Schlanke Beine

Oberschenkel kaschieren: Die 7 besten Styling-Tipps

Oberschenkel kaschieren: Die 7 besten Styling-Tipps

Kleine Brüste, zu großer Po oder dicke Oberschenkel – jede Frau hat so ihre kleinen Problemzonen. Auch wir. Aber davon lassen wir uns nicht den Tag verderben! Auch kräftige Oberschenkel müssen nicht versteckt werden. Wir zeigen dir, wie du deine Beine mit ganz einfachen Styling-Tipps bestmöglich in Szene setzen kannst.

Size Zero? Nein, danke! Wir lieben Frauen mit Rundungen und Kurven. Und wir wissen auch, dass sich kräftige Oberschenkel nicht so einfach wegtrainieren lassen. Deswegen schwören wir auf spezielle Kleidungsstücke und ganz einfache Styling-Tricks, die genau diese Problemzonen schlanker schummeln und ganz easy eine schöne Figur zaubern.

#1 Dunkle Farben lassen deine Oberschenkel schlanker wirken

Styling-Gesetz Nummer 1: Schwarz macht schlank! Denn dunkle Kleidung lässt deine Silhouette schlanker erscheinen. Jeans mit dunklen Waschungen oder Stoffhosen in gedeckten Farben sind somit ideal bei kräftigen Oberschenkeln. Das gleiche gilt auch bei Röcken und Shorts.

Hier bekommst du eine tolle Auswahl an dunklen Jeans und Trendteilen:

Nicht so gut bei kräftigen Oberschenkeln:
Helle, glänzende Stoffe. Sie tragen einfach zu sehr auf. Auch Hosen mit auffälligen Mustern oder Jeans mit besonders hellen Waschungen solltest du vermeiden.

Du willst auch im Bikini eine tolle Figur machen? Hier zeigen wir dir, auf was du beim Bikini-Kauf achten solltest und welcher Schnitt und welche Farbe am besten zu dir und deiner Silhouette passen:

Diese Bikinis zaubern dir eine tolle Figur!

Diese Bikinis zaubern dir eine tolle Figur!
BILDERSTRECKE STARTEN (16 BILDER)

#2 Längsstreifen strecken die Beine optisch

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Streifen dick machen. Denn gerade vertikale Streifen, zum Beispiel auf Jeans, Hosen und Röcken strecken und machen das Bein optisch länger. Die Oberschenkel wirken automatisch schmaler. Auch Kleider mit asymmetrischen Streifen lassen die Problemzone verschwinden und zaubern ganz easy eine schöne Figur.

Die schönsten Trendteile mit Streifen bekommst du hier:

Auch toll bei kräftigen Oberschenkeln:
Plissee-Röcke aus fließendem Stoff! Die wirken nicht nur unglaublich elegant, sondern lassen sich chic, sportlich oder rockig stylen. Durch die vertikal fallenden Falten sind sie außerdem wahre Figurschmeichler.

#3 Boyfriend-Jeans, Paperbags-Pants & Co. machen ein schlankes Bein

Perfekt für Fashionistas! Zu kräftigeren Oberschenkeln passen am besten leicht ausgestellte Hosen wie die klassische Bootcut-Jeans oder die gerade wieder mega angesagte Schlaghose. Der Grund: Durch das leicht ausgestellte Bein wird der Unterschied zwischen Wade und Oberschenkel geringer, die Proportionen wirken harmonischer. Auch High-Waist-Hosen und bequeme Boyfriend-Jeans sind ideal, wenn es darum geht, deine Oberschenkel zu kaschieren. Ein weiterer Figurschmeichler: die Culotte! Mit ihrem weiten Bein streckt die Hose das Bein optisch, lässt gleichzeitig aber den Blick auf deine schlanken Fesseln frei.

Hier bekommst du die angesagten Hosen-Modelle:

#4 Den Fokus auf die Taille legen

Apropos High-Waist! Lege den Fokus bei deinen Outfits auf jeden Fall auf die schmalste Stelle deines Körpers: die Taille. Denn deine Oberschenkel erscheinen durch die optisch nach oben verlagerte Hüfte schmaler und deine Figur insgesamt länger. Den Effekt kannst du sogar noch mit einem Taillengürtel oder -band verstärken. Aber Achtung! Oberteile dabei immer in den Bund stecken. Sonst geht dieser Effekt verloren.

View this post on Instagram

There are few blouses I consider forever classic, and a crisp white blouse is at the very top of the list. Often times though, white blouses are too traditional for my taste, to be considered special. That’s all about to change! Enter this recent find from @laurenralphlauren via @Dillards that ties at the waist, creating an ultra feminine silhouette while adding a bit of flair to the classic white blouse. 👌🏼A top like this will never go out of style, and for good reason — it’s the perfect balance of classic and modern, pairing well with everything from your tried and true office slacks, a pencil skirt, comfy leggings, to a great pair of jeans. (I’m wearing a size XL in the top and 16W in the jeans for reference. Link to shop is in my bio). #sponsored #LaurenRalphLauren #girlwithcurves #workoutfits #workoutfitideas #workwearstyle #workwearfashion #curvygirlfashion #curvygirlstyle #curvyoutfits #curvyconfidence #curvyblogger

A post shared by Tanesha Awasthi (@girlwithcurves) on

#5 Mit Farbe und Mustern den Blick auf den Oberkörper lenken

Ablenken, ablenken, ablenken ist unsere Divise. Denn mit ein bisschen Farbe und dem richtigen Oberteil kannst du ganz toll deine kräftigen Oberschenkeln kaschieren. Gerade Blusen mit V-Ausschnitt oder locker geschnittene Tuniken in knalligen Farben setzen dein Dekolleté und die Schultern in Szene. Auch asymmetrische Schnitte, Oberteile mit Volants oder Schulterpolstern gleichen deine Proportionen von Ober- zu Unterkörper aus und zaubern optisch eine schlanke Körpermitte.

Eine tolle Auswahl an perfekt geeigneten Oberteilen kannst du hier shoppen:

View this post on Instagram

shag sweater szn ✨ — @shopfemi

A post shared by JaLisa E. Vaughn (@jalisaevaughn) on

#6 A-Schnitte schmeicheln deiner Figur

Eine weitere Wunderwaffe um kräftige Oberschenkel zu kaschieren: Kleider und Röcke in A-Form. Denn der locker, fließende Schnitt umspielt nicht nur deine Beine, sondern lässt sie auch schlanker erscheinen. Wichtig ist nur die richtige Länge! Achte beim Anprobieren darauf, dass der Rock an der schmalsten Stelle deines Beins endet (also knapp oberhalb oder unterhalb der Knie). Nur so wird das Beine optisch gestreckt.

Hier gibt es die schönsten Kleider in A-Form:

Nicht so gut bei kräftigen Oberschenkeln:
Miniröcke und schmal geschnittene Bleistiftröcke. Da sie sehr eng am Körper anliegen, lassen sie die Hüften noch breiter erscheinen.

#7 Mit Shapewear unterstützen

Jetzt noch der entscheidende Tipp ganz zum Schluss! Figurformende Radlerhosen, Leggings oder Pantys anziehen, die deine Oberschenkel straffen. So hast du besonders unter schmalen Kleidern eine super Figur. Noch besser: Spezielle Bodyforming-Hosen oder Bodyforming-Jeans. Die besonderen Schnitte und formenden Materialien schummeln sofort ein paar überschüssige Kilos weg.

Hier findest du die beste Auswahl an Shapewear:

Was sagst du zu den Styling-Tipps? Wendest du sie schon an? Oder machst du dir gar keine Gedanken um zu breite Oberschenkel, weil du dich zu 100 Prozent in deinem Körper wohlfühlst? Verrate es uns gerne in den Kommentaren!

Bildquelle:

Unsplash/Katarzyna Grabowska

Was denkst Du?

Lies auch