Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ausflugsziele mit Kindern: Was kann ich mit meinen Kindern machen?

Freizeitgestaltung mit Kindern

Ausflugsziele mit Kindern: Was kann ich mit meinen Kindern machen?

Ein Tag im Zoo, ein Nachmittag im Schwimmbad, ein Besuch im Freizeitpark oder ein Picknick im Park – die Auswahl an Ausflugszielen für dich und deine Familie ist groß. Ausflüge mit Kindern stärken das Gemeinschaftsgefühl und machen allen Beteiligten Spaß. Damit euer Trip zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, solltest du ein paar Dinge beachten.

Was kann ich heute mit meinen Kindern unternehmen?

Ausflüge mit Kindern sind immer etwas Besonderes. Schließlich gibt es dabei für Groß und Klein jede Menge zu entdecken und die gemeinsamen Erlebnisse schweißen die Familie noch enger zusammen. Damit du und deine Familie den Ausflug unbeschwert genießen könnt, ist eine gute Planung von Vorteil. Dabei geht es nicht nur darum, dir altersgerechte Ausflugsziele für dein Kind zu überlegen. Eltern sollten – vor allem bei Ausflügen, die einen ganzen Tag dauern – für alle Eventualitäten gerüstet sein. Hier findest du einige Tipps, die dir bei der Planung von Ausflugszielen mit Kindern helfen.

Ausflüge mit Kindern: Kind streichelt Pony und Esel
Ausflüge mit Kindern sind ein Erlebnis für die ganze Familie.

Was Schönes mit Kindern unternehmen: Darauf solltest du achten

Wenn du mit deinem Kind einen Ausflug im Freien planst, solltest du vorher nachsehen, wie das Wetter wird. Denn die Witterung spielt bei der Auswahl des Ausflugszieles eine wichtige Rolle. Schließlich macht ein Besuch im Freizeitpark nur dann Spaß, wenn auch das Wetter mitspielt. Sollte es regnen, ist zum Beispiel der Besuch eines Museums oder eines Schwimmbads für die Ausflüge mit Kindern eine gute Alternative zum Freizeitpark. Im Sommer empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass dein Kind ausreichend vor der Sonne geschützt ist. Sonnenmilch und eine geeignete Kopfbedeckung gehören bei warmen Temperaturen daher unbedingt ins Ausflugsgepäck. Bei schlechtem Wetter sind es die Regenjacke und Kleidung zum Wechseln, die bei Ausflügen mit Kindern nicht fehlen sollten. Ist das Wetter wechselhaft, empfiehlt sich der sogenannte Zwiebellook. So ist dein Kind bei kälteren Temperaturen warm eingepackt und kann, wenn schließlich doch noch die Sonne herauskommt und es wärmer wird, ganz einfach Schicht für Schicht ablegen.

Ausflüge mit Kindern: Viel trinken ist wichtig

Ausflüge mit Kindern laden zum Toben ein, weshalb es bei Eurem Tagesausflug schnell vorkommen kann, dass sich dein Kind verausgabt. Deshalb solltest du ausreichend Wasser oder Saftschorlen dabei haben und dein Kind regelmäßig zum Trinken animieren, damit es schnell wieder zu Kräften kommt. Es gibt spezielle Trinkflaschen für Kinder, mit denen sich die Getränke hervorragend transportieren lassen. Während Wasser und Saftschorlen ein hervorragendes Getränk für die Ausflüge mit Kindern sind, eignen sich Limonade oder Säfte hingegen nicht so gut als Ausflugsgetränk, da sie sehr viel Zucker enthalten. Von zu viel Limo oder Saft bekommt dein Kind eher noch mehr Durst.

Der richtige Proviant für Ausflüge mit Kindern

Ausflüge mit Kindern machen aber nicht nur durstig. Die viele Bewegung sorgt auch dafür, dass dein Kind Hunger bekommt. Lecker belegte Brote oder Brötchen und klein geschnittenes Obst oder Gemüse, wie zum Beispiel Apfel- und Birnenstücke, Weintrauben, Cocktailtomaten und Paprikastreifen, sind ideale Snacks für unterwegs. Sie können gut transportiert werden und machen satt. Zudem kann dein Kind diese Snacks leicht mit den Händen essen, ohne dass es sich dabei besonders bekleckern kann. Wenn du dein Kind mit etwas Süßem überraschen möchtest, eignen sich auch Müsliriegel und Kekse als Snacks für die Ausflüge mit Kindern. Sofern bei Eurem Ausflug die Sonne scheint, ist von Schokoriegeln und anderen Süßigkeiten, die Schokolade enthalten, abzuraten, da diese schnell schmelzen und eine kleine „Sauerei“ anrichten können.

Was kann man kostenlos mit Kindern unternehmen?

Ein Zoobesuch oder ein Tag im Freizeitpark machen deinem Kind bestimmt großen Spaß, kosten aber meistens eine Menge Geld. Nicht alle Familien können es sich leisten, regelmäßig so teure Ausflüge mit ihren Kindern zu machen. Es gibt aber auch günstige Alternativen. Das Eintrittsgeld für städtische Schwimmbäder liegt oft nur bei zwei bis fünf Euro pro Person. Besonders bei Regenwetter ist das ein geeignetes Ausflugsziel. Bei schönem Wetter kannst du mit deinen Kindern Ausflüge auf den Spielplatz oder in den Park unternehmen. Um solche Unternehmungen für dein Kind noch interessanter zu gestalten, kannst du zum Beispiel einen Picknickkorb packen. Außerdem könnt Ihr eine Runde Fußball, fangen oder Federball spielen. Des Weiteren sind auch Museen perfekte Ziele für Ausflüge mit Kindern. Viele Museen verfügen über ein museumspädagogisches Programm, in dem die Bestände des Museums kindgerecht aufbereitet werden. So kann auch der Besuch einer Ausstellung zum Spaß für die ganze Familie werden!

Ausflüge mit Kindern sind immer ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie. Die Palette an Ausflugszielen ist dabei riesengroß. Bei schönem Wetter eignet sich zum Beispiel eine Wanderung, ein Besuch im Park, im Zoo oder im Freizeitpark. Wenn es regnet, bietet sich ein Ausflug ins Schwimmbad, Kino, Museum oder in den Allwetterzoo an. Da Ausflüge mit Kindern für die Kleinen mitunter ganz schön anstrengend werden können, solltest du darauf achten, dass Ihr ausreichend Proviant und Getränke dabei habt. So werdet Ihr ganz bestimmt einen spannenden und ereignisreichen Tag verleben.

Und bei richtig schlechten Wetter darf es auch einfach mal ein Film mit der Familie sein:

Von diesen beliebten Kinderserien gibt es eine Realverfilmung!

Von diesen beliebten Kinderserien gibt es eine Realverfilmung!
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

iStock / evgenyatamanenko

Hat dir "Ausflugsziele mit Kindern: Was kann ich mit meinen Kindern machen?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich