Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

In love with denim!

Jeanshemd kombinieren: 7 angesagte Looks für jede Gelegenheit

Jeanshemd kombinieren: 7 angesagte Looks für jede Gelegenheit

Jeanshemden sind einer unserer absoluten Denim-Lieblinge. Warum? Weil sie extrem cool und lässig aussehen und jedem Look ein gewisses Extra verleihen. Wir zeigen dir, wie du das Jeanshemd kombinieren kannst und welche aktuellen Styles absolut im Trend sind.

Seit Jahren schon sind Jeanshemden fester Bestandteil unserer Kleiderschränke! Doch welche Hose oder welchen Rock kombiniert man am besten zu dem angesagten blauen Hemd? Wir zeigen dir 7 Looks, die beweisen, dass Jeanshemden zu den Trends zählen, die wirklich niemals vergehen und dass auch du unbedingt noch eins der Trendteile brauchst.

Jeanshemd – ein Trend für die Ewigkeit

Denim wirkt irgendwie immer cool. Ganz gleich ob als Skinny Jeans, Mom Jeans oder in Form einer lässigen Jeansjacke in Schwarz, Weiß oder klassischem Denim-Blue. Wir können einfach nicht genug von dem Material bekommen. Deswegen stocken wir jetzt auch unser eigenes Hemdensortiment um mindestens ein Jeans-Modell auf. Denn mit einem angesagten Denim-Shirt besitzen wir einen echten Allrounder im Kleiderschrank, den wir im Prinzip jeden Tag tragen und neu kombinieren können.

Hier bekommst du die angesagtesten Jeanshemden der Saison:

Jeanshemd kombinieren: 7 Styling-Ideen

Jeanshemden sind cool, keine Frage. Doch das angesagte Hemd hat auch einen Haken: Man weiß oft nicht, welche Hose oder welchen Rock man dazu am besten kombinieren soll. Damit du ab jetzt nicht mehr ratlos vorm Kleiderschrank stehst, kommen hier die besten Styling-Tipps für dein Jeanshemd!

#1 Denim on denim

Jeans und Jeans geht nicht? Von wegen! Jeanshemden lassen sich prima zu Jeanshosen kombinieren. Wichtig ist nur, dass sich die verschiedenen Farbtöne nicht beißen. Achte deshalb darauf, dass die beiden Teile entweder einen sehr ähnlichen Ton haben oder bei abgesetzten Farben harmonieren, also beide zum Beispiel eine deckende oder ausgewaschene Nuance haben. Zum Denim-all-over-Look trägst du dann zum Beispiel eine Lederjacke und Ankle Boots.

Hier findest du einen ähnliches Jeanshemd im Used Look – für unter 42 Euro bei Asos:

Monki – Jennifer – Blaues Jeanshemd aus Bio-Baumwolle mit Puffärmeln  | ASOS

Monki – Jennifer – Blaues Jeanshemd aus Bio-Baumwolle mit Puffärmeln | ASOS

#2 Businesstauglich mit Blazer

Wenn es der Dresscode in deinem Büro zulässt, kannst du auch dort die ewige Styling-Routine aus weißer Bluse unterbrechen und ein Jeanshemd zu Blazer, Anzugshose oder Bleistiftrock kombinieren. Du wirst sehen, dass selbst das simpelste Büro-Outfit durch das Denim-Teil einen neuen Twist und eine stylische Note bekommt. Ein eleganter Business-Look entsteht auch, wenn du ein Jeanshemd zu einer Palazzo-Hose oder Culotte stylst.

#3 Als Jeanskleid-Ersatz

Wenn das Jeanshemd lang genug ist, kannst du es auch zweckentfremden und es kurzerhand als Kleid tragen. An heißen Tagen gerne mit nackten Beinen, im Herbst und Winter sieht das Ganze auch mit Strumpfhose gut aus. Dazu ein Taillengürtel, um dem Hemd Form zu geben sowie ein paar hohe Stiefeletten, schon sieht das Outfit feminin und sexy aus.

Einen solches langes Jeanshemd findest du für unter 30 Euro bei H&M:

Lange Jeansbluse

Lange Jeansbluse

#4 Jeanshemd locker als Jacke getragen

Das gleiche gilt auch für etwas derbere Jeanshemden. Auch sie kannst du toll zweckentfremden und als Übergangsjacke tragen. In diesem Fall lieben wir vor allen Dingen den Stilbruch aus einem femininen und verspielten Kleid im Kombi mit dem blauen Hemd.

#5 Sportlich & cool mit Shirt und Sneaker

Du magst es eher sportlich? Kein Problem. Denn kein Look wirkt lässiger und zugleich trotzdem topgestylt wie eine Jeanshemd-Kombi mit Sneakern und einem schlichten weißen T-Shirt. Entweder du belässt es einfach bei diesem cleanen Look oder du setzt mit Accessoires noch kleine Akzente. Du kannst das Jeanshemd aber auch toll zu einem Jerseyrock, einer Yogapants oder dem aktuell so gehypten grauen Jogginganzug stylen. In allen Fällen macht das Hemd eine super Figur.

Den kompletten Look kannst du hier nachshoppen:

#6 Casual-chic mit Jeanshemd und Animal-Print

Sogar zum Partymachen kannst du ein Jeanshemd tragen. Ein fester, dunkler Denimstoff sieht zu glänzenden Metallic-Teilen sowie Animal-Prints, fließender Seide und schimmerndem Samt besonders cool aus. Auch glitzernde Schmuckstücke passen perfekt zum Denim-Shirt. Dieses sorgt dafür, dass das Gesamtbild nicht zu sehr nach Diva aussieht, sondern immer noch eine gewisse Lässigkeit ausstrahlt.

Hier findest du einen ähnlichen Rock mit angesagtem Animal-Print – für unter 30 Euro bei H&M:

Satinrock

Satinrock

Bei H&M: Diese Midi- & Maxi-Röcke sind perfekt für kleine Frauen

Bei H&M: Diese Midi- & Maxi-Röcke sind perfekt für kleine Frauen
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)

#7 Gemütlich geknotet mit weiter Hose

Enge Schnitte suchen wir bei Hosen aktuell vergebens. Die Devise lautet: Je weiter das Bein, desto besser. Perfekt dazu ein lockeres Jeanshemd, dass du am besten in der Taille knotest. Dazu noch hübsche Sandalen und eine schicke kleine Handtasche und der Look steht. Kleine Frauen sollten bei diesem Styling auf jeden Fall hohe Schuhe kombinieren, damit der Look nicht zu gestaucht wirkt.

In unserem Video zeigen wir dir einfache Styling-Tipps für kleine Frauen, die im Handumdrehen große Wirkung zeigen:

Bildquelle:

Getty Images / Arturo Holmes; imago images / Westend61; Pinterest; Instagram

Hat Dir "Jeanshemd kombinieren: 7 angesagte Looks für jede Gelegenheit" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich