Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Beauty
  3. Hautpflege
  4. CC Cream Test: Diese Cremes überzeugen verschiedene Hauttypen

Foundation-Alternative

CC Cream Test: Diese Cremes überzeugen verschiedene Hauttypen

Du wünschst dir einen ausgeglichenen, ebenmäßigen Teint, der strahlt? Dafür musst du nicht zu einer Tagescreme im Kombination mit einer Foundation greifen. Die Lösung heißt: CC Cream. Welches Produkt für deine Haut geeignet ist und welche weiteren Vorteile die Creme mit sich bringt, verraten wir dir in unserem CC Cream Test.

Was ist eine CC Cream?

Eine CC Cream ist so pflegend wie eine Tagescreme und hat die Deckkraft einer Foundation – sie vereint also mehrere wichtige Eigenschaften in nur einem Produkt. Sie kombiniert Pflege, Anti-Aging und Foundation. Zudem enthält sie einen Lichtschutzfaktor, der zusätzlich der Hautalterung vorbeugt. Außerdem bieten sie aber noch ein ganz besonderes Benefit, das sie von den bekannten BB Creams unterscheidet, denn die beiden „C“ stehen für Colour Correction. Und dieser Name hält, was er verspricht. In den innovativen Cremes ist ein kleiner, nicht sichtbarer Grünanteil enthalten. Da Grün die Komplementärfarbe zu Rot ist, kann eine CC Cream Rötungen durch diese spezielle Pigmentierung sofort ausgleichen. Außerdem enthält die CC Cream eine besondere Formel, die Unregelmäßigkeiten im Hautton langfristig korrigiert. In Sekunden schafft es dieses Pflegewunder, einen frischen Teint zu zaubern, kleine Rötungen dezent abzudecken, Pigmentflecken zu kaschieren und Hautunreinheiten zu beseitigen. Das ganze Hautbild wird schlichtweg optimiert. Und das alles in nur einem Schritt: Primer, Camouflage und Concealer werden überflüssig. Durch die mattierende Wirkung, die die meisten CC Creams darüber hinaus besitzen, wird sogar ein Puder als Finish nicht mehr benötigt.

Wenn deine Haut doch mal glänzt, kannst du sie zwischendurch mit diesem Wunderprodukt abmattieren:

Revlon Ölabsorbierender Vulkanstein-Gesichtsroller
Revlon Ölabsorbierender Vulkanstein-Gesichtsroller
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 15.08.2022 16:33 Uhr

Wie funktioniert eine CC Cream?

Wie gesagt, eine CC Cream ist also eine Tagescreme mit der Deckkraft einer Foundation. Diese Deckkraft entwickelt sich beim Auftragen und Verreiben der Creme auf dem Gesicht. Wie? Durch die enthaltenden Farbpigmente. Diese passen sich ganz alleine deinem individuellen Hautton an. Trotzdem gibt es natürlich Produkte in verschiedenen Nuancen. Wenn du deine noch nicht kennst, probiere eine CC Cream genau wie eine Foundation immer an deinem Kieferknochen und niemals auf dem Handrücken aus.

Welche CC Cream ist die beste?

Kommen wir nun zu unseren favorisierten Produkten. Wir haben uns gleich mehrere CC Creams näher angeschaut und haben mehrere Lieblinge, die teils auch für unterschiedliche Hautbedürfnisse geeignet sind.

CC Cream von IT Cosmetics

Die CC Cream von IT Cosmetics ist eines der bekanntesten Produkte überhaupt. Die Gründerin der Brand, Jamie Kern Lima, hat selbst mit Rosacea und Hyperpigmentierung zu kämpfen. Ihre CC Cream deckt beides zuverlässig und langanhaltend ab. Gleichzeitig spendet die CC Cream Feuchtigkeit, weswegen du auf eine zusätzliche Tagescreme verzichten kannst. In zwölf Farben gibt es die Beauty-Wunderwaffe und natürlich lassen sich auch Nuancen miteinander vermischen – für ein natürlicheres Ergebnis. Die Deckkraft ist übrigens mittel und das Produkt setzt sich nicht unangenehm in kleinen Hautfältchen ab. Dazu kommt noch ein Lichtschutzfaktor von 50, was optimalen Schutz auch im Sommer bietet.

IT Cosmetics Your Skin But Better™ CC+™ Cream LSF 50
IT Cosmetics Your Skin But Better™ CC+™ Cream LSF 50
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.08.2022 04:56 Uhr

L'Oréal Paris CC C'est Magic

Auch L'Oréal hat natürlich eine CC Cream im Sortiment. Bei diesem Produkte erkennt man den Grünstich, der den Teint ausgleicht, zunächst stark. Wenn die CC Cream aber mit der Haut verschmilzt, ergibt sich ein natürliches Ergebnis. Das Finish ist sehr leicht und je nach gewünschter Deckkraft muss noch einmal mit einen Concealer nachgeholfen werden. Auch die Pflege ist nicht so intensiv, weswegen man mit trockener Haut noch eine ergänzende Feuchtigkeitscreme verwenden kann. Der Lichtschutzfaktor, der bei 20 liegt, könnte außerdem höher sein.

L´Oréal Paris Make-up CC C'est Magic
L´Oréal Paris Make-up CC C'est Magic
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.08.2022 01:52 Uhr

Erborian CC Creme à la Centella Asiatica

Eine sehr beliebte CC Cream ist auch die von Erborian, denn K-Beauty ist immer gefragter. Sie verspricht einen strahlenden Teint und ein sehr deckendes Finish durch die integrierten Color Correcting Pigmente. Auf der Inhaltsstoffliste findet man auch die Gesichtspflege Ginseng, die in Asien gerne verwendet wird und eine allergiehemmende und beruhigende Wirkung hat und das Produkt so auch geeignet für empfindliche Haut macht. Der Lichtschutzfaktor von 25 ist gut, aber ausbaufähig.

ERBORIAN CC Crème à la Centella Asiatica
ERBORIAN CC Crème à la Centella Asiatica
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.08.2022 04:43 Uhr

Clinique Superdefense CC Cream

Ein guter LSF von 30, feine Farbpigmente, die sofort für einen frischeren Look sorgen und uns ein angenehmes Gefühl auf der Haut geben – für all das sorgt die CC Cream von Clinique. Die Creme lässt sich sehr gut verteilen und von dem pflegenden Effekt kann auch trockene Haut gut profitieren. Die Deckkraft ist hoch, auch wenn man nur wenig Produkt verwendet. Wir sind begeistert.

La Roche-Posay Rosaliac CC Cream

Die CC Cream von La Roche-Posay deckt Rötungen zuverlässig ab und sorgt durch den Pflanzenextrakt Ambophenol dafür, dass sich diese auch langfristig verbessern. Die Deckkraft ist nicht maskenhaft und das Produkt sorgt für ein sehr natürliches Ergebnis. Eine weitere Feuchtigkeitspflege ist unserer Meinung nach nicht nötig, da sich die Haut gut hydratisiert anfühlt. Und der Lichtschutzfaktor? Mit einer Höhe von 30 schützt er die empfindliche Haut zuversichtlich – auch im Sommer.

La Roche-Posay Rosaliac CC Creme
La Roche-Posay Rosaliac CC Creme
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.08.2022 06:18 Uhr

Chanel CC Cream

Auch die Luxus-Marke Chanel kann mit einer CC Cream glänzen, die natürlich etwas mehr kostet. Das Produkt gleicht den Teint aus, hydratisiert, korrigiert, schützt und steigert die Leuchtkraft. Die Textur ist sehr leicht und lässt sich eher als Fluid als als Creme beschreiben. Vom Lichtschutzfaktor 50 sind wir begeistert!

CHANEL CC CREAM
CHANEL CC CREAM
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.08.2022 02:06 Uhr

Estée Lauder Revitalizing Supreme CC Creme

Einen natürlichen Teint, der schön strahlt und nicht maskenhaft wirkt, zaubert die Estée Lauder Revitalizing Supreme CC Cream. Sie hat ein leichtes Finish, welches vor allem im Sommer total angenehm ist. Die Creme lässt sich gut verteilen und spendet ein hohes Maß an Feuchtigkeit. Die verkapselten Farbpigmente passen sich dem eigenen Hautton perfekt an. Allerdings hat das Produkt nur einen Lichtschutzfaktor von 10. Im Sommer ist weiterer Sonnenschutz daher Pflicht – schade.

Estée Lauder Revitalizing Supreme CC Creme
Estée Lauder Revitalizing Supreme CC Creme
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.08.2022 04:11 Uhr

Welche CC Cream bei unreiner Haut?

Wenn deine Haut zu Pickeln neigt, solltest du bei CC Creams darauf achten, dass sie nicht komedogen sind, also die Poren nicht verstopfen. Außerdem ist es von Vorteil auf Produkte ohne öligen Bestandteile und mit einem mattierenden Finish zu greifen, da unreine Haut oft fettiger ist. Gleichzeitig arbeiten viele CC Creams mit beruhigenden und entzündungshemmenden Inhaltsstoffen, die das Hautbild ausgleichen und neuen Unreinheiten entgegenwirken. Wir können wir folgende Produkte empfehlen:

Welche CC Cream bei Rosacea?

Bei Rosacea handelt es sich um eine entzündliche und chronisch verlaufende Hauterkrankung, die schubweise im Gesicht auftritt und nicht ansteckend ist. Betroffene leiden während eines Ausbruchs an fleckigen Rötungen im Bereich der Wangen, Nase sowie der Stirn. In besonders schweren Fallen können sogar entzündliche Bläschen auftreten, die Schmerzen verursachen. Wenn du diese Hautveränderung an dir bemerkst, solltest du als erstes mit deinem Arzt oder deine Ärztin sprechen. Während offene Entzündungen lieber nicht auf eigene Faust abgedeckt werden sollten, kannst du rote Flecken natürlich überdecken. Eine CC Cream sollte in diesen Fall eine gute Deckkraft haben.

5 Tipps für faltenfreie Haut Abonniere uns
auf YouTube

Wie wendet man eine CC Crem an?

Grundsätzlich kannst du eine CC Cream aufgrund ihrer pflegenden Wirkung auch ohne Tagescreme aufgetragen. Wer aber besonders anspruchsvolle Haut hat oder spezifische Hautprobleme, wie extreme Trockenheit oder Akne, beseitigen will, kann auch noch eine entsprechende zusätzliche Pflege benutzen. Eine CC Cream soll einen natürlichen Teint zaubern, daher ist die Deckkraft nicht ganz so hoch wie bei vielen Make-ups. Wer sich eine stärkere Deckkraft wünscht, als die CC Cream bietet, kann sie auch wie einen Primer unter einer zusätzlichen dünnen Schicht Make-up verwenden. In jedem Fall trägst du eine CC Cream am besten auf, indem du zunächst eine kleine Menge auf die Fingerspitze oder ein Make-up-Schwämmchen gibst. Dann tupfst du sie auf die Hautpartien, die korrigiert werden sollen. Als letztes verteilst du die CC Cream vorsichtig von innen nach außen im ganzen Gesicht. Jetzt kannst du noch dein übliches Tages-Make-up aus Mascara, Lidschatten und allen anderen Produkten hinzufügen.

Wie lange hält CC Cream?

Wie auch bei Foundations ist auch die Haltbarkeit bei CC Creams unterschiedlich. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass sie einen Tag locker hält. Um das Make-up aufzufrischen, kann es aber sein, dass du die Creme ab und zu abmattieren musst.

Was ist besser, BB oder CC Cream?

Um diese Frage zu beantworten, muss man natürlich erst einmal den Unterschied der beiden Cremes kennen. Im Grunde handelt es sich bei der CC Cream einfach um eine BB Cream mit mehr Deckkraft und einem Fokus auf Anti Aging. BB bedeutet Blemish Balm, also abdeckender Balsam, womit lediglich eine leichte Deckkraft einhergeht. Diese Art der getönten Tagescreme gleicht also nur dezent den Teint aus und Pigmentstörungen oder Ähnliches sind weiter, wenn auch etwas abgeschwächt, zu sehen. Es kommt also darauf an was du willst. Möchtest du eine mittlere bis starke Deckkraft sowie Anti-Aging-Wirkstoffe, dann ist eine CC Cream ideal. Reicht dir eine leichte Deckkraft und der zusätzlich Glow genügt eine BB Cream.

Make-up-Artists: Das sind die Lieblingsprodukte der Profis

Make-up-Artists: Das sind die Lieblingsprodukte der Profis
BILDERSTRECKE STARTEN (16 BILDER)
Bildquelle: iStock / puhhha

Hat dir "CC Cream Test: Diese Cremes überzeugen verschiedene Hauttypen" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: