Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Paris Fashion Week

Stella McCartney begeistert mit raffiniertem Understatement

Stella McCartney begeistert mit raffiniertem Understatement
Stella McCartney
Show von Stella McCartney bei der Paris Fashion Week

Stella McCartney begeisterte heute früh bei der Paris Fashion Week Modeexperten, Kollegen und Publikum mit ihrer einfachen, aber trotzdem raffinierten Kollektion.

Stella McCartney ist dafür bekannt, Frauen in Kleidungsstücke zu hüllen, die sportlich und elegant, trendy und klassisch zugleich sind. Auch ihre neue Kollektion für Herbst/Winter 2012 macht da keine Ausnahme. Heute früh war es soweit: Die britische Designerin präsentierte ihre langersehnten neuen Werke auf der Paris Fashion Week – und eroberte damit die Herzen der Zuschauer im Sturm.

Stella McCartney: modern, feminin und lässig

Zu sehen gab es viel hochwertigen Strick und ein immer wiederkehrendes Jaquard-Muster, das sich auf Pullis, Blusen, Kostümen, Röcken und Kleidern wiederfand. Neben Grau, Schwarz und Weiß bekam das Publikum jede Menge leuchtendes Königsblau zu sehen. Kurze Röcke, Midikleider, lässige Herrenhosen, edle Blusen und Blazer gehören ebenso zur neuen Kollektion von Stella McCartney wie Oversize-Mäntel, knappe Bomberjacken und Minikleider. Alles in allem eine mehr als gelungene Mischung aus Trend und Klassik, aus Sportlichkeit und Eleganz, die zeigt, dass eine aufsehenerregende Kollektion weder pompöse Stoffe noch avantgardistische Schnitte, grelle Farben oder wilde Muster braucht.

Die Modechefin der britischen „Vogue“, Lucinda Chambers, bescheinigte Stella McCartney, genau das umgesetzt zu haben, „das jetzt jeder tragen will“. Feminin und modern zugleich sei die Kollektion der Britin – und vermutlich ihre beste Show überhaupt.

Bildquelle: gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich