Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Liebe
  3. Dating
  4. Wie funktioniert OkCupid? Alles, was du über die Dating-App wissen musst

Online-Dating

Wie funktioniert OkCupid? Alles, was du über die Dating-App wissen musst

Wie funktioniert OkCupid?

Im Vergleich zu Tinder und Bumble gehört OkCupid noch zu den unbekannteren Dating-Apps. Und das, obwohl sie eine der ältesten Plattformen im Internet ist – hättest du das gewusst? Tatsächlich gibt es die englischsprachige App schon seit 2004, doch erst 2021 bekam Deutschland als erstes Land in der EU eine eigene Version auf Deutsch. Seitdem haben immer mehr Menschen die Dating-App auf dem Smartphone installiert. Doch was steckt eigentlich genau dahinter und vor allem: Wie funktioniert OkCupid? Wir haben alle Fragen im Überblick für dich beantwortet.

Wie funktioniert OkCupid?

Zugegeben: Auf den ersten Blick sieht OkCupid ein bisschen anders aus als Tinder oder Bumble. Und vielleicht ist das auch der Grund, warum ich von Freund*innen immer wieder höre, sie würden die App nicht verstehen. Grundsätzlich unterscheidet sie sich aber gar nicht so sehr von ihren Konkurrenten: Du erstellst dir ein Profil, fügst Fotos und Infos über dich hinzu und stellst deinen Suchradius, eine Altersspanne und bei Interesse weitere Präferenzen ein (zum Beispiel Körpertyp, Größe, Orientierung, Sternzeichen etc.). Natürlich hast du auch im Nachhinein noch die Möglichkeit, deine Angaben über den Reiter „Präferenzen“ zu verändern und über den Reiter „Profil“ dein Profil zu bearbeiten oder weitere Fragen über dich zu beantworten.

Anzeige
5 Online-Dating-Tipps: So funktioniert's
5 Online-Dating-Tipps: So funktioniert's Abonniere uns
auf YouTube

Ist dein Profil erstellt, kannst du über den Discover-Bereich swipen und Likes verteilen und im Chat-Bereich mit deinen Matches schreiben. Der einzige Unterschied liegt darin, dass OkCupid ein paar Besonderheiten zu bieten hat, mit der sich die App von allen anderen abhebt. Das wären zum einen die sogenannten Intros, auf die ich weiter unten genauer eingehe, und zum anderen folgende Funktionen:

Kompatibilitäts-Score

Beim Erstellen deines Profils kannst du vorgegebene Fragen beantworten, die sich um deine Interessen, Einstellungen und Werte oder um spezifischere Themen drehen. Anhand deiner Antworten siehst du beim Swipen, wie gut du mit anderen Nutzer*innen zusammenpasst – denn es wird ein Score zwischen 0 und 100 Prozent angegeben. Je mehr Fragen du beantwortest, desto gezielter können dir passende Matches vorgeschlagen werden. Diese Funktion sorgt dafür, dass bei OkCupid ein größerer Fokus auf der Persönlichkeit liegt, statt auf der Optik und du auf den ersten Blick viele Dinge über ein potenzielles Match erfährst, was bei anderen Dating-Apps oft zu kurz kommt.

Stacks

Ganz oben im Discover-Bereich werden dir verschiedene Stacks – also Stapel – angezeigt, zwischen denen du wechseln kannst und über die dir unterschiedliche Nutzer*innen angezeigt werden. Die folgenden neun Stapel gibt es:

  1. Empfohlen (alle Nutzer*innen, die deinen Präferenzen entsprechen)
  2. SuperLikes (sofern du SuperLikes bekommen hast, werden sie dir hier angezeigt)
  3. Cupid's Picks (hier findest du fünf ausgewählte Empfehlungen für dich)
  4. Match % (hier werden dir die Nutzer*innen mit den höchsten Kompatibilitäts-Scores angezeigt)
  5. Pass (hier findest du Personen aus aller Welt, die deinen Präferenzen entsprechen)
  6. Neue Leute (gegen eine Bezahlung in Höhe von 2,49 Euro werden dir hier Personen gezeigt, die sich erst kürzlich angemeldet haben)
  7. Online (alle Personen, die deinen Präferenzen entsprechen und gerade aktiv sind)
  8. Beliebt (für 2,49 Euro kannst du hier die Leute sehen, die bei OkCupid besonders gefragt sind)
  9. In deiner Nähe (alle Nutzer*innen, die sich in unmittelbarer Nähe aufhalten)
Anzeige

In den letzten Jahren sind unglaublich viele Dating-Apps auf dem Markt erschienen. Welche Alternativen zu Tinder und Co. es gibt, erfährst du hier:

Wer muss bei OkCupid zuerst schreiben?

Bei OkCupid kann jede*r zuerst schreiben. Dabei kannst du entweder eine allgemeine Nachricht verfassen oder auf bestimmte Fotos oder Profilangaben reagieren. Außerdem gibt es die Option, ein sogenanntes Intro zu schreiben.

Was ist ein Intro bei OkCupid?

Mit einer Intro-Nachricht hast du bei OkCupid die Möglichkeit, auch Personen zu schreiben, mit denen du (noch) kein Match hast. Wenn du jemanden besonders gut findest, kannst du so auf dich aufmerksam machen und die Chance erhöhen, dass du ein Like zurückbekommst. Schickst du das Intro ab, verschwindet die Person aus dem Reiter „Du magst“, den du im Bereich „Likes“ findest, sodass du sie kein zweites Mal kontaktieren kannst – außer natürlich, sie antwortet auf deine Nachricht. Ist das nicht erwünscht, stellt die App auf diese Weise sicher, dass es nicht zu Belästigungen kommt.

Anzeige

Was bedeutet bei OkCupid der grüne Punkt?

Wenn hinter dem Namen einer Nutzerin oder eines Nutzers ein grüner Punkt angezeigt wird, bedeutet das, dass die Person kürzlich auf OkCupid aktiv war oder gerade online ist.

Für wen ist OkCupid?

OkCupid ist die erste Dating-App mit geschlechtsneutraler Sprache und nutzt das sogenannte #Genderherz (z.B. Partner♥in), um Personen aller Geschlechter und Geschlechtsidentitäten anzusprechen. Außerdem hast du bei OkCupid die Möglichkeit, zwischen 20 verschiedenen sexuellen Orientierungen und 22 Geschlechtern auszuwählen, um die für dich passende Beschreibung zu finden. Die Dating-App ist also für jede*n gemacht und setzt sich stark für Gleichberechtigung und Diversität ein. „Egal welches Geschlecht, welche sexuelle Orientierung oder durch was sich ihre Identität definiert, wir nehmen alle Menschen mit Herzen an und unterstützen sie dabei, die große Liebe zu finden“, so Sonia Oblitey, Global Director of Marketing bei OkCupid.

Anzeige

Ist OkCupid kostenlos?

Die Grundfunktionen sind bei OkCupid kostenlos. Genau wie bei anderen Dating-Apps hast du jedoch die Möglichkeit, gegen eine Bezahlung einzelne Features freizuschalten – zum Beispiel SuperLikes, Lesebestätigungen oder Boosts, durch die dein Profil für einen bestimmten Zeitraum mehr Leuten angezeigt wird. Alternativ kannst du auch ein zahlungspflichtiges Abonnement abschließen, um gleich mehrere Funktionen als Paket freizuschalten. Dabei unterscheidet die Plattform zwischen dem günstigeren Modell OkCupid Basic und dem teureren Modell OkCupid Premium. Wie viel das Premium-Abo genau kostet und ob es sich lohnt, kannst du hier nachlesen:

Wie melde ich mich bei OkCupid an?

Bei OkCupid erstellst du über deine E-Mail-Adresse ein Nutzerkonto, was sowohl über den Desktop als auch über die App auf dem Smartphone möglich ist. Nach deiner Anmeldung folgst du einfach den Schritten, die OkCupid dir vorgibt, um dein Profil zu erstellen, alle benötigten Infos über dich anzugeben und festzulegen, nach was und wem du auf der Plattform suchst. Hier kannst du auch die für die Dating-App typischen Fragen beantworten, damit dir passende Nutzer*innen vorgeschlagen werden. All deine Einstellungen und Angaben kannst du im Nachhinein jederzeit verändern und anpassen.

Anzeige

Was ist besser – Tinder oder OkCupid?

In der Theorie funktionieren Tinder und OkCupid – genau wie viele andere Dating-Apps –sehr ähnlich. Nur, dass es bei OkCupid eben den Kompatibilitätsscore gibt. Ich persönlich finde das sehr cool, da man schon auf den ersten Blick mehr über einen Nutzer oder eine Nutzerin erfährt, als es bei anderen Apps häufig der Fall ist. Grundsätzlich lässt sich aber nicht sagen, welche App besser ist – denn das hängt natürlich von deinen persönlichen Vorlieben ab. Ich für meinen Teil habe das Gefühl, dass bei OkCupid mehr Männer angemeldet sind, die meinem Typ entsprechen, weshalb ich die App aktuell besser finde. Bei dir kann das aber natürlich ganz anders sein. Um herauszufinden, welche Plattform für dich am besten ist, hilft also nur, sie auszuprobieren. Oder du machst unseren Test, der dir bei deiner Entscheidung helfen kann:

Welche Dating-App passt zu dir? Finde es jetzt heraus!

Bildquelle: Unsplash / Hello I'm Nik

Hat dir "Wie funktioniert OkCupid? Alles, was du über die Dating-App wissen musst" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.