt aus.

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 06.02.2023 02:40 Uhr

Katja Krasavice hat sich seit den Anfängen ihrer YouTube-Präsenz optisch verändert. Wie sie vor ihren Schönheitseingriffen aussah, siehst du im Video:

Beziehungsstatus: Hat Katja Krasavice einen Freund?

So wie die Künstlerin im Interview mit Leeroy Matata auf YouTube verriet, scheint sie aktuell single zu sein. Katja Krasavice empfindet die Partnersuche selbst als sehr anstrengend und schwierig. Es verunsichert die erfolgreiche Rapperin zu sehr, ob es ein potentieller Partner wirklich ernst mit ihr meint oder nur auf Ruhm und Geld aus sei. Darüber hinaus muss der Mann ihrer Träume sehr verständnisvoll sein und auch damit klar kommen, dass sie einen OnlyFans-Kanal betreibt. Doch die Rapperin genießt ihr Single-Leben in vollen Zügen, wovon du dich auch selbst auf ihrem kunterbunten Instagram-Profil überzeugen kannst. Von Single-Shaming keine Spur!

Katja Krasavice aktuell: Sie wird Jury-Mitglied

In der 20. und finalen Staffeln von „Deutschland sucht den Superstar“ wird Katja Krasavice die Jury um Dieter Bohlen, die sich außerdem aus der Sängerin Leony und Pietro Lombardi zusammensetzt, komplettieren. Die geplant letzte Staffel der Castingshow ist für das Jahr 2023 geplant, feste Sendetermine sind bislang nicht bekannt. Sobald es dazu Informationen gibt, werden wir natürlich darüber informieren! Dieter Bohlen selbst betitelte die bevorstehende Jury-Besetzung in einer seiner Instagram-Storys als „was Kontroverses“. 

Katja Krasavice, die mit bürgerlichem Namen eigentlich Katrin Vogelová heißt, startete ihre Karriere mit ihrem eigenen YouTube-Kanal. Sehr schnell eroberte sie die deutschte Rapszene und erlangt ihren großen Durchbruch 2018 mit ihrem ersten eigenen Album namens „Boss Bitch“. Darüber hinaus war die extrovertierte Tschechin 2018 bereits Teilnehmerin bei „Promi Big Brother“ und wird 2023 Teil der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ sein. Aktuell ist die Künstlerin glücklicher Single.

Alexander Klaws & Co.: Das machen die DSDS-Gewinner heute

Alexander Klaws & Co.: Das machen die DSDS-Gewinner heute
Bilderstrecke starten (38 Bilder)

Hat dir "DSDS-Jurorin Katja Krasavice früher: So wurde die Musikerin bekannt" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.