Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Neopren-Chic

Tommy Hilfiger zeigt bei der New York Fashion Week

Tommy Hilfiger zeigt bei der New York Fashion Week

Wenn es nach Designer Tommy Hilfiger geht, wird das nächste Frühjahr sportlich: Bei der New York Fashion Week zeigte er seine Frühlings-/Sommerentwürfe und schnell wurde klar, dass sich der Creative Director seine Inspiration am Strand geholt hat. Denn Neopren spielt in der Kollektion von Tommy Hilfiger eine große Rolle.

Nicht nur die Location erinnerte an einen Tag am Strand: Tommy Hilfiger schickte seine Models bei der New York Fashion Week nicht über einen gewöhnlichen Laufsteg, sondern über einen Holzsteg, auf dem seine Kollektion noch besser zur Geltung kam. Denn der Designer setzt im kommenden Frühjahr vor allem auf sportliche Surfer-Looks mit viel Neopren! Tommy Hilfiger zeigte Kleider, Sweatshirts, Röcke und natürlich auch Bademode, die allesamt an die Neoprenanzüge erinnern, die Surfer beim Wellenreiten tragen. Daneben bindet der Designer aber auch fließendere Stoffe in seine Kollektion ein, die den sportlichen Look von Tommy Hilfiger mit jede Menge Eleganz durchbrechen. Auch die Farbwelt, in der sich die Kollektion von Tommy Hilfiger bei der New York Fashion Week bewegte, hat etwas Sommerliches: Türkis wie das Meer, grün wie Algen, Rot wie die untergehende Sonne – die Looks verbinden den Flair Kaliforniens mit dem gewohnten Chic des Labels.

Tommy Hilfiger geht bei der New York Fashion Week neue Wege

Doch nicht nur die Stoffe und die Farben ließen auf einen sportlichen Frühling-/Sommerlook bei Tommy Hilfiger schließen: Die Schnitte und Applikationen der Looks unterstreichen ihre sportliche Attitüde. So kommen die Neopren-Styles mit lässigen Reißverschlüssen daher und werden auf Bauchnabelhöhe umgekrempelt – so als sei man nach einem heißen Wellenritt gerade erst aus dem Meer gekommen. Cut-Outs und bauchfreie Shirts geben dem coolen Understatement den finalen Touch. Mit diesen Looks konnte Tommy Hilfiger bei der New York Fashion Week sogar Modeikone Anna Wintour überzeugen – sie schenkte der Kollektion des Creative Directors sogar ein Lächeln.

Neopren ist nicht nur was für Surfer, das hat Tommy Hilfiger uns bei der New York Fashion Week gezeigt. Wie alltagstauglich das steife Material bei heißen Temperaturen im Sommer 2014 sein wird, werden wir natürlich testen. Immerhin können wir uns dann zur Abkühlung direkt ins Wasser stürzen, ohne uns umzuziehen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich