HomepageForenVerhütung-ForumPille abgesetzt, jetzt Blähungen und andere Nebenwirkungen. wie lange noch??

Pille abgesetzt, jetzt Blähungen und andere Nebenwirkungen. wie lange noch??

rosie31am 03.06.2012 um 13:44 Uhr

Hallo!
Ich habe vor ca. 2 Wochen die Pille (Belara) abgesetzt, nach einer Einnahmezeit von nur ca. 10 Wochen (inkl. Pause), da ich während der kurzen Zeit ziemlich zugenommen habe (5 Kilo) und Wassereinlagerungen am Bauch und Hüfte bekommen habe! weder Diät noch Sport noch Brenesseltee haben bisher etwas geholfen :-((((
Hatte jedenfalls gehofft, dass relativ bald nach Absetzen auch die Wassereinlagerungen wieder verschwinden werden, es hat sich aber noch immer nichts geändert, im Gegenteil leide ich nun auch ziemlich an Blähungen, und sogar mein Gesicht sieht etwas “aufgedunsen” aus…..
Meine Figur und Bauch waren vor der Pille immer schlank, ich bin nun echt am verzweifeln!

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? werden die Blähungen und Wassereinlagerungen jemals wieder verschwinden, und wie lange kann das noch dauern?

Lieben Dank für eure Antworten!!

Nutzer­antworten



  • von Laika28 am 30.09.2012 um 20:26 Uhr

    Habe meine Pille jetzt vor drei Wochen abgesetzt,nach 15 Jahren!! Die ersten Tage hatte ich tierische Kopfschmerzen jetzt geht das langsam.. dafür fetten die Haare schneller und der Rücken bekommt Pickelchen was ich vorher alles nie hatte!

    Allerdings vom Allgemeinbefinden fühlt man sich besser!
    Bin mal gespannt was sonst noch kommz 🙂

  • von JuLiia_21 am 04.06.2012 um 12:01 Uhr

    Habe nach 8 Jahren nun auch meine Pille abgesetzt (Leios) und fühle mich seitdem irgendwie aufgebläht und habe etwas zugenommen. Hab auch immer wieder leichte Unterleibschmerzen und meine Brüste sind sehr empfindlich. Hoffe dass sich das bald einpendelt, aber hab auch gehört dass es oft mehrere Monate dauern kann.

  • von ObsidianWhisper am 03.06.2012 um 20:11 Uhr

    wie lange du sie nimmst ist egal, weil die Hormone konstant abgebaut und ausgeschieden werden.
    aber dass alle Hormone weg sind, heißt ja nicht, dass sofort auch alle Wassereinlagerungen verschwinden. der Körper muss die ja erst mal wieder aus dem Gewebe aufnehmen und das geht nicht von einer Sekunde auf die andere!
    hast du dich denn nicht mal mit deiner Frauenärztin unterhalten darüber? die können dir vielleicht mehr sagen.

  • von rosie31 am 03.06.2012 um 20:04 Uhr

    Hi Piixii, vielen Dank für deinen Bericht!
    hattest du vielleicht auch Wassereinlagerungen an Bauch und Hüften, und wenn ja, sind die nach dem Absetzen wieder weggegangen?
    9-10 Monate hört sich ja ziemlich lange an :-((( ich hatte eigentlich gehofft, dass die Hormone wieder schneller meinen Körper verlassen werden, da ich ja wirklich nur sehr kurze Zeit (etwas mehr als 2 Monate) die Pille genommen habe….

  • von Piixii am 03.06.2012 um 18:39 Uhr

    Ich hatte auch nie Probleme mit der Belara, habe sie aber neulich abgesetzt (Januar) weil ich derzeit kein Sex habe. Ich hab jetzt aber solche Probleme mit meiner Haut bekommen, hatte extreme Schmerzen an meinen Tagen und hatte auch Blähungen bekommen so dass ich sie jetzt wieder nehme.
    Normal spielt sich der Körper so nach 9-10 Monaten wieder ein (was mir definitiv zu lang geht)

  • von Dakota am 03.06.2012 um 15:10 Uhr

    Ich nimm auch die Belara und eig sehr zufrieden..also kann ich dir nicht weiterhelfen und push einfach mal für dich.
    Ich würd aber definitiv zum FA gehen!

Ähnliche Diskussionen

gehen nebenwirkungen weg? Antwort

tiina_tiina am 25.01.2011 um 16:19 Uhr
ich nehme seit 3 monaten die pille und seitdem ich sie nehme läuft bei mir so ziemlich alles schief. seit ende november bin ich ununterbrochen krank(magendarm grippe, andauernd schnupfen, nierenbecken entzündung und...

Nebenwirkungen durch Belara(Pille) Antwort

lady200 am 04.04.2011 um 11:23 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe seit ca.6 Wochen die Pille genommen und musste nun feststellen,das ich sie nicht vertrage,da ich ganz schön vile und damit meine ich sehr viele Nebenwirkungen bekommen habe. Wie z.Bspl.:...