HomepageForenLiebe-ForumDie Pille – Libidokiller

Die Pille – Libidokiller

Latinbeatzam 24.12.2009 um 13:17 Uhr

Hallo Mädels

Ich habe zwar vor kurzem ein ähnliches Thema eröffnet, aber ich will die Diskussion nochmal ins rollen bringen, weil mich das einfach so beschäftigt.

Ich habe mich jetzt schon mehrfach stundenlang durchs Netz gelesen und ähnliche Themen gefunden. So viele Frauen haben nach einigen Jahren Pille Null Lust auf Sex – so wie ich auch.

Der Grund warum mich das so beschäftigt ist, dass es meine Beziehung EXTREM belastet.

Ich bin 21 und hatte bisher 3 Partner. Mit 14 habe ich angefangen die BELARA zu nehmen und seitdem nie gewechselt oder Pause gemacht. Das sind jetzt fast 8 Jahre, in der ich die gleiche Pille nehme.
Bei allen 3 Partnern war es so, dass ich die ersten paar Monate sehr viel Lust hatte – schließlich war alles noch neu und dann hat es rapide abgebaut. Bei meinen ersten Freunden – glaubte ich – lag es daran, dass ich in der Beziehung sehr unglücklich war, da will man bekanntlich einfach nicht.

Aktuell bin ich fast 2 Jahre mit meinem neuen Freund zusammen und unendlich glücklich, da ich mit ihm unbedingt zusammenbleiben will. Er ist mein absoluter Traummann und der schönste Mann auf der Welt. An meinen Gefühlen hat sich nichts verändert, ich liebe ihn mehr denn je.

Das einzige Streitthema ist meine Lust. Wir reden offen über alles, aber ihm fällt es sehr schwer zu verstehen, was da in mir vorgeht.
Kennt das jemand? Ich schmachte ihn an, fühle mich total geborgen, wenn er sich vor mir umzieht denke ich nur “Wow”!
Aber in meinem Körper tut sich einfach nichts. Ich könnte sehr gut gänzlich ohne Sex leben.
Mittlerweile ist es so, dass ich auf den Kalender gucke und merke, dass schon wieder 3 oder 4 wochen vergangen sind…Ohne sex.

Also ich finde das nicht normal. Ich bin sehr offen, habe kein Problem mit meinem Körper, der Sex mit meinem Partner war/ist der beste den ich je hatte und ich habe auch kein Problem zum Orgasmus zu kommen. Er geht voll auf mich ein und lebt jede meiner Phantasien mit mir aus.

Ich habe jetzt sehr viele Erfahrungsberichte gelesen, das Pillenwechsel nicht bringen. Hingegen hat sich bei vielen die Lust wieder eingestellt, nachdem sie die Pille abgesetzt haben.

Ich komme sonst super mit der BELARA zurecht. Aber was nützt mir die Pille, wenn ich keinen Sex will?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Wie denkt ihr darüber? Wie oft habt ihr sex? Welche Pille nehmt ihr oder nutzt ihr ein ganz anderes Verhütungsmittel?

Ich bin echt verzweifelt…genervt und habe Angst um meine Beziehung…

Hoffe auf zahlreiche antworten.
Quatschen hilft meistens ja doch erstmal 🙂

Liebe Grüße

Nutzer­antworten



  • von Latinbeatz am 25.01.2010 um 12:54 Uhr

    So Mädels,

    ich habe “Neuigkeiten”.

    Ich war Anfang Januar beim Frauenarzt und hab mir vorher 1000 Gedanken gemacht. Als ich meinem FA das Problem schilderte, war sein erster Satz “Pille absetzen!”

    Er war sehr verständnisvoll und meinte, dass ich die Pille jetzt erstmal absetzen soll um wieder auf ein natürliches und normales Hormonlevel zu kommen. Laut FA schleichen sich mit den Jahren bei vielen (egal welche Pille) die Nebenwirkungen langsam ein und man hat oft gar keine Ahnung, dass diverse Symptome von der Pille kommen.

    Gerade die Belara sei in Fachkreisen als Lustkiller bekannt.
    Testosteron sei der Motor des Sexuallebens, und Pillen bauen das mit den Jahren bei einigen Frauen immer weiter ab. Sodass man irgendwann gar keinen Drang nach Sex mehr hat.
    Er hat mir angeboten, dass ich in 3-4 monaten wieder kommen und er mir eine andere Pille mit Gelbkörperhormonen verschreiben würde. Diese wiederrum wäre leicht Libidosteigernd. Da ich aber auch gelesen habe, dass einige mit solchen Pillen das gleiche Problem haben, hab ich mich vorerst entschieden mit Kondom zu verhüten.

    Ich bin jetzt seit 18 Tagen ohne Pille und muss sagen dass sich einiges geändert hat – schon nach 18 Tagen!!! Habe sofort ne Abbruchblutung gehabt. Fühlte mich schon noch einigen Tagen irgendwie “echter”. Es war als hätte jahrelang ein schleier über jeglicher Emotion gelegen. Habe alles gedämpft wahrgenommen. Sowas merkt man aber vorher gar nicht!
    Keine neue Pilzinfektion seitdem. UND! meine Lust steigert sich langsam aber sicher! Der Gedanke an Sex kommt von alleine. Ich fühle mich hinterher wieder wirklich gut und habe Spaß währenddessen. Werde viel feuchter und der Orgasmus ist intensiver.

    Selbstverständlich ist der hormonhaushalt erstmal durcheinander. Ich hab tage mit extremen schweißausbrüchen, Kopfschmerzen, starker Gereiztheit… zum Glück hat sich meine haut bisher nicht verändert.

    Im großen und ganzen fühle ich mich ähnlich wie die meisten anderen, die die Pille abgesetzt haben.

    Jedem der ähnliche Probleme hat, kann ich nur raten die Pille abzusetzen!

    Wer reden möchte/fragen hat, kann mich gerne anschreiben!! 😉

  • von celi1987 am 25.01.2010 um 11:34 Uhr

    hey
    als ich deinen beitrag gelesen habe hab ich mich selbst gesehen
    ich habe zu 100 % das gleiche problem wie du nehme die selbe Pille über den gleichen zeitraum als du und meine lust ist total im keller …
    meienr Beziehung tut das nicht wirklich gut ich könnte gut ohne Sex leben aber mein partner nicht…
    ich habe auch schon überlegt ob ich die Pille ganz absetze aber dann spielt mein Körper wahrscheinlich total verrückt ich hatte nie probleme mit der Belara über die ganzen jahre nicht bis ende 09da fing es dann langsam an …..

    hat sich bei dir seidem was getan ???

    lg

  • von Quadifa am 25.12.2009 um 21:24 Uhr

    Ich vertrag auch keine Hormonpräparate.
    Da ich ne LI hab, kann ic die Pille nicht nehmen, alle andren hormonellen Sachen vertrag ich nicht und hab wie du keine Lust auf Sex, bin extrem launisch und mies drauf. Von Pilzinfektionen ganz zu schweigen.
    Ich hab aber auch lange Jahre hochdosiert andre Hormone nehmen müssen- vielleichtist mein Körper einfach empfindlich.

    Jetzt mit “ohne” Hormonen geht smir viel besser!
    Ich verhürte seit mehreren Jahren mit Gummi und bin viel zufriedener!

  • von grandina am 25.12.2009 um 20:45 Uhr

    mir ging es auch so bis ich letztes jahr die pille abgesetzt hab-ein unterschied wie tag und nacht!ich möchte wenn es irgendwie zu vermeiden ist keine pille mehr nehmen

  • von Elementarteil am 24.12.2009 um 16:00 Uhr

    hi du hab gerade das selbe problem
    hab auch gar keine lust auf sex und ich denke das liegt an meiner pille.
    ich nehme die bella hexal
    wenn du willst schreib mich an dann können wir vll mal bissl reden! LG

  • von sternchenanna am 24.12.2009 um 15:19 Uhr

    Dann setz doch ab.
    Es gibt so viele andere Verhütungsmittel
    Kondomen und Spiralen….
    Wer sagt das du unbeidngt eine Pille nehmen musst???

  • von kilii am 24.12.2009 um 15:19 Uhr

    ich nehme auch die belara und mir geht es auch so. nach 6 monaten hatte ich schon keine lust mehr auf sex. ich könnte auch ganz ohne sex leben. so habe ich nie lust auf sex, aber wenn mein freund denn versucht mich geil zu machen 😉 kommt die lust denn schon einbisschen, aber auch nicht ganz, dass es mir denn spaß macht. meine beziehung leidet auch sehr darunter. was sher schade ist.

  • von Latinbeatz am 24.12.2009 um 15:09 Uhr

    Ich bin selbst erst vor ein paar tagen darauf gestoßen, dass es an der pille liegen könnte und nun quälen mich deshalb 1000 gedanken. Ich habe definitiv vor im Januar zum FA zu gehen. Fragt sich aber mit welchem Ziel.
    Am liebsten würde ich ganz absetzen…

  • von annything am 24.12.2009 um 15:03 Uhr

    geh halt zum arzt und wechsel die pille? wo is das problem?! vor allem wenn es keine sonstigen probleme zwischen euch gibt sondern nur ein hormonpräperat was das falsche bewirkt??
    echt ich versteh nicht wieso man dann nicht einfach mal losgeht und das seinem FA sagt? du hast angst um deine beziehung und unternehmen tust du nichts? sowas versteh ich einfach nicht. ich hab die pille schon 6 mal gewechselt weil mir iwas nicht gepasst hat- das is doch echt kein ding! es gibt über 200pillen und wenn man mit einer nicht zurecht kommt dann geht man zum arzt und GUT isses. (oder eben nicht aber dann wechselt man halt wieder-.-) man muss halt rumprobieren mit den pillen- jeder mensch is anders. und auch wenn man ewig mit der pille zurechtkam- iwann isses halt vllt nimmer so weil der körper sich verändert, dann muss man halt wieder neu suchen.
    aber wenn es deine beziheung belastet WARUM warst du dann nicht schon längst beim arzt?!

  • von Latinbeatz am 24.12.2009 um 15:00 Uhr

    Habt ihr mit eurem FA gesprochen? Was hat der euch dazu gesagt?

  • von lara87 am 24.12.2009 um 14:02 Uhr

    ich habe 5 jahre lang die yasmin pille genommen und hatte mit der zeit auch immer weniger lust.. vor ein paar monaten hab ich sie abgesetzt! was für ein segen hihi.. meine alte lust ist wieder da juhuuu! ist schon ein riesen unterschied. ich werde auch wieder richtig feucht=)

  • von Latinbeatz am 24.12.2009 um 13:52 Uhr

    Ich habe mit der Belara eig nie ein Problem gehabt und auch nicht daran gedacht, dass meine Lustlosigkeit mit der Pille zusammenhängen könnte.

    Als ich aber recherchiert habe, fand ich 1000e Beiträge zu diesem Thema, die ich hätte alle selbst geschrieben haben können.
    Ich hab zudem seit einigen Monaten ständig Pilzerkrankungen, auch dieses Symptom beschreiben einige, die seit jahren eine anti-andorgene Pille nehmen (Pillen, die gut für die Haut sind).

    Eig alle Beiträge besagten, dass ein Wechsel nichts gebracht hätte, man dafür aber auch noch andere Nebenwirkungen ertragen musste…

    Bei dir hats was gebracht? Ich beneide dich wirklich, denn ich wüsste wirklich nicht wie ich ohne Pille vernünftig und sicher verhüten sollte… 🙁