Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Lost Penis Syndrom: Kann die Vagina zu weit für den Penis sein?

Keine Reibung

Lost Penis Syndrom: Kann die Vagina zu weit für den Penis sein?

Dass ein Kondom oder ein Tampon in der Vagina verloren gehen kann, davon haben die meisten sicher schon mal gehört. Doch ein „verlorener Penis“!? Tatsächlich ist mit dem Lost Penis Syndrom kein Verlorengehen im wörtlichen Sinn gemeint. Es handelt sich vielmehr um einen Verlust von stimulierender Reibung beim Sex, für die es mehrere Gründe geben kann. Wir zeigen dir, was das Lost Penis Syndrom genau bedeutet, wie es dazu kommt und welche Mittel dagegen helfen.

Was ist das Lost Penis Syndrom?

Beim Lost Penis Syndrom handelt es sich nicht um eine medizinische Diagnose, sondern einen umgangssprachlichen Ausdruck für ein Phänomen, das mehrere Ursachen haben kann. Bekannt wurde der Begriff aus Social Media und Online-Foren. Ähnlich wie der Ausdruck vom „Würstchen, das in die Turnhalle“ geschmissen wird, ist mit dem Lost Penis Syndrom der Reibungsverlust beim heterosexuellen Vaginalsex gemeint. Dieser kommt zustande, wenn die Vagina im Verhältnis zum Umfang des Penis deutlich weiter ist, bzw. der Umfang des Penis im Verhältnis zur Weite der Vagina sehr dünn ausfällt – je nach Perspektive. Dies führt dazu, dass beim Sex keine stimulierende Reibung für die Frau und den Mann entsteht. Häufig kommt daher auch kein Orgasmus bei beiden zustande oder der Mann verliert seine Erektion gänzlich.

Wie entsteht das Lost Penis Syndrom?

Da sich die Länge und der Umfang eines Penis nach der vollendeten Pubertät in der Regel nicht verändert, liegen die Ursachen für das Lost Penis Syndrom hauptsächlich bei Frauen, deren Vaginas sich im Laufe des Lebens stark verändern können. Vor allem durch eine natürliche Geburt und nach der Menopause kann es zu einer Erweiterung der Vagina kommen, die sich nicht immer nach ein paar Wochen oder Monaten wieder regeneriert. Dies wiederum liegt an einer geschwächten Beckenbodenmuskulatur. Vor allem Paare, die vor und nach einer Geburt Sex haben, können den Unterschied in Sachen Reibung deutlich spüren.

Ist zu wenig Sex in einer Beziehung ein Problem? Die Expertinnen vom Sex-Podcast „Ladylike“ teilen dazu ganz klar ihre Meinung:

Ist meine Vagina zu weit?

Eine enge Vagina mit geschlossenen Schamlippen mag zwar aufgrund von unrealistischen Darstellungen in Pornos und sexistischen Körperstandards bei manchen Menschen als Ideal gelten, in der Realität erleben viele Frauen im Laufe ihres Lebens eine Weitung ihrer Vagina. Dies muss aber nicht zwingend negativ sein! Eine sehr enge Vagina kann für die Frau sehr schmerzhaft oder ein Anzeichen für Vaginismus sein. Zudem handelt es sich hier auch um eine subjektive Wahrnehmung, denn schließlich gibt es keinen festgelegten Standard für den Umfang von Vaginas. Wenn sich deine Scheide nach einer natürlichen Entbindung sehr geweitet anfühlt, ist dies zudem völlig normal. Gib deinem Körper Zeit, sich zu regenerieren. Erst wenn du auch etwa 1-2 Jahre nach der Geburt immer noch sehr wenig beim Sex spürst, solltest du aktiv werden.

Was hilft gegen das Lost Penis Syndrom?

Da ein Verlust vom Empfinden beim Sex meist an einer geschwächten Beckenbodenmuskulatur liegt, gilt es, diese zu stärken. Hierfür eignen sich Liebeskugeln oder Beckenbodentrainer, die in die Vagina eingeführt werden. Zusätzlich werden begleitend dazu Übungen gemacht, die du auch unbemerkt im Alltag durchführen kannst. Bei dieser Methode kommt es auf etwas Geduld und Disziplin an, du kannst so aber nachhaltig die Muskulatur aufbauen und sogar Blasenschwäche vorbeugen.

Elanee Beckenboden-Trainingshilfen Phase I Aktiv
Elanee Beckenboden-Trainingshilfen Phase I Aktiv

Vereinzelt schwören manche Betroffene auch auf verengende Vaginalcremes. Hier ist jedoch Vorsicht bei den Inhaltsstoffen geboten, da diese bei Unverträglichkeit schnell zu einem Scheidenpilz führen können. Helfen diese Methoden nicht, kann unter Umständen eine Operation erforderlich sein. Bespreche dich hier am besten mit deinem Frauenarzt oder deiner Frauenärztin, ob dieser Eingriff für dich infrage kommt.

Wie groß ein Penis oder wie eng eine Vagina ist, ist für guten Sex nicht zwingend entscheidend. Es kommt vielmehr auf eure sexuelle Chemie an, die du mit unserem Test herausfinden kannst:

Bist du mit deinem Partner sexuell kompatibel?

Bildquelle:

Getty Images/Bogdan Khmelnytskyi

Galerien

Lies auch

Teste dich