Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Beauty
  3. Tattoos & Piercings
  4. Coole Ohrpiercings: 10 verschiedene Möglichkeiten, dein Ohr aufzuhübschen

Körperschmuck

Coole Ohrpiercings: 10 verschiedene Möglichkeiten, dein Ohr aufzuhübschen

Vielseitiger Ohrschmuck ist neben einigen anderen Piercing-Arten noch immer eine beliebte Möglichkeit, den Körper zu gestalten. Von Helix-, über Industrial- bis hin zum Conch-Piercing: Bei den ganzen Piercings im Ohr überhaupt zu wissen, welches man haben möchte, ist nicht einfach. Wenn du vorhast, dir bald ein neues Piercing zuzulegen, findest du hier eine kleine Übersicht über die zehn wichtigsten Arten von Ohrpiercings.

Jeder kennt die klassischen Ohrlöcher im Ohrläppchen, die meist schon kleine Mädchen bekommen. Daneben gibt es jedoch noch einige weitere Piercing-Arten im Ohr, die durch die verschiedenen Knorpel der Ohrmuschel gestochen werden. Dabei ist so ziemlich jede Position denkbar, sofern sie bei ihrem Träger auch ausgeprägt genug ist, um dort Schmuck zu befestigen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich ein Ohrloch punchen zu lassen, wobei das Loch quasi ausgestanzt und kein Knorpel verdrängt wird. So kann man die Heilungsdauer meist stark verkürzen und sich den oft auftretenden Druckschmerz ersparen.

Die 10 bekanntesten Arten des Ohrpiercings

#1 Lobe

Das Ohrloch im Ohrläppchen wird Lobe-Piercing genannt und ist am wenigsten kompliziert. Es wird in vielen Juwelier- und Schmuckläden mit einer Pistole geschossen, beim Piercer meist mit einer Nadel gestochen. Hier kann jeder Ohrschmuck getragen werden, egal ob Stecker, Piercing, Ring oder hängende Ohrringe. Ein zweites, drittes oder auch viertes daneben gestochene Ohrloch nennt man Upper Lobe. Lobe-Piercings lassen sich mithilfe von Flesh Tunneln über Jahre hinweg weit ausdehnen. Eine Entzündung des Ohrlochs ist hier, im Gegensatz zu den Löchern anderen Ohrpiercings am Knorpel, recht unkompliziert.

Heilungsdauer: 3-6 Wochen

#2 Daith

Im inneren Bereich der Ohrmuschel-Auswölbung sitzt das Daith-Piercing. Es wird meist als kleiner Ring getragen und hat eine überraschende Wirkung: Es soll gegen Migräne helfen!

Heilungsdauer: 1-4 Monate

#3 Snug

Das Snug-Piercing kann nicht bei jedem gestochen werden, da die Ohrmuschel nicht immer gleich stark ausgeprägt ist. Es befindet sich in der inneren Knorpelfalte und wird als Banane oder kleiner Ring getragen.

Heilungsdauer: 3-9 Monate

Milacolato 21Pcs Edelstahl Piercing Ohr Set Ohrringe Knorpel Ohr Clicker Hoops Tragus Helix Conch Pi
Milacolato 21Pcs Edelstahl Piercing Ohr Set Ohrringe Knorpel Ohr Clicker Hoops Tragus Helix Conch Pi
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 02.12.2022 04:36 Uhr
CASSIECA 6 Stücke 16G Edelstahl Silber Ohrknorpel Ohrringe für Damen Mädchen Tragus Helix Ohrring Ni
CASSIECA 6 Stücke 16G Edelstahl Silber Ohrknorpel Ohrringe für Damen Mädchen Tragus Helix Ohrring Ni
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 01.12.2022 14:06 Uhr

#4 Helix

Ein Helix-Piercing wird am Rand der Ohrmuschel (Helix), also der Ohrkante, durch den Knorpel gestochen. Es liegt derzeit stark im Trend und wird meist mit einem Ring getragen, aber auch ein Stecker ist denkbar.

Heilungsdauer: 3-8 Monate

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

#5 Rook

Ein Rook-Piercing ist eher seltener. Es wird senkrecht durch die Antihelix, einen Knorpelsteg nahe an der Helix, gestochen. Man trägt hier einen Ring oder eine Banane.

Heilungsdauer: 3-6 Monate

#6 Tragus

Das Tragus-Piercing hat seinen Namen vom Tragus, dem Knorpelteil am Eingang des Gehörkanals. Beim Stechen kann es zu kleinen Blutungen kommen, da der Knorpel gut durchblutet wird. Viele Menschen tragen hier einen Stecker oder auch einen Ring.

Heilungsdauer: 3-9 Monate

#7 Anti-Tragus

Das Anti-Tragus-Piercing befindet sich gegenüber vom Tragus am inneren Rand des Knorpelfortsatzes. Ein kleiner Ring oder auch eine Banane sind hier möglich.

Heilungsdauer: 3-9 Monate

#8 Conch

Das Conch-Piercing ist ebenfalls recht ungewöhnlich. Es wird innerhalb der Kuhle im Ohr durch die Ohrmuschel gestochen, hier wird ein Dermal Punch empfohlen.

Heilungsdauer: 3-6 Monate, beim Punchen 2-4 Wochen

#9 Industrial

Ein Industrial-Piercing ist sehr auffällig. Es verläuft durch den oberen Rand der Ohrmuschel, durch zwei gegenüberliegende Löcher im Knorpel und wird meist mit einem Piercing-Stab getragen.

Heilungsdauer: 3-9 Monate

#10 Orbital

Das Orbital-Piercing ist eine besondere Form des Conch-Piercings. Es wird mit einem größeren Ring durch die Helix und den inneren Ohrknorpel gestochen.

Heilungsdauer: 3-9 Monate

Wenn sich ein Piercing entzündet, gibt es einige Möglichkeiten, es richtig zu pflegen. Im Video geben wir dir dafür ein paar Tipps.

Entzündetes Piercing: 7 Pflegetipps Abonniere uns
auf YouTube

Welches Piercing passt zu mir?

Bildquelle: Getty Images/Madrolly

Hat dir "Coole Ohrpiercings: 10 verschiedene Möglichkeiten, dein Ohr aufzuhübschen" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: