Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

High Carb!

Kohlenhydratreiche Lebensmittel, die du bei Low-Carb meiden solltest

Kohlenhydratreiche Lebensmittel, die du bei Low-Carb meiden solltest

Kohlenhydrate liefern dem Körper notwendige Energie, konsumieren wir aber zu viel von ihnen, nehmen wir schnell an Gewicht zu. Viele moderne Diäten setzen daher auf Low-Carb-Kost. Dass Kohlenhydrate in Brot und Nudeln stecken, wissen die meisten, jedoch verstecken sie sich auch in vielen anderen Produkten. In unseren Listen mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln zeigen wir dir die Obstsorten, Grundnahrungsmittel, Fast Food-Gerichte, Süßigkeiten und Getränke mit dem höchsten Carb-Gehalt.

Grundnahrungsmittel mit vielen Kohlenhydraten

Schnitzel Kohlenhydrate
Dieses vermeintliche Low-Carb-Gericht hat durch die Pannade jede Menge Kohlenhydrate.

Auch wer keine Low-Carb-Diät macht, sollte auf seine Kohlenhydratzufuhr achten. Für Frauen mit einem Energiebedarf von 2.000 Kalorien gilt ein Richtwert von etwa 240 g Kohlenhydrate am Tag – klingt erst mal nicht wenig, mit diesen kohlenhydratreichen Lebensmitteln liegt man aber schnell über diesem Wert.

In 20 Minuten zubereitet: Essen ohne Kohlenhydrate: 60 schnelle Low-Carb-Rezepte - Auch vegan und vegetarisch - Der Food-Bestseller *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 15.8.2020 15:42 Uhr

Soweit nicht anders angegeben, gelten die Angaben für eine Standard-Portion. Bei Müslis und Cerealien haben wir eine 50g-Portion ohne Milch berechnet. Unsere Auflistung in absteigender Reihenfolge zeigt: Auch vermeintliche Low-Carb-Gerichte können viele Kohlenhydrate enthalten. Besonders in Pannade und Soßen mit Zucker verstecken sich viele Kohlenhydrate.

  • Spaghetti (125g): 87 g
  • TK-Pizza (mit Mozzarella, Wagner): 85 g
  • Döner Kebap: 72 g
  • Hafer-Porridge Classic (1 Portion, Aldi): 59 g
  • Sesamring (Simit): 56 g
  • Pommes (Mc Donald's, groß): 54 g
  • Reis (Basmati): 52 g
  • „Frosties“-Cerealien: 43 g
  • Laugenbrezel: 41 g
  • Big Mac: 41 g
  • Nutella-Brötchen: 40 g
  • „Smacks“-Cerealien: 40 g
  • Schoko-Knuspermüsli: 40 g
  • Helles Weizenbrötchen: 34 g
  • Früchte-Müsli (Vitalis): 31 g
  • Chicken Nuggets (9 Stück): 31 g
  • Paniertes Schnitzel: 28 g
  • Vollkornbrötchen: 27 g
  • Kroketten (8 Stück): 27 g
  • Ofenkartoffel (groß): 26 g
  • Currywurst (Fertigprodukt von Meica): 24 g
  • Paniertes Seelachsfilet: 24 g
  • Süßkartoffel-Pommes (große Portion): 23 g
  • Graubrot: 23 g
  • Rosinenbrötchen: 23 g
  • Croissant: 22 g
  • Brioche: 21 g
  • Kartoffelpüree: 20 g

Kohlenhydratreiche Süßigkeiten und Snacks

Süßigkeiten enthalten durch den Zuckergehalt jede Menge ungesunde Kohlenhydrate, die nur in Maßen konsumiert werden sollten. Was aber überrascht: Viele beliebte Kekse enthalten mehr Kohlenhydrate als mancher Schokoriegel und auch bei süßen Stückchen vom Bäcker solltest du nicht allzu oft zugreifen.

  • Pancakes mit Sirup (3 Pancakes): 101 g
  • Zuckerwatte: 75 g
  • Amerikaner mit Zuckerguss (Bäcker): 60 g
  • McFlurry mit Smarties: 60 g
  • Donauwelle: 52 g
  • Nussecke: 50 g
  • Ananas aus der Dose, gezuckert (100g): 50g
  • Chocolate Chip Cookies (4 Stück): 46 g
  • Erdbeerkuchen (Blech): 43 g
  • Tiramisu: 40 g
  • Streuselkuchen: 38 g
  • Apfeltasche 37 g
  • Milchreis mit Zimt (1 Becher, Müller): 37 g
  • Soft Cake (4 Stück): 36 g
  • Knusper-Brezeln: 36 g
  • Schokobrötchen: 34 g
  • Marzipankartoffeln (4 Stück): 33 g
  • Twix-Riegel: 32 g
  • Prinzenrolle (2 Kekse): 32 g
  • Oreo-Kekse (4 Stück): 30 g
  • Butterkekse mit Vollmilchschokolade (4 Stück): 30 g
  • Snickers-Riegel: 30 g
  • Berliner (Kreppel/Krapfen): 29 g
  • Cornetto: 26 g
  • Schoko-Sahnepudding (1 Becher, Landliebe): 25 g
  • Erdnussflips: 25 g
  • Chips (Paprika): 24 g
  • Marshmallows (4 Stück): 24 g
  • Magnum (Classic): 23 g
  • Donut mit Schokolade: 21 g
  • Knoppers-Riegel: 21 g
  • Schaumkuss (Super Dickmann's): 19 g
  • Gummibärchen (10 Stück): 18 g
  • Sahne Muh-Muhs Toffees (2 Stück): 18 g

Wer seine Kohlenhydratzufuhr reduzieren will, sollte zuckerfreie Süßigkeiten wählen. Diese Produkte enthalten auch keine versteckten Zuckerarten:

19 Süßigkeiten, die wirklich keinen Zucker enthalten

19 Süßigkeiten, die wirklich keinen Zucker enthalten
BILDERSTRECKE STARTEN (20 BILDER)

Obst mit vielen Kohlenhydraten

Mango kohlenhydrate
Mangos sind zwar gesund, enthalten aber auch viel Fruchtzucker und damit auch viele Kohlenhydrate.

Früchte sind sicherlich immer ein gesünderer Snack als Schokoriegel oder Kekse, aber Achtung: Vor allem in vielen exotischen Früchten und in Trockenobst sind jede Menge Kohlenhydrate enthalten. Bei diesen Obstsorten mit wenig Fruchtzucker kannst du hingegen mehr zulange.

  • Apfelchips (70 g-Packung): 48 g
  • Banane (groß): 40 g
  • Rosinen (50 g): 35 g
  • Weintrauben (200 g): 31 g
  • Getrocknete Aprikosen (50 g):  28 g
  • Mango (eine mittelgroße): 25 g
  • Ananas (200 g): 25 g
  • Honigmelone (200 g): 25 g
  • Datteln (getrocknet, 6 Stück): 20 g
  • Apfel: 19 g

Kohlenhydratreiche Getränke

Soft Drinks und Fruchtsäfte enthalten viel Zucker und damit auch viele Kohlenhydrate. Was die meisten aber vergessen: Auch viele Getränke auf Kuhmilchbasis sind nicht gerade kohlenhydratarm. Ungezuckerte Sojamilch enthält tatsächlich weniger als halb so viele Kohlenhydrate. Mit einem ungezuckerten Milchkaffee mit Soja-Drink kannst du im Vergleich zu einem gezuckerten klassischen Cappuccino jede Menge Kohlenhydrate einsparen. Soweit nichts anders angegeben, gelten unsere Angaben jeweils für ein kleines Glas (200 ml):

  • Vanille-Milkshake (McDonald's, groß): 61 g
  • Bananensaft: 28 g
  • Red Bull (eine Dose): 27 g
  • Trinkjoghurt (Erbeere): 25 g
  • Schoko-Cappucchino (aus Pulver): 25 g
  • Caffee Latte (Emmi, ein Becher): 24 g
  • True Fruits Green Smoothie: 23 g
  • Apfelsaft: 22 g
  • Coca Cola: 21 g
  • Multivitaminsaft: 21 g
  • Müllermilch (Erdbeere): 21 g
  • Frucht-Buttermilch: 20 g
  • Kakao-Drink: 19 g
  • Orangensaft: 18 g
  • Fanta: 18 g
  • Ginger Ale: 18 g
  • Tonic Water: 18 g
  • Eistee (Pfanner): 18 g
  • Hafer-Drink Natur (mit Zucker): 12 g
  • Vollmilch: 9 g

Nimmst du womöglich zu viele Kohlenhydrate zu dir, weil du süchtig nach Zucker bist? Mach den Test!

Bin ich zuckersüchtig?
Bildquelle:

Getty Images/elijah_sad, Getty Images/Arx0nt, Getty Images/Tatiana Volgutova

Hat Dir "Kohlenhydratreiche Lebensmittel, die du bei Low-Carb meiden solltest" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich