Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Darf ich einen Waschbär als Haustier halten?

Kuscheltier mit Macken

Darf ich einen Waschbär als Haustier halten?

Waschbären gelten als knuffige Tiere. Kein Wunder, mit ihrem wuscheligen Fell laden sie einfach zum Liebhalten ein. Vielleicht hast du dich auch schon mal gefragt, ob du einen Waschbär als Haustier halten darfst? Wir gehen dieser Frage nach und erklären dir, was du tun kannst, wenn du einen Waschbären gefunden hast.

Kann man in Deutschland einen Waschbär als Haustier halten?

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: Nein. Denn während der Anblick eines Waschbären meistens als „niedlich“ beschrieben wird, handelt es sich tatsächlich um wilde Raubtiere, die richtig aggressiv und gefährlich werden können. In der Wohnung würden Waschbären vermutlich in wenigen Stunden das gesamte Mobiliar auseinandernehmen, denn Waschbären sind ausgesprochen gute Kletterer und äußerst aktiv.

Warum sollte ich keinen Waschbär als Haustier halten?

Ein Waschbär ist ein Wild- und kein Haustier. Die Haltung in der Wohnung widerspricht seinem Naturell. Denn ganz gleich, wie schön du es deinem Waschbär machen würdest – folgende Dinge kannst du nicht liefern:

  • Das Leben im Rudeln: Waschbären werden krank, wenn sie alleine gehalten werden. Am liebsten leben sie in einem großen Rudel.
  • Die Neugier stillen: Waschbären sind richtige Entdecker und lieben Neues. In der freien Natur gehen sie täglich auf Erkundungstour.
  • Die Lust am Klettern: Ganz gleich, wie groß das Gehege auch ist – an wildwachsenden Bäumen und Co. klettern Waschbären einfach noch viel lieber.

Wusstest du’s? Waschbären werden in Gefangenschaft zwischen 12 und 16 Jahre alt. In der Natur lebende Tiere streben früher. Das liegt vor allem an den vielen Wildunfällen.

Was mache ich, wenn ich einen Waschbären gefunden habe?

Du bist mit dem Auto unterwegs und siehst einen einsamen Waschbären am Straßenrand? Dann fragst du dich sicherlich, was jetzt zu tun ist. Zunächst einmal solltest du überprüfen, ob der Waschbär tatsächlich alleine gelassen worden ist – oder seine Mutter nur vorübergehend auf Futtersuche. Am besten kommst du zu einer anderen Uhrzeit noch mal wieder. Ist der Waschbär dann immer noch alleine, kannst du den zuständigen Förster oder das Tierheim informieren.

Wusstest du’s? Wenn du einen Waschbären einfach so mitnimmst, machst du dich strafbar! Es handelt sich in diesem Fall um Wilderei.

Unter welchen Umständen kann ich mir doch einen Waschbären anschaffen?

Was für andere wilde Tiere gilt, trifft auch auf den Waschbär zu: Unter ganz bestimmten Auflagen dürfen diese in Privathaushalten gehalten werden. Diese schließen zum Beispiel auch ein Außengehege von einer bestimmten Mindestgröße ein. Die Haltungsvoraussetzungen sind im jeweiligen Landesrecht festgehalten und werden von einem Amtstierarzt überprüft.

Waschbären sind süß, aber alles andere als Haustiere. Du solltest dir im Klaren darüber sein, dass du eine Straftat begehst, wenn du dir trotzdem einen Waschbären in der Wohnung hältst. Erfüllst du jedoch alle Voraussetzungen für die artgerechte Haltung – wie etwa das Außenhege – und hast die dazugehörige Genehmigung vom Amtstierarzt, kannst du dir einen Waschbären halten.

Katzen- oder Hundemensch? Nur dieses Haustier passt zu dir laut Sternzeichen!

Katzen- oder Hundemensch? Nur dieses Haustier passt zu dir laut Sternzeichen!
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle: GettyImages/Liudmila Chernetska

Hat dir "Darf ich einen Waschbär als Haustier halten?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: