Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Tennis-Dress: An diesem Trend kommen wir diesen Sommer nicht vorbei!

Sporty chic!

Tennis-Dress: An diesem Trend kommen wir diesen Sommer nicht vorbei!

Nach Monaten zu Hause ist die Zeit der Jogginganzüge jetzt vorbei. Aber der sportliche Look bleibt: In Form des Tennis-Dress! Wir verraten dir, was sich hinter dem Trend verbirgt, wo du die schönsten Modelle kaufen und wie du das Trendkleid am besten stylen kannst.

Die großen Designer machen es vor und zeigen auf ihren Laufstegen bereits: Tennis beeinflusst gerade die Modewelt! Ob kurzer Faltenrock, schickes Polo-Shirt, Feinstrickpullover, der um die Schultern getragen wird oder das angesagte Tennis-Dress – der Tennis-Style wird gerade von Influencer*innen und Fashion-Profis gefeiert und geliebt. Doch was macht den Trend aus und wie wird er im Sommer richtig gestylt? Das zeigen wir dir jetzt!

Tennis-Dress – der coolste Trend des Sommers

Klassischerweise besteht der Tennis-Look für Frauen aus einem kurzen Faltenröckchen, einem figurbetonten Top oder Poloshirt und einer Schirmmütze als Sonnenschutz – doch 2021 wird der Look neu interpretiert und uns erwarten vor allem coole Kleider. Das Besondere: Der große typische Polokragen mit Knopfleiste und der typische Baumwoll- oder Ripstrickstoff.

Zudem kommt das Tennis-Dress in den verschiedensten Farben und Mustern daher, was es perfekt für jede Gelegenheit macht. Besonders Weiß und Pastelltöne stehen hoch im Kurs. Das Ergebnis: ein cooler Look, irgendwo zwischen brav und süß, irgendwie sportlich und trotzdem elegant!

Hier kannst du die schönsten Tennis-Dresses nachshoppen:

Das angesagteste Tennis-Dress gibt es für gerade einmal 20 Euro

Das wollen wir alles auch! Kein Wunder also, dass wir uns direkt auf die Suche nach dem Fashion-Piece gemacht haben und bei Hennes & Mauritz fündig geworden sind. Das Tennis-Dress von H&M kostet gerade einmal 20 Euro und ist in 3 verschiedenen Farben erhältlich.

Tenniskleid
Tenniskleid

Unser Favorit: Das graue Kleid aus weichem geripptem Jersey mit kleiner Knopfleiste sowie dem typischen Kragen. Der Rock ist leicht ausgestellt und wirft dezente Falten. Eben das perfekte Dress mit Tennis-Flair.

Du liebst den sportlichen Look des Tennis-Dress, aber dir fehlt das gewisse Etwas? Kein Problem! In diesem Video zeigen wir dir super einfache, aber sehr effektive Tipps & Tricks, mit denen ein Outfit nie wieder langweilig aussieht!

So kombinierst du das angesagte Tennis-Dress:

Auch in Sachen Styling lieben wir das Tennis-Dress! Denn das gesamte Outfit kann ohne viel Schnickschnack so schlicht wie das Kleid selbst ausfallen. Bedeutet: Sneaker, Tennissocken und eine Cap. Fertig ist der perfekte sporty Look!

Das sind unsere liebsten Styling-Partner für das Tennis-Dress:

Um dem Look etwas mehr Fashion-Spirit einzuhauchen, kannst du das Tennis-Dress aber auch mit nicht so tennis-typischen Accessoires aufwerten. Mit Fancy Heels, chunky Schmuck und einem schicken Blazer wird ganz einfach aus dem schlichten Kleid ein Wow-Dress, das auch jenseits vom Court für Aufsehen sorgt.

Das Spiel mit verschiedenen Materialien und Schnitten eröffnet Styling-Möglichkeiten fernab vom Look auf dem Tennis-Court. Zugegeben, das Ganze erinnert dann zwar nur noch entfernt an den typischen weißen Sportlook, ist aber umso stylischer – und definitiv eine Nummer alltagstauglicher.

Was sagst du dem angesagten Tennis-Dress? Ist es den Hype wert? Oder erinnert dich das sportliche Kleid an längst vergangene Zeiten auf dem Tennisplatz? Übrigens eignen sich Tennis-Dresses auch wunderbar für kleine Frauen. Genau wie diese wunderschönen Kleider:

12 Kleider für den Sommer, die perfekt für kleine Frauen sind

12 Kleider für den Sommer, die perfekt für kleine Frauen sind
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

Stocksy / Sergey Filimonov; Pinterest

Hat dir "Tennis-Dress: An diesem Trend kommen wir diesen Sommer nicht vorbei!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich