Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Beauty
  3. Make-up
  4. Lippenstift Test: Stiftung Warentest mit erschreckendem Ergebnis

Welche sind gut?

Lippenstift Test: Stiftung Warentest mit erschreckendem Ergebnis

Wir lieben Lippenstifte! In nur wenigen Sekunden schaffen sie uns einen ausdrucksstarken Kussmund oder einfach einen natürlich gepflegten Effekt. Doch welche Lippenstifte sind nicht nur schön, sondern auch bedenkenlos anzuwenden. Die Stiftung Warentest hat 17 Produkte in Rosenholztönen in Hinblick auf schädliche Substanzen unter die Lupe genommen – mit einem erschreckenden Ergebnis im Lippenstift Test.

Für viele gehört Lippenstift zur täglichen Beauty-Routine. Ob ein zurückhaltender Nudeton oder ein auffälliges Rot – im besten Fall sind Lippenstifte langanhaltend, hinterlassen ein angenehmes Gefühl auf den Lippen und sind natürlich unbedenklich. Doch vor allem beim letzten Punkt kam die Stiftung Warentest zu einem mehr als ernüchternden Ergebnis. In ihrem großen Test hat sie gleich mehr als ein Dutzend Produkte auf kritische Inhaltsstoffe untersucht und fand heraus: Kein einziger Lippenstift verzichtet auf kritische Substanzen – nicht mal bei Naturkosmetik. Wir stellen dir die Untersuchungen im Detail vor und klären dich über die Risiken auf.

Wie testet die Stiftung Warentest?

Zunächst einmal die Fakten: Die Stiftung Warentest hat insgesamt 17 Lippenstifte in der Nuance Rosenholz für seine test-Ausgabe (11/2012) unter die Lupe genommen. Die Range reichte hierbei von günstigen bis hin zu teuren Produkten bekannter Marken. Nicht zu vergessen: Auch Naturkosmetik-Brands wurden in den Test aufgenommen. Getestet wurden die Lippenstifte zum größten Anteil in Hinblick auf kosmetische Eigenschaften wie Haltbarkeit, Deckkraft oder Abfärben. Doch auch die Anwendung, Wärme- und Kältebeständigkeit, Nutzerfreundlichkeit der Verpackung, Deklaration und Werbeaussagen sowie kritische Stoffe wurden in die Bewertung mit einbezogen. Als kritische gelten zum Beispiel bestimmte Verbindungen der Mineralölbestandteile Mineral Oil Saturated Hydrocarbons (Mosh) und mosh-ähnliche synthetische Kohlen­wasser­stoffe. Aber auch das Farbpigments Titandioxid wurde nach einer Neubewertung der Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) im Mai 2021 als bedenklich eingestuft, weil es im Verdacht steht, das Erbgut zu schädigen. Wichtig: Lagen bestimmte, als kritisch anzusehende Verbindungen vor, galt dies für die Stiftung Warentest als absolutes K.o.-Kriterium. Ein solcher Lippenstift wurde keinen weiteren Tests unterzogen und mit einer schlechten Gesamtnote eingestuft.

Welcher Lippenstift ist ohne Schadstoffe?

Die ernüchternde Antwort: Alle 17 getesteten Lippenstift enthalten kritische Substanzen. Und so ist es keine Überraschung, dass keines der Produkte die Gesamtbewertung gut erzielen konnte. Bei 15 Lippenstift reichte es hingegen wenigstens für ein befriedigend. Parallel wurden zwei Produkte allerdings so schlecht bewertet, dass die mit der Note mangelhaft durch den Test fielen – dabei handelt es sich um ein hochpreisiges Markenprodukt und ein günstiges aus der Drogerie. Grund für die schlechte Bewertung sind die enthaltenden Substanzen, die von der Stiftung Warentest als kritisch eingestuft wurden.

Welcher Lippenstift ist Testsieger?

Als wahrer Testsieger im Lippenstift Test kann sich wohl keiner der Lippenstifte feiern. Auch die besten Produkte des Tests werden nur eingeschränkt empfohlen. Die Rede ist von den Lippenstiften mit der Gesamtnote befriedigend:

Schaut man sich die Bewertungen an, gelten die Lippenstifte von Annemarie Börlind sowie L'Oreal Paris als die Testsieger, da beide mit der Gesamtnote befriedigend (2,7) bewertet wurden. Dicht dahinter schafft es die Naturkosmetikmarke Dr. Hauschka mit einer Nachkommastelle schlechter.

Die Make-up-Trends 2022: Probier sie aus! Abonniere uns
auf YouTube

Die Testsieger im Detail

Doch womit konnten die Testsieger am Ende überzeugen und welche Vor- und Nachteile haben sie. Wir schauen uns die einzelnen Produkte detailliert an.

Der niedrigpreisige Testsieger

Mit der Gesamtnote befriedigend (2,7) ist der L'Oréal Paris Color Riche 133 Rosewood Nonchalant der günstige Testsieger.

L'Oréal Paris Color Riche 133 Rosewood Nonchalant
L'Oréal Paris Color Riche 133 Rosewood Nonchalant
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.08.2022 20:36 Uhr
  • sehr gute Wärme- und Kältebeständigkeit
  • gute kosmetische Eigenschaften
  • gute Anwendung
  • mit Arganöl und Vitamin E angereichert
  • bis zu bis zu zwölf Stunden Halt
  • diverse Farben
  • Titandioxid enthalten
  • weitere kritische Substanzen in kleinen bis mittleren Mengen enthalten

Der hochpreisige Testsieger

Mit der Gesamtnote befriedigend (2,7) ist der Annemarie Börlind Natural Beauty Lippenstift mit Hyaluronsäure in der Farbe Rosewood 74 der teure Testsieger.

Annemarie Börlind Lippenstift 74 Rosewood
Annemarie Börlind Lippenstift 74 Rosewood
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.08.2022 21:42 Uhr
  • gute kosmetische Eigenschaften
  • gute Anwendung
  • befriedigende Wärme- und Kältebeständigkeit
  • pflegende Stoffe wie Bio-Sheabutter, Bio-Jojobaöl und Kakaobutter enthalten
  • glutenfrei und ohne tierische Extrakte
  • diverse Farben
  • Titandioxid enthalten
  • keine weiteren kritische Substanzen enthalten

Der Naturkosmetik-Testsieger

Mit der Gesamtnote befriedigend (2,8) ist der Dr. Hauschka Lipstick in der Farbe 03 Camellia der Testsieger, wenn man Naturkosmetik verwenden möchte.

Dr. Hauschka Lipstick
Dr. Hauschka Lipstick
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.08.2022 00:50 Uhr
  • gute kosmetische Eigenschaften
  • gute Anwendung
  • gute Wärme- und Kältebeständigkeit
  • pflegende Mineralpigmente und Heilpflanzenauszüge
  • zertifizierte Naturkosmetikmarke
  • frei von synthetischen Duft- und Konservierungsstoffen, Mineralölen, Silikonen und PEG
  • Titandioxid enthalten
  • keine weiteren kritische Substanzen enthalten

Fazit im Lippenstift Test

Abschließend lässt sich sagen, dass keiner der 17 getesteten Lippenstifte im Lippenstift Test von der Stiftung Warentest uneingeschränkt empfohlen werden können. In allen Produkten fand sich nämlich der als bedenklich eingestufte Stoff Titandioxid, in vielen auch weitere kritische Substanzen. Diese Rubrik sorge bei allen Lippenstiften für eine Abstufung in der Note oder gar zu einem kompletten Durchfallen im Test. Eingeschränkt lassen sich aber immerhin die Lippenstifte von L'Oréal Paris, Annemarie Börlind und Dr. Hauschka empfehlen.

Welcher Lippenstift ist im Trend?

Was ist die beliebteste Lippenstiftfarbe? Eine Frage, die sich so pauschal gar nicht beantworten lässt. Trends und Klassiker gehen bei der Lippenstiften Hand in Hand. Denn natürlich gibt es jedes Jahr neue Lieblinge, aber auch altbewährte Klassiker, die einfach nie aus der Zeit kommen. Zum einen wäre da natürlich ein satter Rotton, der immer die Aufmerksamkeit auf sich zieht und vor allem zu einem ansonsten schlichten Make-up passt. Im Alltag werden hingehen meist am lieben Nude- oder Beerentöne getragen, die zum Teint passen und das restliche Make-up einfach nur schön überstreichen. Die aktuellen Lippenstifttrends findest du hier:

Unsere persönlichen Lippenstift-Lieblinge in der Redaktion

Fernab von den Ergebnissen der Stiftung Warentest haben auch wir innerhalb der Redaktion einige Lippenstift-Lieblinge, auf die wir teilweise seit Jahren schwören. Welche das sind, verraten wir dir hier:

Alannah Benfer
Alannah Benfer, desired-Redakteurin für Fashion, Lifestyle und Beauty

Rouge Essentiel Silky Creme Lipstick von Laura Mercier

Der cremige Lippenstift von Laura Mercier in der Farbe Caramel Nu ist seit Jahren mein absoluter Liebling. Er trocknet die Lippen nicht aus, hält ein paar Stunden und hinterlässt ein Pflegegefühl auf den Lippen. Im Alltag trage ich ihn einfach zwischendurch auf und er unterstreicht mein restliches Make-up. Abends liebe ich die Kombination mit dem Lipliner von Artdeco in der Farbe 140 – beides zusammen sorgt für einen tollen, natürlichen Kussmund.

Laura Mercier Rouge Essentiel Silky Creme Lipstick
Laura Mercier Rouge Essentiel Silky Creme Lipstick
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.08.2022 20:56 Uhr
Jessica Kühne
Jessica Kühne, desired-Redakteurin für Social Media und Expertin für die neuesten Beauty-Trends

Amplified Lipsticks von MAC

Ich liebe die Amplified Lipsticks von MAC und die riesen Farbauswahl. Die Lippenstifte decken in einer Schicht, fühlen sich aber supercremig und gar nicht klebrig auf den Lippen an. Die Farbtöne Cosmo und Fast Play sind dabei die perfekten Alltagstöne für alle, die ihre Lippen auf natürliche Weise betonen wollen.

MAC Amplified Creme Lipstick
MAC Amplified Creme Lipstick
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.08.2022 21:17 Uhr
Lara Brune
Lara Brune, desired-Redakteurin für Social Media, News und Lifestyle

Vice Lipstick matt von Urban Decay

Urban Decay Vice Lipstick - matt
Urban Decay Vice Lipstick - matt
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.08.2022 23:58 Uhr

Stiftung Warentest: 27 Testsieger, die du kennen solltest

Stiftung Warentest: 27 Testsieger, die du kennen solltest
BILDERSTRECKE STARTEN (28 BILDER)
Bildquelle: iStock / Wand_Prapan

Hat dir "Lippenstift Test: Stiftung Warentest mit erschreckendem Ergebnis" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: