Natürlicher Glow

BB Cream im Test: Die besten Produkte für jeden Hauttyp

BB Cream im Test: Die besten Produkte für jeden Hauttyp

Die BB Cream ist mittlerweile zu einem echten Beauty-Favoriten geworden, der in keiner Kosmetiktasche fehlen darf. Der Blemish Balm ist eine Mischung aus Tagescreme und Foundation - also Pflege und Make-up in einem. Doch wie trage ich sie richtig auf und welche BB Cream eignet sich für welchen Hauttyp? Wir verraten es dir in unserem BB Cream Test!

Was ist eine BB Cream?

In Asien ist die BB Cream seit Jahren nicht mehr aus den Kosmetiktäschchen wegzudenken, seit einigen Jahren ist der Beauty-Trend endlich auch in unsere Badezimmer geschwappt: Mit einer BB Cream sparst du jeden Morgen wertvolle Zeit, denn der Name ist bei der BB Cream Programm: Die Abkürzung BB steht für Blemish Balm (manche sagen auch Beauty Balm). Blemish ist das englische Wort für Makel. Und genau diese Makel auf deiner Haut soll die Creme ausradieren: Egal, ob es Rötungen, erweiterte Poren oder erste, kleine Fältchen sind, die BB Cream nimmt es mit allen Hautproblemen auf! Erfunden wurde die BB Cream in den 60er Jahren von der deutschen Ärztin Dr. Christine Schrammek, als Creme zur Behandlung von lichtempfindlicher, sensibler Haut.

Die Weiterentwicklung der BB Cream ist übrigens die CC Cream - CC steht für Colour Correction. Hier findest du alle Infos zu CC Creams.

Wie trägt man BB Cream auf?

Die BB Cream kannst du einfach mit den Fingern auftragen wie eine Tagespflege. Wenn es dir leichter fällt, kannst du auch einen Make-up-Pinsel oder ein Schwämmchen benutzen, um die BB Cream möglichst gleichmäßig auf der Haut zu verteilen. Übrigens sind die meisten BB Creams bereits pflegend, sodass keine weitere Creme nötig ist. Wenn deine Haut jedoch eher trocken ist, kannst du unter der BB Cream noch eine leichte Tagescreme oder auch Augenpflege auftragen.

BB Cream Test - unsere Favoriten:

In der Redaktion haben wir verschiedene BB Creams getestet und zeigen dir hier unsere Testsieger. Wir verraten dir, welche Creme sich für welchen Hauttyp am besten eignet und berichten von unseren Erfahrungen mit den Produkten. Insgesamt hat uns übrigens die BB Cream von Bare Minerals* im Test am meisten überzeugt. Sie hat ein angenehmes Tragegefühl, spendet viel Feuchtigkeit und einen schönen Glow. Mehr Infos zu der Creme findest du weiter unten.

BB Cream für unreine und fettige Haut

Wenn du zu unreiner und fettiger Haut neigst, solltest du eine BB Cream wählen, die nicht komedogen ist, das heißt, die Poren nicht verstopft. Unser Favorit im Test ist die BB Cream Hautklar Anti-Unreinheiten Pflege 5 in 1 von Garnier*. Sie lässt sich gut verteilen und sorgt für einen ordentlichen Frischekick, ohne die Haut unnötig zu beschweren.

BB Cream für trockene Haut

Trockene Haut benötigt extra viel Pflege und Feuchtigkeit, damit sie den ganzen Tag strahlen kann. Die getönte Tagescreme Crème de Soins Teintée Désaltérante SPF 15 von Clarins* sorgt mit Hyaluronsäure und Katafray-Rinden-Extrakt für eine intensive Feuchtigkeitsversorgung der Haut. Die BB Cream bietet außerdem einen UV-Schutz mit LSF 15 und eine Anti-Pollution-Wirkung. Trotzdem trägt sich die Creme angenehm leicht auf der Haut.

BB Cream für sehr helle Haut

Insbesondere für sehr helle Hauttypen ist es oft schwer, den passenden Farbton zu finden, um nicht wie angemalt auszusehen. Besonders toll finden wir die Complexion Rescue Creme-Gel BB Cream von Bare Minerals*. Es gibt sie in 16 verschiedenen Farbtönen, weshalb hier auch sehr helle Hauttypen den passenden Ton finden. Die BB Cream hat eine leichte Textur, spendet Feuchtigkeit und deckt Rötungen oder Schattierungen im Gesicht dezent ab, ohne dabei maskenhaft zu wirken. Sie lässt sich gut verteilen, verleiht einen schönen Glow und überzeugt uns im Test.

BB Cream mit hoher Deckkraft

Die Missha Perfect Cover BB Cream* ist ein Produkt aus Korea und erfreut sich inzwischen auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Die Missha BB Cream eignet sich für alle Hauttypen und zeichnet sich durch eine sehr gute Deckkraft aus. Zudem beinhaltet sie einen UV-Schutz und hat außerdem eine leicht hautaufhellende Wirkung.

BB Cream richtig abschminken

Die BB Cream ist eine Tagespflege. Abends solltest du deine BB Cream unbedingt gründlich entfernen. Zum Abschminken eignen sich zum Beispiel Abschminktücher, Lotionen, Waschgels oder Mizellen-Wasser.  Die Reinigungsmethode solltest du passend zu deinem Hauttyp auswählen, um die Haut nicht unnötig zu reizen. Eine sehr effektive Reinigunsmethode ist das Double-Cleansing mit Öl und Schaum. Nach dem Reinigen trägst du wie gewohnt deine Nachtpflege auf.

Hier findest du noch mehr geniale Beauty-Produkte, die gar nicht teuer sind:

Gehypte Beauty-Produkte, die weniger als 10 Euro kosten

Gehypte Beauty-Produkte, die weniger als 10 Euro kosten
BILDERSTRECKE STARTEN (30 BILDER)

Fazit: Für alle, denen eine stark deckende Foundation für den Alltag einfach zu viel ist, eignet sich eine BB Cream oder CC Cream perfekt! Sie ist schnell aufgetragen und sorgt für einen frischen, gesunden Teint. Du solltest nur darauf achten, dass die Creme perfekt zu deinem Hauttyp und deiner Hautfarbe passt.

 

Bildquelle:

GettyImages/moonHo Joe

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich