Warum gehen Männer fremd
Susanne Falleram 17.05.2017

Warum gehen Männer fremd? Wenn dein Freund fremdgegangen ist, dann schwirrt dir diese Frage sicher ununterbrochen durch den Kopf. Wie konnte das nur passieren? Ein unbefriedigendes Sexleben, die Lust am Neuen oder zur Selbstbestätigung: Es gibt viele Gründe, wieso ein Mann seiner Partnerin fremdgeht. Wir verraten dir die häufigsten Ursachen, wieso sich die Herren der Schöpfung in anderen Betten vergnügen.

Lassen wir erst einmal die Herren selbst zu Wort kommen. In unserer Galerie erklären neun Männer, was sie zum Fremdgehen bewogen hat. #5 ist schon echt ein Klischee…

11 Männer erklären, warum sie fremdgegangen sind

Ein kleiner Flirt, ein intensiver Kuss oder aufregender Sex: Ab wann Untreue beginnt, darüber sind sich viele uneinig. Statistisch gesehen gehen mittlerweile sogar mehr Frauen als Männer fremd. Allerdings aus anderen Gründen: Während Männer beim Seitensprung meist ganz egoistisch handeln und aus Spaß am Fremdsex untreu werden, suchen sich Frauen meistens einen anderen Mann, um von diesem Aufmerksamkeit zu erlangen oder um sich bei ihrem eigenen Partner zu rächen.

Nichtsdestotrotz gibt es noch genügend untreue Männer, die aus den verschiedensten, fadenscheinigen Gründen einen Seitensprung begehen. Bist du betrogen worden? Dann könnte das folgende Ursachen haben.

Warum betrügen Männer

Männer gehen aus verschiedenen Gründen fremd.

Warum gehen Männer fremd?

1. Sexuelle Unzufriedenheit

Der Hauptgrund, wieso Männer ihrer Partnerin fremdgehen, ist die sexuelle Frustration im eigenen Bett. Sind sie sexuell unbefriedigt und bekommen haben mit ihrer Frau nur noch selten Sex, schauen sie sich gerne mal nach anderen Sexpartnerinnen um – auch wenn sie ihre Freundin nach wie vor lieben.

2. Sexuelle Anziehung

Männer sind sehr empfänglich für erotische Reize. Obwohl sie eine attraktive Partnerin an ihrer Seite haben, können sie beim Anblick schöner Frauen selten wegschauen. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass Männer fremdgehen, nur weil sie sich von einer anderen Frau sexuell angezogen fühlen.

Betrügen

Warum gehen Männer fremd? Oftmals reizt sie das Neue einfach zu sehr.

3. Der Reiz des Neuen

Männer gehen auch deshalb fremd, weil sie das Neue und Fremde reizt. Denn während sie seit Jahren mit ein und derselben Partnerin ins Bett gehen, bietet ihnen eine andere Frau Abwechslung und Spannung im Bett. Aus diesem Grund sollte man immer mal wieder für etwas mehr Spannung im Schlafzimmer sorgen und das Liebesleben in seiner Beziehung nicht einschlafen lassen. Das gilt natürlich für beide Seiten!

4. Sexuelle Fantasien

Männer trauen sich häufig nicht, ihre geheimen Sexfantasien bei ihrer Partnerin anzusprechen – aus Angst vor ihrer Reaktion. Um dennoch ihre Befriedigung zu erlangen, suchen sie sich eine Frau, bei der sie ihre Wünsche ausleben können.

5. Selbstbestätigung

Auch heute noch definieren sich Männer häufig darüber, wie viele Frauen sie im Bett hatten. Sie gehen also auch fremd, um ihr eigenes Ego zu pushen. Zudem wollen Männer auch in einer langen Beziehung noch ihren Marktwert testen.

6. Fehlende Aufmerksamkeit

Männer brauchen in einer Beziehung genauso wie Frauen Beachtung und Nähe. Bekommen sie diese nicht mehr ausreichend, suchen sie sich die Aufmerksamkeit und Wertschätzung häufig bei anderen Frauen.

7. Alkohol

Der Klassiker: Er hat mit seinen Kumpels die Nacht durchgefeiert, zu viel getrunken und im Alkoholrausch mit der unbekannten Schönen geschlafen. Klar lässt Alkohol die Hemmschwelle sinken, dennoch sollte dies absolut kein Grund fürs Fremdgehen sein.

8. Er findet seine Partnerin unattraktiv

Frauen (und Männer!) lassen sich gerne mal in langen Beziehungen optisch gehen. Doch das gefällt den Herren der Schöpfung gar nicht, weshalb sie sich schnell mal nach einer aufreizenden Frau umsehen. Dabei vergessen die Männer wohl ganz, dass sie auch selbst ein Bierbäuchlein bekommen haben und nur noch in Jogginghosen auf der Couch rumhängen.

9. Torschlusspanik und Midlife-Crisis

Männer kommen irgendwann in die sogenannte Midlife-Crisis: Der Gedanke, dass sie nun den Rest ihres Lebens mit ein und derselben Frau ins Bett steigen, kann bei einigen Herren Panik auslösen. Sie suchen sich also ihre Bestätigung bei anderen Frauen und wollen sich noch einmal so richtig auslösen, bevor sie sich wirklich fest binden. Klassiker: Der Junggesellenabschied!

Ehebruch

Manche Situationen lassen Männer vergessen, dass sie eigentlich vergeben sind.

10. Fernbeziehung

Ein Pärchen, das hunderte Kilometer voneinander entfernt wohnt, hat es nicht einfach. Während sich Paare, die eine gemeinsame Wohnung haben, ständig miteinander vergnügen können, muss man in einer Fernbeziehung mit Verzicht umgehen. Nimmt das Verlangen nach Sex bei einem Mann zu und kann er dieses nicht mit seiner Partnerin ausleben, steigt das Risiko eines Seitensprungs.

11. Beziehungsprobleme

Männer suchen in einer Affäre häufig die Flucht vor den eigenen Beziehungsproblemen. Gibt es nur noch Streit und kommt man überhaupt nicht mehr auf einen gemeinsamen Nenner, besteht die Gefahr für einen Seitensprung. Auch Eintönigkeit und fehlende Leidenschaft in einer Beziehung kann einen Mann dazu verleiten, andere Frauen reizvoller zu finden.

12. Schwaches Ego

Sexualforscher fanden heraus, dass unsichere Männer mit schwachem Ego anfällig für einen Seitensprung sind, denn Männer mit geringem Selbstbewusstsein leiden häufig an Versagensängsten beim Sex.

13. Die Gelegenheit war da

„Es ist halt einfach so passiert“: Leider ist es auch so, dass nicht immer ein tieferer Grund hinter einem Seitensprung steckt. Manchmal bietet sich für die Herren einfach eine sexuelle Gelegenheit, die sie nicht abschlagen können oder wollen. Auch Dating-Apps eröffnen heutzutage ungeahnte Gelegenheiten zum Seitensprung und sei es auch „nur“ für eine emotionale Affäre.

Euer Liebesleben ist seit einiger Zeit etwas eingeschlafen? Mit diesen Sex-Tipps bringst du die Leidenschaft in eurer Beziehung wieder zum Lodern:

6 Sex-Ideen, die wieder Feuer ins Bett bringen

Traurig, aber wahr: Laut Studien ist jeder zweite Mann schon einmal fremdgegangen. Doch warum gehen Männer fremd, wenn sie ihre Frau lieben? Es gibt, wie du siehst, die unterschiedlichsten Gründe, wieso die Herren der Schöpfung in fremde Betten hüpfen, dennoch sollte keiner der Gründe als Entschuldigung für den Seitensprung gelten. Ob du das Fremdgehen verzeihen willst, liegt im Endeffekt ganz bei dir.

Bildquelle: iStock/KatarzynaBialasiewicz, iStock/Wavebreakmedia, iStock/KatarzynaBialasiewicz, iStock/ASIFE

* Partner-Link


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?