Blaues Shampoo für braune Haare
Katharina Meyeram 06.04.2018

Blondinen haben mehr Spaß? Von wegen! Braune Haare sind längst nicht mehr nur eine Naturhaarfarbe, die man sich bleichen lässt. Ganz im Gegenteil – irgendwann färbt sich so gut wie jede Frau die Mähne mal in einem satten Braun. Was wir jedoch bisher nicht wussten? Dass man seine braunen Haare am besten mit einem blauen Shampoo waschen sollte.

Du hast dir die Haare schoko- oder karamellbraun gefärbt? Bei vielen Colorationen ist ein Rotstich dabei oft der unerwünschte Nebeneffekt. Doch genau dem wirkst du mit einem blauen Shampoo entgegen. Denn so wie ein violettes Silbershampoo bei blonden Haaren den Gelbstich neutralisiert, gleicht Blau-Shampoo nach und nach den orange-roten Schimmer in braunem Haar aus. Das liegt daran, dass Blau die Komplementärfarbe von Orange ist – so wie eben lila von Gelb.

Das Wundermittel kann dir dadurch also helfen, deinem braunen Haar einen eher aschigeren Ton zu verleihen – denn Aschbraun ist gerade total angesagt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Rotstich in deinen Haaren vom Färben kommt oder du von Natur aus den rötlichen Schimmer im Haar hast. Das Blau des Shampoos legt sich nämlich um die Haare und färbt sie ganz leicht – allerdings völlig ohne die Haarstruktur anzugreifen oder zu schädigen. Dadurch gleicht sich der Rotstich optisch aus. Außerdem verleiht das blaue Shampoo deinem Haar einen schönen, gesunden Glanz.

Besser nicht bei blonden Haaren verwenden!

Übrigens sollten Blondinen lieber die Finger vom blauen Shampoo lassen. Ist ein leichter Gelbstich in den Haaren vorhanden, würden sie durch das Shampoo grün werden. Brünette sollten dagegen besser aufs Silbershampoo verzichten, da es den Rotstich noch verstärken kann.

Welche Haarfarbe übrigens am besten zu dir passt, erfährst du in unserem Quiz:

Welche Haarfarbe passt zu mir?

Hast du selbst braune Haare und wirst es mal mit blauem Shampoo versuchen? Oder ist das für dich ein Grund, dir die Mähne endlich mal braun zu färben? Falls ein möglicher Rotstich dich bisher davon abgehalten hat, kennst du ja jetzt einen Trick, um diesen zu entfernen.

Bildquelle:

Getty Images/SanneBerg
* Partner-Link

Hat Dir "Blaues Shampoo: Der coolste Geheimtipp für braunes Haar" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?