Fashion Week Berlin

Kilian Kerner: Skulpturale Eleganz

Kilian Kerner: Skulpturale Eleganz

Kilian Kerner spielt in seiner Herbst/Winter-Kollektion, die der Designer gerade unter großer Begeisterung auf der Fashion Week Berlin 2013 präsentierte, mit unterschiedlichen Strukturen, Silhouetten und Materialien. Dabei mischen sich die Farben – Weinrot, Senfgelb, Rostbraun, Beige, Dunkelgrün – so wunderschön wie in einem Laubwald mit glitzerndem Gold und Mettalic-Silber.

Für Kilian Kerner war die gestrige Show auf der Fashion Week Berlin 2013 etwas ganz Besonderes: Zum einen feierte der Designer ein Jubiläum auf der deutschen Modewoche und zum anderen präsentierte er eine Kollektion, die an Extravaganz und Glamour nicht zu überbieten ist. Kleider mit futuristischen Silhouetten folgten auf glitzernde Paillettenkleider und opulente Tutus. Zwischen der ganzen Extravaganz und dem Glamour sorgten bei Kilian Kerner auf der Fashion Week Berlin 2013 dezente und tragbare Looks in Weinrot, Senfgelb, Dunkelgrün und Beige für eine stimmige Harmonie. Der junge Designer blickt gerne auf die vergangenen zehn Jahre zurück. „Wenn ich auf die letzten zehn Saisons zurückblicke, bin ich manchmal selbst über die Entwicklung meines Labels und der Berliner Fashion Week überrascht. Wir sind gemeinsam stetig gewachsen, durch einen ungebrochenen Glauben an die Mode und mit einer großen Portion Durchhaltevermögen. Ich freue mich auf die nächsten Zehn!“, so der talentierte Designer vor seiner Jubiläumsshow am Brandenburger Tor.

Fashion Week Berlin 2013: Kilian Kerner erschafft Gefühlswelten

Kilian Kerner lässt sich bei seinem Schaffensprozess stets von Emotionen leiten. So auch bei seiner Herbst/Winter-Kollektion, die er gerade auf der Fashion Week Berlin 2013 vorstellte. „Erzähl mir wie du heißt – A story about sculptures and human beings“ ist der Titel seiner neuen Kollektion. Dabei geht es um Skulpturen und die Empfindungen des Menschen. Können Skulpturen mit Leben erfüllt werden und dem Menschen Schutz bieten? Zeigt man sein wahres Ich, sobald man diese Schutzhülle verlässt? Diese Fragen prägen die imposante Mode des gebürtigen Kölners. Neben dem skulpturalen Element begleitete die Inszenierung der Jubiläumskollektions auch das Konzept „fashion and music“. Kilian Kerner schrieb für seine Kollektion einen eigenen Songtext, der die Gefühlswelt der Entwürfe klar auf den Punkt bringt. Der Song „Tell me your name“ wurde während der Fashion Show von der Berliner Band „Tunes of Dawn“ gespielt. Die Zuschauer, darunter auch prominente Fashionistas und bekennende Fans der ersten Stunde wie Minu Barati Fischer, Judith Rakers, Cosma Shiva Hagen, Anna Maria Mühe und Johanna Klum genossen das perfekte Zusammenspiel von Mode und melancholischen Klängen.

Die Show von Kilian Kerner ist ein absolutes Highlight der Fashion Week Berlin 2013 – und das schon seit zehn Jahren! Überzeuge Dich selbst und klicke Dich durch unsere Galerie!

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich