Apfeltarte

Klassiker mal anders

Apfeltarte

Lecker und leicht: Apfeltarte. Der Dessert-Klassiker auf die fettarme Art zubereitet.

Apfeltarte servierfertig

Der Dessert-Klassiker auf fettarme Art: Apfeltarte

Menge: 8 Portionen
kcal / Person: 196 kcal
Zubereitungsdauer: 50 min
Art des Rezepts: Dessert
Zutaten und Mengenangaben:
2 Äpfel
3 Eier
150 g Magerquark
30 g Vanillepuddingpulver
1 Packung Vanillezucker
1 EL Puderzucker
50 g Zucker
abgeriebene Schale von einer Zitrone (Bio)
2 EL Zitronensaft
3 Yufkateig-Blätter
20 g flüssige Butter

Zubereitung:
Eier trennen und das Eiweiß mit dem Handmixer steif schlagen. Eigelb mit Quark, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver, Zitronensaft – und schale zu einer glatten Masse verrühren. Die Yufkateig-Blätter mit der flüssigen Butter bepinseln und übereinander in eine Form legen. Die Ränder andrücken. Den Eischnee unter die Quarkmasse heben und die Masse in die Form füllen. Die in Spalten geschnittenen Äpfel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten auf der untersten Schiene backen. Die Tarte abkühlen lassen und lauwarm servieren.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?