HomepageForenGruppentherapieMein Freund belügt mich

Mein Freund belügt mich

Anonym am 19.01.2012 um 08:50 Uhr

Hi Mädels bin lange nicht mehr hier gewesen aber jetzt hab ich ein problem was ich mit keinem wirklich besprechen kann. Wir wohnen seit Dezember letzten Jahres zusammen und mein freund hat ein kleines Spiel problem er spielt immer im Online Casino und damit der mir das nicht mehr verheimlicht weil der das damals bevor wir zusammen gewohnt haben schon mal gemacht haben haben wir gesagt wenn das Gehalt da ist kann der einen bestimmten betrag verzocken und das wars dann. Das ging auch eine zeit lang gut aber jetzt Zockt er heimlich ich hab sein Überweisungsding für Online Banking und nachts geht er an meine Tasche ich weß das nut weil ich einen Verdacht hatte und seine E-mails gecheckt habe (weiß sowas macht man nicht aber es geht ums geld und das ist lebenswichtig) in den E-Mails waren die Überweisungs Quittungen. Er hat dann immer nachts gegen ein Uhr geld überwiesen und sowas und er sagt es mir nicht. Hab mal gefragt ob er wieder heimlich zockt das ich ihm in der Sache nicht so vertraue und gerne wissen will wenn er wieder heimlich anfängt und er sagte nur nein du weißt von allem. Wir wohnen zusammen ich muss mich auf ihn verlassen können in sachen Finanzen was soll ich tun? Will ihm auch nciht sagen das ich ihn Kontrolliert habe. Bitte Helft mir.

Nutzer­antworten



  • von ashanti187 am 19.01.2012 um 22:18 Uhr

    abgesehen von der tatsache, dass er euer geld verzockt – er ist spielsüchtig! aber solange er das selber nicht merkt, kannst du soviel auf ihm einreden wie du willst!
    sorge dafür, dass er an dein geld nicht rankommt! gib ihm nichts – abgesehen in form von essen, etc. 😉

  • von MissEistee am 19.01.2012 um 13:12 Uhr

    krass was er da abzieht. nee ich würds auf jeden fall ansprechen, er geht an deine tasche und verzockt sicher keine kleine summe… ich denk auch dass er da professionelle hilfe braucht, da gibts doch sicher so (sucht?)beratungsstellen

  • von Angelsbaby89 am 19.01.2012 um 13:05 Uhr

    Das mit dem “Du kannst so und soviel Geld verzocken” bringt absolut gar nichts. Er muss ganz aufhören. Und zwar am besten mit einer Therapie.

