Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Exotisch und fettarm

Hähnchen mit Curry-Gemüse

Hähnchen mit Curry-Gemüse

Hähnchen mal exotisch, probiere die leckere Kombination von Hähnchen und Currygemüse.

Hähnchencurry mit Gemüse
Hähnchen mit Curry-Gemüse

Menge: Für 1 Person
kcal / Person: 390 kcal
Zubereitungsdauer: 25 min
Art des Rezepts: Leicht und fettarm
Zutaten und Mengenangaben:

75 g Mini-Maiskolben
1 Möhre
50 g Zuckerschoten
125 g Hähnchenfilet
1/2 TL (3 g) Öl
35 g Wildreismischung
1 Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer
1/2 TL Currypulver
75 g fettarmer Joghurt
Pfeffer, Salz
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Zunächst den Mais waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Möhre schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen und abtropfen lassen. Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Das Gemüse in einem kleinen Topf mit wenig Wasser zugedeckt 6-8 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit Knoblauch und Ingwer schälen.

Das Gemüse vom Herd nehmen und das restliche Dünst-Wasser abgießen. Das Gemüse mit Currypulver bestäuben und den Joghurt einrühren. Knoblauch und Ingwer durch eine Knoblauchpresse zum Gemüse drücken. Jetzt nur noch das Gemüse und das angebratene Fleisch mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Reis abgießen und abtropfen lassen und zusammen mit dem Gemüse und dem Fleisch anrichten. Wer es gern ein bisschen schärfer mag, kann auch noch mit Chili nachwürzen. Guten Appetit.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich