HomepageForenVerhütung-ForumKeine Periode mehr nach Absetzen der Pille – schon seit 9 Monaten!

Keine Periode mehr nach Absetzen der Pille – schon seit 9 Monaten!

sasha123am 29.11.2010 um 23:00 Uhr

Hallo Mädels..ich fang mal von vorne an: Ich bin 20 Jahre alt,
ich hab die Pille (Jasmin) ca. 4 Jahre lang genommen, hatte damals plötzlich 5 Kilo zugenommen aber sonst alles gut vertragen. Soweit so gut..im Februar diesen Jahres habe ich sie abgesetzt, da ich eh keinen Geschlechtsverkehr habe und es mir zu teuer wurde. Bekam dann das letzte mal meine Periode und seitdem hab ich sie nicht mehr, auch keine Zwischenblutungen oder so. Und auf einmal habe ich 8 Kilo (ohne Sport, ohne Diät!) abgenommen. Natürlich gut für mich 🙂
Einen Termin zum FA hab ich erst für Oktober bekommen, also hab ich halt gewartet..zwischen drin mal einen Schwangerschaftstest gemacht, der aber negativ war.
Jetzt war ich im Oktober bei meiner Ärtzin, die hat gemeint es ist alles in Ordnung, schwanger bin ich nicht und sie hat mir Blut abgenommen um meinem Hormonhaushalt zu überprüfen, der laut ihr in der Norm liegt. Jetzt hat sie mir einen halben Streifen von einer Pille gegeben, mit der ich meine Periode auslösen soll (einfach jetzt anfangen) und dann wenn die Periode da ist, soll ich mit der evaluna ganz normal weiter machen.
Jetzt hab ich aber paar Fragen und bin mir unsicher:
1. Muss ich das wirklich machen? Eigentlich brauch ich die Pille immernoch nicht und will nicht “unnötig” Geld ausgeben dafür. Oder ist das notwendig, dass meine Periode endlich mal wieder kommt? Ich fühl ich eigentlich ganz gut ohne 🙂 Sie war irgendwie so “ratlos”, hat mir gar nichts erklärt etc.
und 2. Werd ich dann wieder zunehmen? Darauf hab ich ehrlich gesagt gaar keine Lust..Hat jemand Erfahrungen mit der Pille evaluna 20? Habt ihr zugenommen oder so?
Bin so ratlos, weiß nicht, ob ich die wirklich nehmen will/muss. Will aber auch nicht, dass da was durcheinander kommt in meinem Körper, wenn meine Tage einfach wegbleiben, gesund ist das ja bestimmt nicht oder?
Kann mir bitte jemand helfen? 🙁
Vielen Dank für eure Antworten!
Gruß Alex

Nutzer­antworten



  • von sasha123 am 30.11.2010 um 19:13 Uhr

    wow, ersteinmal viiielen dank für eure antworten!!
    ich werde dann wohl eine 2. frauenärztin fragen, was sie dazu meint. weiß auch schon welche, die soll sehr gut sein. ich ruf sie gleich morgen an..
    ich hoffe, die kann mir dann weiterhelfen.
    dachte, ich frage erst mal hier nach, bevor ich ständig irgendwelche ärzte aufsuchen muss. danke nochmal, hätte nicht so viele antworten erwartet :))

  • von trella am 30.11.2010 um 17:59 Uhr

    Du brauchst keine Pille.
    Mit Pille kriegst du zwar eine Blutung, aber eine erzwungene Abbruchblutung. Unter Pilleneinnahme hat man keinen Zyklus.

    Nach dem Absetzen braucht der Körper Zeit, seine Arbeit wieder aufzunehmen. Ein großer Teil des hormonellen Systems wurde sozusagen manipuliert. Die Eierstöcke müssen erst wieder beginnen, einen Eisprung vorzubereiten.

  • von ObsidianWhisper am 30.11.2010 um 01:01 Uhr

    ebenfalls…
    wenn dein Hormonspiegel an sich ok ist, kann das ja iwie nicht an Hormonen liegen, oder? o.O
    vielleicht kannst du ja die Pille mal nehmen und dann wieder absetzen – wenn du nach dem Teilstreifen ne Blutung bekommst, würde ich aber erstmal abwarten. falls das den Anstoß sozusagen gegeben hat, und du dann “von allein” wieder in deinen Zyklus zurückfindest, würde ich mir keine Hormone mit Nebenwirkungs- und erhöhten Thrombose-Risiken antun.
    auch wenn viele die Pille nehmen, und es in einer festen Beziehung auch gut sein mag, aber wenn es wirklich ne ganze Weile nicht sein muss, dann braucht`s das doch echt nich!
    ist immerhin erstmal rausgeworfenes Geld, wenn du so ohne Periode auch gut klarkommst und nicht verhüten willst momentan… wozu sollst du dann die Pille nehmen… ich mein, schon alleine dass nach Absetzen der alten dein Körper total durcheinander zu sein scheint, würde mir etwas zu denken geben. und ich rede aus Erfahrung: man kann auch FA`s leider nicht immer auf Anhieb vertrauen, manchmal unterlaufen auch denen vielleicht Irrtümer (sind eben auch Menschen, wer kanns ihnen verübeln – oder möchte von einem Roboter behandelt werden) und deswegen halte ich ne zweite Meinung von nem andren Arzt für keine schlechte Idee.
    Viel Erfolg jedenfalls und sag bescheid, wenn du irgendeinen Fortschritt hast ^^

  • von SweetVampyre88 am 30.11.2010 um 00:10 Uhr

    Also mein Vorschlag wäre auch, eine 2. Meinung von einem anderen FA einzuholen. Irgendwas kann ja wohl nicht stimmen..

  • von dileila1 am 29.11.2010 um 23:50 Uhr

    oder du holst dir noch eine 2 meinung ein von einem anderen fa… aber wie schon gesagt wurde, normal ist es ja nicht und wenns durch das nehmen der pille wieder normal wird wärs mir das geld wert

  • von mondenkind89 am 29.11.2010 um 23:26 Uhr

    mhm also da bi ich auch grad etwas ratlos und kann dir glaub ich auch nicht wirklich weiterhelfen.
    ich an deiner stelle würde noch mal einen termin ausmachen und fragen, ob das wirklich notwending ist (wobei ich mir irgendwie nicht ganz vorstellen kann dass es gut ist, wenn ein gesunder mensch seine tage nicht bekommt). also ich denke du solltest diese pille schon nehmen, damit deine tage wieder kommen, aber trotzdem noch mal fragen, ob es wirklich nötig ist die dann noch weiter zu nehmen. geht ja auch wirklich ins geld.
    puh, hab ich mich wirr ausgedrück, hoffe du steigst da durch 😉

Ähnliche Diskussionen

warum plötzlich keine periode mehr seit 6 monaten trotz pille? Antwort

minisam86 am 14.08.2012 um 14:31 Uhr
hallo leute ich habe ein problem, dass mich sehr beschäftigt... seit 6 monaten bekomme ich meine abbruchblutung nicht obwohl ich seit ca 8 jahren die pille nehme. also ich bin 26 jahre alt. ich habe viele...

3/4 jahr Pille genommen und jetzt absetzen. Wann kommt die Periode? Antwort

Monokonora am 09.08.2017 um 02:05 Uhr
Hey...ich bin 15 Jahre alt und brauche echt dringend Rat. Ich muss demnächst im Oktober für eine Monat eine Pillenpause machen (die Gründe sind jetzt unwichtig). Ich nehme die pille jetzt seit einem 3/4 Jahr und ich...