Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Wie viele Kalorien stecken in Erdbeeren?

Nachgefragt

Wie viele Kalorien stecken in Erdbeeren?

Erdbeeren stehen für Sommer. Sehr beliebt sind sie in Joghurt, Eis, aber auch direkt vom Strauch. Doch wie viele Kalorien haben Erdbeeren eigentlich? 

Wie viele Kalorien haben Erdbeeren?

Die Erdbeere wird im Sommer sehr gerne genascht. Zwischendurch wird sie direkt vom Strauch gegessen. Man kann mit ihr Kuchen und Torten herstellen. Genauso gern kommt sie als Erdbeer-Joghurt, Erdbeer-Eiscreme oder in Müsli-Mischungen daher. Alternativ kann sie auch gefriergetrocknet, auf dem Grill geröstet oder gedörrt werden. 

Mit rund 43 Kalorien pro 100 g sind Erdbeeren recht kalorienarm. Damit eignen sie sich prinzipiell auch zum Abnehmen, solange man sie nicht mit zu viel Zucker oder Eis verspeist. Obwohl sie so süß und lecker schmecken, enthalten Erdbeeren im Vergleich zu anderen Obstsorten sogar relativ wenig Fruchtzucker und somit nicht allzu viele Kohlenhydrate. Der Ballaststoffgehalt in Erdbeeren fördert die Verdauung. 

Nährwerte pro 100 Gramm Erdbeeren:

  • Energie: 43 kcal / 180 KJ
  • Fett: 1 g
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Eiweißanteil: 1 g
  • Ballaststoffanteil: 1 g

Ist die Erdbeere eine Frucht oder eine Nuss?

Auch wenn der Name Erdbeere eher auf eine Beere deutet, ist die Erdbeere tatsächlich eine Nuss. Wissenschaftler fanden heraus, dass die Erdbeere botanisch nur eine Scheinfrucht ist. Der rote Teil, den wir essen, ist eigentlich nur die Blüte und damit nicht die Beere. Die kleinen Kerne auf der Oberfläche sind tatsächlich die Früchte. Da es sich dabei um viele, winzige Kerne handelt, sind Erdbeeren genau genommen Nüsse. Die vielen Samen machen die Erdbeere zur Sammelnussfrucht, weswegen es keinen einzelnen Kern im Inneren gibt. 

So kaufst und lagerst du Erdbeeren richtig

Wenn du Erdbeeren kaufst, solltest du darauf achten, dass sie nicht in der Sonne stehen. Sie dürfen keine weißen oder dunklen Stellen haben, denn Erdbeeren schimmeln sehr schnell, wenn sie beschädigt sind. Es lohnt sich, auf den Geruch zu achten. Erdbeeren schmecken, wie sie riechen. Riechen sie süß, schmecken sie süß. Riechen sie nach nichts, sind sie meist ziemlich geschmacklos. Gelagert werden sie übrigens am besten im Kühlschrank. Da sie recht schnell verderben, sollten sie innerhalb von zwei Tagen aufgegessen werden – aber wer kann Erdbeeren schon lange widerstehen?

Du möchtest dich möglichst kalorienarm ernähren? Wir zeigen dir, welche Lebensmittel wenig Kalorien haben:

21 Lebensmittel, die weniger als 50 Kalorien haben

21 Lebensmittel, die weniger als 50 Kalorien haben
Bilderstrecke starten (22 Bilder)
Bildquelle:

Gettyimages / Rawpixel

Hat Dir "Wie viele Kalorien stecken in Erdbeeren?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich