Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Rotstich entfernen: Mit diesen Tipps gelingt es garantiert

Profi-Ratgeber

Rotstich entfernen: Mit diesen Tipps gelingt es garantiert

Du hast deine Haare gefärbt und von einem kühlen, aschigen Blond oder einem satten, goldigen Braun geträumt, doch dank eines Farbunfalls hat dein Haar nun einen unerwünschten Rotstich bekommen? Kein Grund, sofort in Panik zu geraten, denn wir haben sieben sowohl hilfreiche als auch praktische Tipps und Tricks vom Haarprofi, mit denen du deinen störenden Rotstich entfernen kannst – garantiert!

Rotstich aus den Haaren entfernen

Was gibt es Schöneres als eine neue Haarfarbe! Zumindest dann, wenn sie gelingt. Denn nicht immer führt eine Coloration, Blondierung oder auch Tönung zum gewünschten Ergebnis. Während die einen Haarfärbe-Experimente oftmals zum berühmt-berüchtigten Gelbstich führen, der sich ganz leicht mit einer Tönung abmattieren lässt, führen andere nicht weniger selten zu einem Orangestich oder sogar Rotstich in den Haaren. Im Gegensatz zum Gelb- und Orangestich ist der Rotstich jedoch besonders hartnäckig. Warum? Rote Pigmente sind kleiner als andere Haarpigmente und lassen sich deshalb schwerer auswaschen. Das merkt man besonders, wenn man die Haare von Rot auf Braun färbt, dunkel gefärbte Haare blondiert oder hellergefärbtes und blondes Haar braun färben oder tönen möchte. Doch keine Sorge, denn wir haben Tipps und Tricks vom Friseur für dich, von denen mindestens einer dafür sorgen wird, den unbeliebten Farbton aus deinen Haare verschwinden zu lassen.

#1 Silbershampoo gegen Rotstich

Es ist der Helfer in der Not, wenn es um einen Gelbstich in den Haaren geht: Silbershampoo! Die violetten Pigmente in dem Shampoo legen sich als Komplementarfärbe auf dein Haar und lassen den gelben Schimmer in einem kühlen Aschton erstrahlen. Auch bei einem Orangestich oder Rotstich nach einer frischen Blondierung kann zum Silbershampoo gegriffen werden. Wie gut das Shampoo wirkt, hängt von der Intensität der Rot- oder Orangepigmente und der Oberflächenbeschaffenheit deiner Haare ab. Wenn du mit einer sehr starken Verfärbung ins Rötliche zu kämpfen hast, kann es sein, dass das Shampoo keine Wirkung bei dir erzielt. Aber keine Sorge, einen Blauschleier kannst du nur bekommen, wenn dein Haar oft blondiert und stark pöros ist. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, teste das Silbershampoo an einer einzelnen Strähne, bevor du es auf das gesamte Haar gibst.

Du bist auf der Suche nach einem guten Silbershampoo? Hier kannst du deinen praktischen Helfer direkt shoppen: 

#2 Grünes Shampoo gegen Rotstich

Wer mit einem starken Rotstich zu kämpfen hat, sollte zu dieser Wunderwaffe greifen: Grünes Shampoo. Ja, es gibt nicht nur violettes Shampoo, dass ungewollte Farbnuancen wie aus Zauberhand verschwinden lässt. Doch warum Grün? Ein Blick auf den Farbkreis verrät, dass die Komplementärfarbe von Rot Grün ist. Während sie nebeneinander an Wirkung gewinnen, heben sie sich aufeinander gelegt in ihrer Wirkung auf. Dieses Shampoo eignet sich also hervorragend, um deinen Rotstich in den Haaren zu neutralisieren.

Den ultimativen Retter in der Not für braunes Haar bietet dir Redken mit dem Color Extend Brownlights Shampoo. Das Shampoo enthält Farbpigmente, die den Orange- oder Rotstich neutralisieren und für ein kühles Braun sorgen. 

Hier kannst du das Shampoo gegen Rotstich direkt kaufen:

Redken Color Extend Brownlights Shampoo, neutralisiert Orange- & Rotstich, 300 ml
Redken Color Extend Brownlights Shampoo, neutralisiert Orange- & Rotstich, 300 ml

#3 Rotstich entfernen mit einer Tönung

Sie ist das wohl effektivste Mittel gegen einen Rotstich: eine Tönung! Wie Tönungen gegen Gelbstich und den vorherigen Tipps, wird auch hier mit den Gegenfarben zu Rot gearbeitet. Wer also sein zuvor blondiertes Haar einen aschblonden Ton verleihen möchte, oder das braun gefärbte Haar abmattiert werden soll, greift zu einer Tönung mit einem Grünstich. Keine Bange, das klingt schrecklich, ist jedoch das komplette Gegenteil davon.

Sicher kannst du deinen Rotstich mit einer Tönung von dm oder Rossmann entfernen, die wohl beste Tönung gegen einen Rotstich für blonde Haare bietet dir jedoch L'Oréal Professionnel Dialight mit dem Milkshake 10,12 oder für dunkleres und braunes Haar auch die Tönung in der Farbe 5,12. Die Abmattierung hat eine silber- und perlmutt-farbige Nuancierung und kämpft damit gegen den unerwünschten Farbschleier auf deinen Haaren.

Hier kannst du deine Tönung gegen Rotstich direkt shoppen:

L'Oréal Professionnel Dialight 10,12 milkshake silver perlmutt, 50 ml
L'Oréal Professionnel Dialight 10,12 milkshake silver perlmutt, 50 ml

#4 Schwarzer Tee

Nicht nur Shampoos und Tönungen helfen gegen einen Rotstich in den Haaren, auch altbewährte Hausmittel können dafür sorgen, den Farbton deiner Haare zu neutralisieren. Während Kamillentee sich für das natürliche Aufhellen der Haare eignet, ist schwarzer Tee ein wunderbares Hausmittel, um Haare abzudunkeln und eignet sich daher eher nicht für blondes oder blondiertes, dafür aber für bräunliches Haar. So funktioniert's:

  1. Koche schwarzen Tee auf (am besten losen Tee) und lasse ihn extra lange ziehen.
  2. Sobald er abgekühlt ist, kannst du den Tee über dein trockenes Haar gießen und ihn mindestens zehn Minuten lang einwirken.
  3. Danach deine Haare in ein Handtuch einwickeln und noch einmal 30 Minuten abwarten.
  4. Nach dieser Einwirkzeit kannst du deine Haare gründlich ausspülen und dich über deine dunklere Mähne ohne Rotstich freuen.

Keinen schwarzen Tee daheim? Hier kannst du direkt welchen kaufen:

Azafran Schwarzer Tee - Indischer BIO Darjeeling Schwarztee lose Second Flush 250g
Azafran Schwarzer Tee - Indischer BIO Darjeeling Schwarztee lose Second Flush 250g

#5 Backpulver

Backpulver kann ebenfalls helfen, die ungewünschte Farbe aus dem Haar zu ziehen. Dazu musst du einfach nur zwei Esslöffel Backpulver zu deiner regulären Shampoo-Menge für eine Wäsche geben, das Gemisch auf deinen Haaren verteilen und das Ganze zwei Minuten einwirken lassen. Das Backpulver kann dem frisch gefärbten oder getönten Haar die künstlichen Pigmente an der Oberfläche entziehen. Das bedeutet, dass sich dieser Tipp nur für dunkler coloriertes oder abmattiertes Haar eignet. Den Vorgang kannst du nach belieben so oft wiederholen, bis der gewünschte Effekt erzielt wurde. Hast du deine Haare blondiert, gibt es kein Pigment, dass zuvor eingelagert wurde. Da Backpulver deine Haare aber auch sehr austrocknet, solltest du im Anschluss noch eine Kur verwenden. Eine Haarkur kannst du übrigens auch ganz leicht selber machen.

#6 Zitronensaft und Olivenöl

Wenn man einen Rotstich neutralisieren will, kann man auch zum Zitronensaft greifen. Vermengt man ihn mit etwas Olivenöl, gibt das Gemisch auf das Haar und lässt es für ungefähr eine Stunde einwirken, bevor man es mit lauwarmem Wasser ausspült, wird der ungeliebte Farbschimmer schnell entzogen.

Übrigens kann man seine Haare auch mit einer Zitrone ganz einfach aufhellen:

#7 Naturjoghurt

Naturjoghurt ist ebenfalls ein bewährtes Hausmittel, wenn man einen Rotstich aus Haaren entfernen will. Gib ihn einfach auf deinen ungewollten Rotschopf und lass ihn dort eine Stunde einwirken. Danach spülst du den Joghurt aus und shampoonierst deine Haare, um einen unschönen Geruch zu umgehen.

Hausmittel sind übrigens nicht nur gegen Farbschleier in den Haaren eine Wunderwaffe. Diese praktischen Helfer wirken außerdem gegen Haarausfall:

Wenn nichts mehr hilft, hilft der Profi

Wenn alle Hausmittel nicht helfen wollen, solltest du dich in die Hände eines Profis begeben. Denn dabei handelt es sich um den sichersten Weg, den Rotstich aus deinen Haaren zu entfernen. Dein Friseur oder deine Friseurin sind perfekt geschult und wissen ganz genau, wie sie deinem Haar den richtigen Ton verleihen können!

Nicht nur beim Haarefärben kann man so einige Fehler machen, sondern auch in Sachen Styling:

13 Styling-Fehler, die deine Haare platt wirken lassen

13 Styling-Fehler, die deine Haare platt wirken lassen
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)

Du möchtest statt eines Rotstichs einen unschönen Gelbstich entfernen? Bei uns erfährst du, wie es klappt! Verrate uns auch gerne deine Tipps und Tricks rund ums Haarefärben in den Kommentaren!

Bildquelle:

Unsplash / Clay Banks

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich