Erkältung wegschminken
Anna Groß am 15.11.2016

Eine Erkältung oder ein paar miese Nächte in Folge erleben wir alle das ein oder andere Mal im Jahr. Meist kommt noch furchtbar schlechtes Timing hinzu, weil wir genau dann irgendwelche Termine auf dem Plan haben und unter Menschen müssen. Und das, obwohl wir eigentlich viel lieber im Schlabber-Look zu Hause im Bett liegen würden. Für solche Tage verraten wir Dir jetzt ein SOS-Make-up-Tutorial, mit dem Du trotz Erkältung frisch und gesund aussiehst.

Der beste Start in einen verschnupften Tag ist sicherlich eine warme Dusche und kaltes Wasser im Gesicht. Mit einem belebenden Serum oder Gesichtsöl wird Deine müde und angegriffene Haut wieder in Schwung gebracht. Eine kurze Gesichtsmassage unterstützt diesen Effekt und lässt Dein Gesicht den ganzen Tag über frisch aussehen. Trage anschließend unbedingt eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme sowie ein Augengel auf – die Augen sind in solchen Tagen immer besonders angegriffen. Wenn Du bei einer Erkältung unter stark geröteten Augen leidest, solltest Du unbedingt zu beruhigenden Augentropfen greifen. Die geben Deinen Augen zusätzlich wichtige Feuchtigkeit.

Erkältung wegschminken und warm anziehen

Mit einem SOS-Make-up und warm eingepackt meisterst Du Deine Termine trotz Erkältung.

Das Kränkeln wegschminken mit diesem SOS-Make-up:

Gerade einmal drei Handgriffe sind nötig, um Deinem Gesicht Frische einzuhauchen:

  1. Verwende eine flüssige Foundation. Mit einem Pinsel trägst Du diese in kreisenden Bewegungen auf. Vergiss nicht den Concealer um die Augenpartie und Nasenflügel.
  2. Die Augenbrauen werden in diesem Fall stärker betont. Die Wimpernzange ist Dein Garant für einen wachen Blick, die Wimpern brauchst Du nur leicht zu tuschen.
  3. Ganz wichtig: Bronzer und Rouge, denn die sorgen für die bisher fehlende Farbe in Deinem Gesicht. Mit etwas helleren Brauntönen schminkst Du mit der Contouring-Technik entlang der Nasenflügel, Schläfen, des Kinns und der Wangenknochen. Pink-Nuancen sorgen für rosige Wangen, die Dich nochmal frischer aussehen lassen.

Für den perfekten „Ich-sehe-gar-nicht-krank-aus-obwohl-ich-es-bin“-Look solltest Du Deine Haare nicht vergessen! Bei langen Haaren kannst Du Dir einfach ein paar Locken mit dem Lockenstab zaubern. Und ganz wichtig für Dein Wohlgefühl: Wähle einen frischen Duft aus, den Du vielleicht nicht jeden Tag trägst. Das hebt gleich noch einmal die Laune und alle werden Dich für super frisch halten.

Auch wenn Du Dich völlig niedergeschlagen fühlst: Wenn Du Dich in diesem Zustand schon aus dem Haus quälen musst, um Deinen Terminen nachzugehen, dann kommt es auf diese drei zusätzlichen Handgriffe an. Vergiss jedoch auch nicht, Dich warm einzupacken und einen Arzt aufzusuchen, wenn Du es nicht ohnehin schon getan hast! Tipp: Mit diesen Vitamin-C-Bomben kommst Du sicher schnell wieder auf die Beine.

Bildquellen: iStock/Vagengeym_Elena, iStock/Dirima

*Partner-Links

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?