HomepageForenVerhütung-ForumPille absetzen – starke Nebenwirkungen?

Pille absetzen – starke Nebenwirkungen?

sugarkam 06.05.2012 um 15:38 Uhr

Hey Mädels. Also ich spiele schon länger mit dem Gedanken, die Pille abzusetzen. Habe bis jetzt nämlich nur positives darüber gehört. Und mich nerven die ganzen Nebenwirkungen der Pille furchtbar. Ich habe mittlerweile schon die vierte und es ist alles nix: starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Blähungen, Gewichtszunahme, Depressive Verstimmungen – es war quasi schon alles dabei.
Ich habe einfach keine Lust mehr darauf. Ich weiß, dass ich nach dem absetzen natürlich wieder verhüten muss 😉 auch, dass ich wieder mehr Pickel bekommen werde, meine Tage wieder stärker werden und auch die Schmerzen davon. Meine Frage ist jetzt aber, ob ihr schon Erfahrungen habt, wie es direkt beim Absetzen gewesen ist: also sowas wie starke Übelkeit oder starke Kopfschmerzen aufgetreten ist. Ich hab nämlich etwas Angst davor, dass ich dann 2 Wochen dewegen “nicht einsatzfähig” bin oder so… Klar ist es bei jedem anders und ich werd auch meine FA fragen aber ich wäre froh über einige Bericht eurerseits 🙂

Nutzer­antworten



  • von lisamarie09 am 08.05.2012 um 17:49 Uhr

    Huhu!
    Also ich hab auch vor etwa 1 Jahr die Pille abgesetzt. Bei mir waren die emotionalen Ausuferungen irgendwann unerträglich und ich hab was hormonfreies gesucht. Hab mich dann für Natürliche Familienplanung mit dem Cyclotest-Computer entschieden (ich bin dann doch etw. faul, was Tempi messen und Zervixschleim-Analyse angeht) – und muss sagen: 100%ige Verbesserung. Ist sehr sicher, ganz natürlich und ich hatte nie Probleme! Nur: Ich kann Dir nur empfehlen, Dich ausführlich beraten zu lassen. Am Besten beim Frauenarzt und die Pille nicht “einfach so” abzusetzen. Mich haben die auch beim Kauf sehr gut beraten (https://babyzauber.com/cyclotest).

  • von maruthecat am 06.05.2012 um 23:52 Uhr

    wie so oft ist das natürlich einfach von der person abhängig. ich hab meine seit dem letzten zyklus abgesetzt und bin gespannt, was auf mich zukommt ^^

  • von linimaus91 am 06.05.2012 um 21:31 Uhr

    Hab ich das richtig verstanden, Alextchu, dass du alle 4 Monate für 2 Monate die Pille absetzt?! Das ist richtig, richtig schlecht für den Körper, da er so unter ständigen enormen Hormonschwankungen leidet! Entweder die Pille einfach nehmen oder ganz absetzen, aber nicht so ein hin und her.

  • von Alextchu am 06.05.2012 um 20:39 Uhr

    ich mache spätenstens nach 4 monaten für 2 monaten eine pillenpause und hatte nie nebenwirkungen o: (Ich bezweifele, dass eine ständige Hormonenzufuhr gut ist 😀 )
    Meine Tage kamen regelmäßig, die haut so so aus wie immer, keine Schmerzen. Und ja, die tage waren dann natürlich etwas stärker. Aber das ist ja nichts schlimmes ^^
    Das beste in der Zeit ist, dass ich meine Gefühle wieder in Griff habe. Wenn ich die pille nehme bin ich launisch und heule bei jeder kleinigkeit los (sogar während des Kinderfilms Kung Fu Panda 2 -.-)

  • von xFeenstaubx am 06.05.2012 um 20:03 Uhr

    Hab die Pille jetzt auch seit ein paar Monaten abgesetzt und nur positive Erfahrungen gemacht.
    Bin dadurch endlich wieder feucht geworden und habe 7 kg abgenommen.
    Meine Haut hat sich dadurch jetzt auch nicht groß verändert, hab zwar weniger Unreinheiten aber ich glaube das kommt eher durch meine neue vegetarische Ernährung ^^

    Meine Tage sind genauso schwach wie mit der Pille und ich hab wohl das Glück das ich noch nie Unterleibsschmerzen gehabt hatte :/

  • von Allegra82 am 06.05.2012 um 17:57 Uhr

    Ich hatte weder mit der Pille, noch ohne irgendwelche Wehwehchen.

  • von loonie88 am 06.05.2012 um 17:04 Uhr

    alle negativen nebenwirkungen die ich mit der pille hatte sind von jetzt auf gleich (naja vielleicht auch nach 2 wochen oder so) völlig verschwunden! ich hatte nämlich auch depressionen, sexuelle unlust, heftige stimmungsschwankungen etc. und darauf hatte ich echt keine lust mehr. und was bei mir positiv ist, dass meine tage zwar wieder etwas stärker geworden sind, aber die schmerzen wesentlich weniger sind als vor der pille! das einzig blöde ist, dass ich wieder pickel bekommen habe…

  • von Clauditta am 06.05.2012 um 16:52 Uhr

    Ich hatte beim Absetzen der Pille gar keine Nebenwirkungen. Es hat ein paar Monate gedauert, bis die Periode wieder ganz regelmässig kam – das war alles.

  • von sugark am 06.05.2012 um 16:51 Uhr

    ich bin mir noch nicht sicher. Spirale klingt gut, aber da muss ich mich erst noch besser aufklären lassen. Kondom natürlich immer, hab ich auch immer zusätzlich zur Pille benutzt, das ist einfach sauberer 😉 Aber ganz sicher bin ich nur mit Kondom auch nicht, es ist schon ein paar mal abgerutscht oder solche Geschichten… Aber zur Not kann ich ja auch “verzichten”, solange das noch nicht geklärt ist 😉 Wobei dann wsl. die Lust auf Sex erst wieder zurückkehrt…

  • von StodeK am 06.05.2012 um 16:13 Uhr

    @ se: welche Spirale hast du denn?

    ich habe zwar meine Pille noch nicht abgesetzt aber ich denke, dass es mehr positives als negatives zu berichten gibt ;). Ich welchsel demnächst zum nuva Ring aber ich denke, dass es nicht besser wird -.-. An welches Verhütungsmittel hast du gedacht als nächstes zu nehmen?

  • von specialEdition am 06.05.2012 um 15:53 Uhr

    Genau, das “freie” gefühl das DeneChan beschreibt, hatte ich auch.

    Uuuund: ich hab jetzt die Spirale. Bin superglücklich.

  • von specialEdition am 06.05.2012 um 15:50 Uhr

    also mir sind die Haare ausgefallen bis ich aussah als hätte ich ne Chemotherapie gehabt als ich die Pille abgesetzt habe. Das war echt grauenhaft, denn ich hatte wunderschöne, füllige Haare bis zur Taille, und jetzt sehen sie aus als hätte ich fairytale ends -.- aber zum glück sind die am Kopf schon wieder nachgewachsen. ach, und ich hab pickel am ganzen körper bekommen als wär ich nen Teenager xD

    Ansonsten war alles megapositiv:
    – ich hab 10kg abgenommen
    – meine Depressionen verschwanden
    – ich hab endlich wieder einen Zyklus
    – ich hatte wieder Lust auf Sex
    – ich wurde endlich wieder ordentlich feucht
    – ich hab endlich nicht mehr ein mal im Monat nen Pilz
    – ich hab nicht mehr so starke “Regelschmerzen” (obwohl ich ja gar keine Regel hatte)

    Also die Vorteile wiegen die Nachteile sowas von auf!
    vor allem müssen meine Nachteile ja nicht bei dir zutreffen. Ich würds auf jeden fall machen!
    Also Kopfweh oder Übelkeit oder so hatte ich gar nicht. Ich hab nur regelmäßig um meine tollen Haare geweint xD

    Aber machs auf jeden Fall, ehrlich. Die Pille ist auf Dauer gesehen echt schlecht für den Körper.

  • von DeneChan am 06.05.2012 um 15:50 Uhr

    Also ich persönlich hab die noch nie abgesetzt, aber ne Freundin von mir und sie meinte, dass sie überhaupt keine Nebenwirkungen hatte… eher nur Positives: Sie hat mir erzählt, dass sie sich nun einfach viel “freier” fühle und auch keine Verstimmungen hat und darüber sehr froh ist. Sie hat dann allerdings bald danach den Ring angefangen zu nehmen.
    Glaub das ist auch individuell, aber kannst dir ja eh überlegen, was anderes als die Pille zu nehmen, abgesehen von Kondomen.

  • von sugark am 06.05.2012 um 15:41 Uhr

    *push

Ähnliche Diskussionen

Pille belara absetzen nebenwirkungen Antwort

Waffelchen am 04.10.2010 um 20:00 Uhr
Nehmen wir mal an, ich würde jetzt einfach so die Pille Belara absetzen. Mit welchen Nebenwirkungen hätte ich dann zu rechnen?

Nebenwirkungen nach Absetzen der Pille Antwort

ooKoh4ah am 19.01.2017 um 12:13 Uhr
Hallo ihr Lieben, Ich bin 17 Jahre alt und habe Die Pille (evaluna 20) ca ein 3/4 Jahr genommen. Da ich dadurch unschöne Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und Antriebslosigkeit hatte, habe ich...