Conchita Wurst wird in Wien gefeiert

Über eine Woche ist es nun schon her, dass Conchita Wurst den diesjährigen Eurovision Song Contest für sich entscheiden konnte, und noch immer steckt ganz Österreich im Freudentaumel. In Wien wurde die bärtige Drag Queen nicht nur vom Bundeskanzler empfangen, sondern bei ihrem ersten Auftritt nach dem Triumph auch von rund 10.000 Fans frenetisch gefeiert. Conchita Wurst kann ihren Erfolg hingegen noch immer nicht richtig fassen.

Conchita Wurst scheint mit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest 2014 nicht nur im Showbusiness einiges ins Rollen gebracht zu haben. Auch die österreichische Politik scheint sich für die ungewöhnliche Sängerin begeistern zu können. So lud der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann die 25-Jährige ins Kanzleramt ein, wo rund 10.000 Fans ausharrten, um Conchita Wurst die Ehre zu erweisen. Auf den Balkon treten wollte die Drag Queen allerdings nicht. „Ich fühle mich nicht als Königin. Auf den Balkon zu treten überlasse ich anderen Menschen. Ich will lieber in die Menge und auf die Bühne“, erklärte sie laut dem ORF.

Conchita Wurst bei einem Event in Rossatz

Conchita Wurst wurde vom Bundeskanzler empfangen

Die Fans auf dem Wiener Ballhausplatz enttäuschte Conchita Wurst dennoch nicht. Stattdessen trat sie wenig später für ihr erstes Konzert nach dem Eurovision Song Contest auf die Bühne, auf der sie ihren Siegersong „Rise Like A Phoenix“ gleich mehrfach performen musste. „Es ist unglaublich, was jetzt passiert. Mein Leben hat sich um 180 Grad geändert. Ich verspüre so eine Freiheit, weil plötzlich träumt man nicht mehr, sondern merkt, dass alles möglich ist. Das zu spüren ist schöner als der Sieg beim Song Contest“, verriet Conchita Wurst am Rande des Konzerts.

Conchita Wurst freut sich über das riesige Interesse

Doch auch persönlich hat sich der Erfolg beim Eurovision Song Contest für Conchita Wurst bereits ausgezahlt. Selbst aus den USA erhielt die Sängerin zahlreiche Glückwünsche von internationalen Topstars. Damit habe sich aber auch das Ansehen Österreichs in der Welt sehr gewandelt. „Es ist überwältigend, woher überall Anfragen und Interesse kommen. Unser Image steht jetzt für Offenheit, es freut mich, dass ich etwas dazu beitragen konnte“, kommentierte Conchita Wurst diesen Wandel.

Es kommt wohl äußerst selten vor, dass ein Mensch einen ganzen Kontinent zum Nachdenken bringt. Conchita Wurst ist es mit ihrem Auftritt in Kopenhagen definitiv gelungen. Daher soll sie ihren Ruhm in der Heimat ruhig in vollen Zügen genießen…

Bildquelle: © Getty Images / Monika Fellner

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?