  • von Jellybell23 am 19.01.2012 um 10:21 Uhr

    dein freund ist süchtig. egal ob es sich um drogen oder um spielsucht handelt, die “süchtigen” (hört sich jetzt doof an) handeln alle gleich. sie tun alles um die sucht zu befriedigen und es zu vertuschen, darunter fällt auch belügen der freundin. ich find es ja schonmal echt gut, dass du versuchst ihm zu helfen und ihr die regelung mit dem geld verwalten usw. so getroffen habt. allerdings bringt es bei solchen menschen nichts, dass auf eine nette art regeln zu wollen. ihr habts versucht, es hat ja offensichtlich nicht geklappt. dein freund hat ein problem, was sich wirklich zu ner richtig krassen sucht entwickeln kann, erst verspielt er sein geld, dann leiht er sich hier und da geld und dann kommt beschaffungskriminalität mit betrug usw. ich hab am gericht gearbeitet und hatte genau solche fälle. du sollstest klipp und klar mit ihm reden und es geht nicht nur um seine, sondern auch um deine existenz, wenn du weiterhin mit ihm zusammen sein willst. wenn ich an deiner stelle wäre würde ich mit ihm sprechen und ihm sagen, dass du weißt, dass er spielt und mehr geld verspielt, als ihr vereinbart habt. und auch, dass du weißt, dass er dich anlügt. (wenn er versucht dich zu unterbrechen oder so, bleib einfach ganz ruhig und sag ihm, dass dir die sache am herzen liegt und du jetzt mit ihm ganz in ruhe sprechen möchtest und er, wenn du ausgeredet hast, auch stellung beziehen kann. und red dann einfach weiter und bleib ruhig, denn der wird aufjedenfall aufbrausend werden). und dass er dich anlügen würde, zeigt dir, dass er ein problem hat mit dem spielen und es schon wie eine sucht ist. (denn wenn es für ihn nicht unangenehm wäre oder es nicht schon diesen sucht charakter hätte, würde er ja sagen.. ich hab 30 eur mehr verspielt.. ja und. weißte, was ich meine..). und dann würde ich ihm auch sagen, dass du hinter ihm stehst und er dass ja auch weiß, aber du nicht belogen werden willst von ihm! und er sich hilfe suchen soll in einer therapie, du ihn da auch unterstützt und du ihm dass jetzt nur sagst, weil du angst hast. angst davor, dass es noch schlimmer wird mit dem spielen, noch schlimmer wird mir dem lügen und dass er dann irgendwann kriminell wird. – würde ich ihm so sagen, soll er doch wissen, dass dich das alles belastet. und wenn ihm was an dir und an euch liegen würde, er damit aufhören soll und sich helfen lassen soll. ich kenne deinen freund ja jetzt nicht, aber ich weiß von meinem beruf her, dass das oft so anfängt, wenn (meistens übrigens männer) spielsüchtig werden. das ist ein teufelskreis, er verliert dann geld und denkt sich ..kacke.. dass geld ist weg. spielt dann weiter in der hoffnung, dass das irgendwann wieder rein kommt, gewinnt dann vl auch mal wieder einen kleinen betrag, wo er denkt.. na bitte.. dann kann ich auch mehr gewinnen und steckt wieder geld rein. – hat ein spielsüchtiger in einer verhandlung selbst so gesagt. seine frau wurde belogen.. “er tifft sich abends mit freunden” – stattdessen gings in die spielothek usw. irgendwann war er dann so pleite, dass er dann krumme dinger gedreht hat um irgendwie an geld zu kommen. und was er er mit dem geld – auch wenns illegal erworben war gemacht?`- klar in den automaten geschmissen. und als die Frau ihm helfen wollte usw.. neee.. ach er sei doch nicht süchtig, sie würde doch spinnen usw. das ist eine total beschissenen situation bei euch, die wirklich richtig ins negative rutschen kann, wenn da nicht was passiert.. und dass er schon heimlich an deine tasche geht um da dieses überweisungsteil rauszuholen.. zeigt ja eigentlich schon so einiges.. eins darfst du nicht machen, den mund halten und schweigen. aber wie man am besten mit so jemandem umgeht, kann ich dir leider auch nicht sagen, da holst du dir am besten woanders hilfe.. nur abtun darf man dass auch nicht mehr, so nach dem motto.. ach dann hat er mal mehr verspielt usw.. drück dir/ euch ganz fest die daumen..

  • von schokokeks100 am 19.01.2012 um 09:57 Uhr

    Oh Shit. Also das ist echt schwer. Wenn er echt süchtig ist, dann macht er das ja alles wirklich nicht “beabsichtigt” versuch ihm zu helfen und ihm eine Therapie vorzuschlagen oder so? Das ist echt keine leichte Sache. Aber beklauen geht gar nicht!!

Ähnliche Diskussionen

Unhygienischer Freund? Antwort

Am 11.05.2012 um 04:04 Uhr
Als wir anfangs zusammen kamen dachte ich er sei total hygienisch aber mittlerweile fällt mir immer öffters auf das er aus dem Mund riecht (worauf ich ihn auch hinweise), schuppen hat, akne ist verziehen da kann er eh...

Besten Freund geküsst trotz Freund Antwort

Am 19.11.2011 um 12:38 Uhr
Ich hätte niiiiiiiiie gedacht dass ich mal sowas tue!! Mein bester Freund und ich sind beide vergeben, aber haben gestern rumgemacht .... dass ich mal wieder seit Jahren unter Alkoholeinfluss stand, spielt keine Rolle...